Kinderwunschzentrum

sandy0815
sandy0815
07.03.2013 | 8 Antworten
Hallo Mamis!
Wir waren heute im KiWuZe zu einem Gespräch.Ich hatte vor einigen Jahren eine OP am Unterleib und bin seitdem in den Wechseljahren.Allerdings wünschen wir uns noch ein 2. Kind.Der Arzt bei dem wir heute waren konnte leider kein Restovar finden( meine FÄ war aber der Meinung , da ist noch was )also meinte er, er kann uns auch nicht helfen.Kennt sich jemand von Euch mit sowas aus? Sollte ich evtl. nochmal ein anderes KiWiuZe aufsuchen?Oder hat das keinen Sinn?Bin grad voll deprimiert...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@sandy0815: Schau Dir diesen Link mal an: http://www.medicare-service.de/feedback?page=0 Dort wird Unmögliches möglich gemacht. Auch wir sind 2007 dort in Behandlung gewesen, nachdem wir in Deutschland in KiWu-Zentren schlechte Erfahrung gemacht haben. Bei uns hat gleich der erste Versuch geklappt. Unsere erste Maus wird dieses Jahr 5 J. Alles Gute.
bernie79
bernie79 | 08.03.2013
7 Antwort
@iris770 Blutwerte sagen:Wechseljahre!Nehme ja auch Hormone gegen Wechseljahresbeschwerden, da diese ganz schön heftig waren. Danke für´s Daumen drücken
sandy0815
sandy0815 | 07.03.2013
6 Antwort
Ja. Das ist echt komisch. Was sagen denn die Blutwerte? Bezüglich deiner Hormone? Wenn garnix mehr da ist wäre doch das sichtbar da, oder? Drücke dir die Daumen, das es doch noch geht :-)
iris770
iris770 | 07.03.2013
5 Antwort
@iris770 Auf dem Befund steht: erhaltend operiert.Das hat den Arzt heute auch gewundert.Ich verstehe das alles irgendwie nicht, da mir im KH nach der OP gesagt wurde, es wäre alles okay.Die Wechseljahre wurden ca. 3 Monate nach der OP festgestellt, da ich lange Probleme hatte wegen Komplikationen und ner Not-OP
sandy0815
sandy0815 | 07.03.2013
4 Antwort
Wenn du in den Wechseljahren bist, bedeutet das ja eigentlich, das deine Eierstöcke draußen sind. Bei der OP muss doch ein Bericht gemacht wurden sein, ob die raus sind, oder net? Ich habe noch nie gehört, das nur ein Teil von einem Eierstock rausgenommen wurde, höchstens mal nur einer, oder so
iris770
iris770 | 07.03.2013
3 Antwort
Also wie gesagt ich würd erstmal noch woanders hin u d fragen und dann könnt ihr euch ja immer noch überlegen wie groß der wunsch ist ein 2. zu haben. Dann könnt ihr immer noch entscheiden ob der weg da eine Rolle spielt... Ich finde es nur wichtig das man sowas nicht einfach schluckt, sonst gibt dich das nachher immer wieder ein :)
mami0813
mami0813 | 07.03.2013
2 Antwort
@mami0813 Damit haben wir uns noch nicht befaßt.Wir haben ja schon einen 4-jährigen, ich dachte immer:na gut, dann soll´s halt nicht sein, aber nach dem Gespräch heute bin ich mir da nicht mehr sooo sicher....Irgendwie macht mich das grad ganz traurig!
sandy0815
sandy0815 | 07.03.2013
1 Antwort
Deine Ärztin sagt da wär was, er sagt nein! Ich würde nochmal wo anders hin gehen, einfach nur für eine weitere Meinung, sonst lässt dir das doch eh keine Ruhe! Und wenn der das gleiche sagt, dann hast du wenigstens Gewissheit. Wie steht ihr denn zur Adoption wenn es wirklich nicht mehr auf natürlichem Wege gehen sollte? Lg
mami0813
mami0813 | 07.03.2013

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kinderwunschzentrum
27.03.2012 | 8 Antworten
kinderwunschzentrum
05.10.2009 | 1 Antwort
Kinderwunschzentrum
27.09.2009 | 5 Antworten
Kinderwunschzentrum?
21.02.2009 | 11 Antworten
Kinderwunschzentrum Hünfelld?
17.02.2009 | 2 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading