Wie erzählen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.11.2015 | 7 Antworten
Hallo ,
Habe mal eine frage wie Uhr das machen würdet und zwar ich bekomme das 3. Kind und das War ungeplant . Freuen uns aber tierisch drauf meine beste Freundin kann keine Kinder bekommen und das ist ihr größter Wunsch , es wurde schon sehr viel ausprobiert mit hormonen und so . Auch künstliche Befruchtung klappt nicht und nun bekomme ich ein 3. Und muss ihr das dann irgendwie sagen nach der 12. Woche wenn bei mir alles gut geht . Da hab ich auch sehr angst vor es zu verlieren , aber Gnz ganz viel Angst auch sie damit traurig zu machen sie zu verletzten . Sie wird bestimmt wütend sein das ich schon wieder dieses Glück habe und sie nicht . Ob das unsere Freundschaft aushält kann ich nicht beantworten ich denke mal das sie erstmal Zeit brauch es zu verarbeiten und mich dann nicht sehen will . Es tut mir so leid das sie keine Kinder bekommen kann aber ich kann es ja leider auch nicht ändern und ich Schussel bekomme unser 3 Wunschkind was aber eig erst in 1 1/2 Jahren gebastelt werden sollte .
Ich mache mir so einen Kopf ihr haltet mich bestimmt für verrückt aber vllt hat ja jemand einen Tipp wie ich es ihr am besten sage . Habe schon gedacht vllt ein Brief geschrieben mit dem ersten Ultraschall Bild dann . Termin hab ich am 19.11. Wo ich das erste mal meinen Krümmel sehen darf

Schönen abend euch allen noch
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Sag oder schreib es ihr und ja lass ihr Zeit, kann sein das sie weint und ersmL neidisch ist aber wenn sie dich Leib hat dann freut sie sich irgendwann auch fur dich LG und alles Gute
Mamita2011
Mamita2011 | 10.11.2015
6 Antwort
Hallo, ich kann dir die Frage sozusagen aus Sicht deiner Freundin beantworten meine Schwägerin hat sich fast nciht vertraut uns zu sagen, das sie kurz nach demzweiten Kind schon wieder Schwanger war..wir hatten damals schon geübt, ehe sie furs erste Kind zu neben begannen....sie hat uns angerufen und es war ihr fast peinlich es uns zu sagen aber ich hab sie gern und mein Mann seine Schwester sowieso...auch wenn es hart fuer uns war damals, haben wir uns gefreut! Bei uns hat es dann nach sehr langem warten gleich doppelt geklappt....
Mamita2011
Mamita2011 | 10.11.2015
5 Antwort
Ich war damals in der Situation keine Kinder bekommen zu sollen! Ja es gab Leute den habe ich dieses Glück nicht gegönnt und ich weiß noch von einem Fall, in dem Fall war es eine Jugendliche die ich in der Betreuung hatte ungewollt und auch unerwünscht schwanger! Was hab ich geschimpft und geweint, aber irgendwann gesprochen und mit ihr geweint! Schließlich konnte sie ja auch nix für meine Situation! Irgendwann stand bei uns die künstliche Befruchtung im Raum, ich sprach viel mit ner Freundin die gleiche Probleme hatte, meine beste, noch heute! Kurz bevor die Befruchtung stattfinden sollte war ich schwanger! Lange habe ich überlegt wie sag ich es ihr....Hatte immer Angst das uns vielleicht das gleiche Schicksal verbindet! Aber sie hat sich für mich gefreut, ich müsste lügen das es noch so ist wie vorher, das muss ich gestehen, aber das ist völlig normal! Wenn einer ein Kind hat und der andere nicht! Das ist aber ja in deinem Fall eh schon so! Mittlerweile ist meine Maus 8 Jahre und meine immer noch kinderlose Freundin einer meiner besten Freundinnen. Wir sehen uns selten, was aber auch an der Sache liegt das sie in Berlin wohnt! Aber reden können wir über alles und sie ist immer für mich da! Also sprich mit deiner Freundin, vielleicht braucht ihr sogar eine Paten Tante oder so..... Lg und eine schöne Schwangerschaft
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 10.11.2015
4 Antwort
Ich danke euch für eure antworten ja Sie ist schon Paten Tante von den anderen zwei Kids
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.11.2015
3 Antwort
Die Idee mit dem Brief finde ich super. Würde ihr schreiben, dass sie sich ruhig zurückziehen darf, denn es ist mit Sicherheit sehr schwierig für sie. Ich würde ihr anbieten, sich einfach zu melden wenn ihr danach ist. Allerdings würde ich ihr kein US Bild schicken. Ich denke das würde sie noch trauriger machen, weil sie bestimmt auch gern endlich ein eigenes US Bild in den Händen halten würde.
bienchen-1986
bienchen-1986 | 09.11.2015
2 Antwort
Es wird sie so oder so traurig machen ... wütend ehr weniger. Und wenn, dann muß sie das leider mit sich selbst ausmachen. Wenn sie eine sehr gute Freundin ist ... sprich mal mit deinem Mann darüber, ob ihr Beide sie fragt, ob sie Patentante werden möchte ... Patentante nicht im gesetzlichen Sinne, sondern im freien Sinne. Man kann im Vorfeld sich Gedanken drüber machen in wie weit diese Patenschaft gesehen werden kann.
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.11.2015
1 Antwort
Entschuldigt die Schreibfehler . Ich habe mit dem handy einfach zu schnell geschrieben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.11.2015

ERFAHRE MEHR:

Wie erzählen, dass man schwanger ist?
26.11.2012 | 12 Antworten
Geschwisterzahlen
27.10.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading