Welches Folsäure Präperat bei Kinderwunsch und ein wenig Blutarmut?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
18.06.2012 | 11 Antworten
Hallo zusammen,
Ich habe einen kinderwunsch.
Und wenn man einen Kinderwunsch hat sollte man ja Folsäure zu sich nehmen.
Der FA hat mir Folverlan 0, 4 mg gegeben.
ABER das darf man nicht nehmen wenn man etwas unter Blutarmut leidet.
Welches Folsäure Präperat darf man denn bei wenig Blutarmut einnehmen?
Mein FA sagte leider dazu gar nichts , was ich schade fand!
Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Tardyferon verschreibt mein FA grundsätzlich wenn man schwanger ist, also ich habs in allen 3 Schwangerschaften genommen und ich leide nicht an Blutarmut, ich hatte es in der letzten Schwangerschaft echt schluderhaft genommen und mehr vergessen wie genommen aber bei jeder Blutabnahme wurde ich gefragt ob ich das noch nehme, meine Eisenwerte waren aber immer super obwohl ich es nicht benutzt hab. Also ich weiß ja nicht ob es den Eisenwert bei einer leichten Blutarmut so beheben lässt das sie nun weg ist.
Blue83
Blue83 | 18.06.2012
10 Antwort
ja dann ruf dort an und frag nochmal nach!
larajoy666
larajoy666 | 18.06.2012
9 Antwort
@MottesMami2011 na gut, wenn du es fast täglich eingenomen hast, dann lass erst deinen eisenwert kontrollieren und wenn der ok ist kannst du ja mit der Einnahme der Folsäure beginnen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2012
8 Antwort
Tardyferon - fol Depot - eisen - sulfat mit Folsäure 1 Draggee enthält 256, 3 mg Eisen - sulfat -1, 5 H2o 0, 35 folsäure
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2012
7 Antwort
@MottesMami2011 Wenn du ein hochdosiertes Präparat genommen hast dann ja. Wenn du ein niedrig dosiertes Präparat eingenommen hast dann nicht, denn damit wird nur der tägliche Bedarf gedeckt, aber der Eisenspeicher wird damit nicht gefüllt. Bei der Periode geht dann schon wieder etwas verloren
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2012
6 Antwort
mhh ja ich hatte gestern meinen Eisprung ! Hatte auch Freitag und gestern GV mit meinem MAnn! aber in den 5 monaten kann sich doch meine leichte bzw minimale blutarmut wieder gut sein oder ?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2012
5 Antwort
@MottesMami2011 z.b. zu starken Schwindelanfällen, Schwächegefühl, starke Müdigkeit, Eisenmangel beim Ungeborenen, ..Eisenmangel hat ganz viele Gesichter
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2012
4 Antwort
Zu welchen Problemen genau ? Also meine leichte blutarmut wurde vor 5 monaten festgestellt, es war aber nur ganz minimal ! Sollte mal 2-3 monate ein eisenpräperat nehemen. Glaube ich gehe diese woche nochmal zur Blutabnahme. Mist, mhh
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2012
3 Antwort
@MottesMami2011 man ist nicht besonders fruchtbar, in der Schwangerschaft kann es zu argen Problemen kommen und für die Geburt ist es gefährlich (wegen dem hohen Blutverlust
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2012
2 Antwort
was passiert denn sonst wenn man diese Leichte blutarmut nicht behebt ? Ich hatte vor 5 monaten eine leichte blutarmut! Ich musste Eisen tabletten nehmen !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2012
1 Antwort
Bei Kinderwunsch sollte man als erstes die Blutarmut beheben. In der Zeit sollte man gar nicht schwanger werden.Wenn alles ok ist kann man dann mit der Folsäure anfangen Eine leichte Blutarmut zu beheben dauert rund 4 Monate, das geht nicht von heute auf morgen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2012

ERFAHRE MEHR:

Welche Folsäure?
30.01.2014 | 12 Antworten
Wie lange nimmt man Folsäure?
18.12.2013 | 11 Antworten
ab wann habt ihr folsäure genommen?
16.05.2013 | 34 Antworten
Welches Folsäure-Präparat?
27.10.2011 | 8 Antworten
Welche Folsäure? Leicht überfordert!
24.01.2011 | 10 Antworten
Folsäure- und Eisentabletten
30.09.2009 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading