Normale Geburt nach Kaiserschnitt?

fabmummy
fabmummy
26.06.2014 | 9 Antworten
Halli Hallo!
Die Geburt meines Sohnes war ein Kaiserschnitt aufgrund von SS Vergiftung ! Hab es bis einer Woche vorm errechneten Termin noch geschafft!;)

Fand das gar nicht schön! Vollnarkose ... kein Geburtserlebnis ... mega Schmerzen danach ... stillen klappte nicht ... eine Woche kaum laufen können ... und und!
Der Chefarzt sagte mir danach, dass selbst ohne SS Vergiftung es wahrscheinlich eh im Kaiserschnitt geendet wäre! Für die erste Geburt ... war er wohl zu schwer ... 4630 Gramm und einen Kopfumfang 39cm
(er passte mit dem Kopf wohl nicht ins Becken ) rutschte nicht rein!

Wir wollen soooo gern ein zweites ABER ich möchte unbedingt normal entbinden!!

Geht das?Wie hoch is die Wahrscheinlichkeit ?? Höre ständig nur ... einmal Kaiserschnitt ... immer Kaiserschnitt!?;(
Auch weil die Chance so riesig ist wieder ein 'übergroßes' bzw schweres Kind zu bekommen??
Mhmmm ... wer weiß mehr?
LG;)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Das entscheidet sich erst relativ kurz vor der Geburt. Dennoch ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß , dass es wieder zu einem KS kommt. Und dass das 2.Kind viel kleiner wäre als das erste denke ich nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.06.2014
2 Antwort
Hallo! Mein grosser hatte 5100 g und kopf 39 cm, er kam schlussendlich auch per ks! Anna kam 4, 5 Jahre später spontan zur Welt, sie hatte 4255 gbund kopf 37 cm! Eric war damals 11 Tage drüber, bei anna wurde nicht solange gewartet, da wurde am 5.tag drüber eingeleitet!
rudiline
rudiline | 26.06.2014
3 Antwort
Hm also eigentlich kann man wenn man genug Zeit dazwischen lässt spontan entbinden hab das auch schon oft gehört und erlebt ... Mein großer war ein KS es war grauenhaft :- ( und was soll ich sagen mein kleiner kam auch so zur Welt 3 Jahre später aber aufgrund der selben Probleme ... Ich kann deine Gefühle und Hoffnungen sehr gut verstehen aber geh nicht zu verbissen ran. Wenns klappt ist gut und wenn nicht bist du nicht enttäuscht Alles gute und viel Glück
Kiara66
Kiara66 | 26.06.2014
4 Antwort
Hi, Mein Fa hat zu mir gesagt wenn während der SS keinerlei Probleme gibt dann steht einer normalen Geburt nichts im wege. Mein großer kam per KS auf die Welt aufgrund BEL. Beim 2. Wollte ich eine normale Geburt aber auch sie lag BEL und wurde ein KS. Bei der Abschlussuntersuchung meinte er wenn ich nochmal Schwanger werden soll wird es wieder ein KS. Lg und alles gute
Babyschildi
Babyschildi | 26.06.2014
5 Antwort
Ich kenne viele Frauen die ihr erstes per Kaiserschnitt bekommen haben. Und das zweite ganz normal ... Meiner wog 4370gr und hatt einen Kopfumfang von 38cm und kam auch ganz normal. Auch BEL werden in manchen Klinkiekn spontan Entbunden. Das ist zum Teit auch vom Krankenhaus abhängig ... Erkundige dich doch mal. Gruß noel1970
noel1970
noel1970 | 26.06.2014
6 Antwort
Meine Geschichte ... mein zweites kam spontan. Du kannst es eh nicht beeinflussen, aber du hast auf jeden Fall wie alle anderen eine Chance auf eine spontane Geburt. Alles Gute
Tine2904
Tine2904 | 27.06.2014
7 Antwort
Ach und der Abstand zwischen meinen Kids sind genau 2, 5 Jahre. Aber ich glaube das spielt keine so große Rolle ... wenn dir jemand sagt es geht nur KS, einfach weil sie es immer so machen, höre nicht drauf. Das ist Schwachsinn. Jeder Mensch ist anders!
Tine2904
Tine2904 | 27.06.2014
8 Antwort
Ich hab damals dem arzt gesagt das ich bei dem zweiten auf gar keinen fall wieder einen Kaiserschnitt haben möchte und er hat alles daran gesetzt ihn spontan zu holen.hat auch funktioniert :-)
sibimama
sibimama | 02.08.2014
9 Antwort
ichatte 2010 einen Notkaiserschnitt nach 16 Stunden wehen ... Es war Horror pur für mich. Vollnarkose, 4 Stunden später hatte ich meine Tochter das erste mal richtig auf dem Arm ... Stillen klappte überhaupt nicht ... Vor einem Jahr kam dann unser Sohn auf die Welt.. Ich war 4 Stunden im Kreissal bis unser Sohn endlich da war. Es war eine traumhafte normale Entbindung. Hab beim Geburtsplanungsgspräch gleich gesagt, KEINEN geplanten Kaiserschnitt ;-) Nur im äßersten Notfall ... Das war für den Chefarzt selbstverständlich ... Es ist also alles möglich. Kommt natrlich auch immer drauf an, wie lange der Kaiserschnitt her ist ... Es sollte schon alles gut verheilt sein ... Alles gute wünsche ich dir
Yvi88
Yvi88 | 02.08.2014

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading