einnistungsblutung?

monaadam1987
monaadam1987
01.07.2015 | 8 Antworten
hey , dies ist mein 2 ter Beitrag hier. Ich hoffe hier gibts jemand der mir etwas weiterhelfen kann, bin super deprimiert:( bin jetzt Es+5, habe einen zyklus von 26/27 Tagen der seit Jahren pünktlich kommt.wir sind jetzt im 3. ÜZ und nachdem ich die ganze nacht unruhig war und Blähungen (sorry) hatte, hab ich Blutungen bekommen. Erst wenig mit leichten unterleibsziehen, nun ist es stärker geworden mit mittleren schmerzen. meine Periode müsste aber erst in 9 tagen also am 10.kommen. was um himmels willen ist das :(

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@steffi2606 Sorry habe es falsch geschrieben. Es heißt sarai....es bringt wie gesagt den hormonhaushalt wieder in Ordnung. Hochkonzentrierter Agnus castus-Trockenextrakt Verbessert prämenstruelle Beschwerden und Rhythmusstörungen der Regelblutung1 Kapsel täglich genügt Bekommt man Rezeptfrei in der Apotheke
Schaukelstuhl
Schaukelstuhl | 10.07.2015
7 Antwort
Hi! Also ich hatte am 5. Tag nach dem Eisprung auch eine Blutung die schon meiner Periode ähnlich war! Sie dauerte ca 6 Stunden danach war sie weg! Begleitet mit unterbauchschmerzen! Laut meiner FA war es wohl eine einnistungsblutung! Ich bin jetzt in der 7. ssw! Warte ab ob du regulär deine Periode bekommst! Wenn nicht mach nach drei Tagen überfälligkeit einen Test! Drücke dir die Daumen!
DannyEla83
DannyEla83 | 06.07.2015
6 Antwort
@Schaukelstuhl Was ist denn Sarei? Würde mich auch interessieren. Ich hab letztes Jahr im Dezember die Pille abgesetzt. Danach haben wir ganz normal mit Parisern verhütet und sein April hibbeln wir offiziell
steffi2606
steffi2606 | 02.07.2015
5 Antwort
@Leucanthemum ich wusste garnicht das es eine mittelblutung gibt?! zyste , also die hatte ich öfter aber noch nie blutungen dabei, hmm...
monaadam1987
monaadam1987 | 01.07.2015
4 Antwort
@Schaukelstuhl ich verhüte seit 8 jahren nicht mehr ;) also nicht hormonell. bekomme ich das in der apotheke?
monaadam1987
monaadam1987 | 01.07.2015
3 Antwort
:-
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.07.2015
2 Antwort
Hallo, wie hast du denn zuvor verhütet? Ich z.b. habe über 15 Jahre die Pille genommen. Dann muss sich der Körper erst mal umstellen. Die ganze Zeit wird dem Körper ja eine Schwangerschaft vorgetäuscht. Ich kann dir die Sarei empfehlen. Rein pflanzlich. Habe ich damals von meiner Ärztin empfohlen bekommen. Bringt den Hormonhaushalt wieder in die Reihe. Würde damit recht schnell schwanger. Beim 1 Kind innerhalb von 3 Monate und beim zweiten schon nach einem Monat. Wobei ich zwischen den Kindern nicht mit der Pille verhütet habe. Wünsche dir alles Gute!!!
Schaukelstuhl
Schaukelstuhl | 01.07.2015
1 Antwort
schieb :(
monaadam1987
monaadam1987 | 01.07.2015

ERFAHRE MEHR:

Wie war eure Einnistungsblutung?
02.02.2016 | 8 Antworten
ES+9 und einnistungsblutung?
17.11.2014 | 4 Antworten
Einnistungsblutung
18.03.2013 | 4 Antworten
Einnistungsblutung oder Abgang?
07.03.2013 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading