Wer hat drei Kinder?

Kruemelfluffy
Kruemelfluffy
20.03.2012 | 16 Antworten
Hallo! Ich hab zwei super Jungs (3 und 4). Eigentlich wollten wir auch immer nur zwei Kinder, aber seit etwa zwei Jahren hab ich den Wunsch nach einem dritten. Mein Mann schwankt, mal will er, dann ist er wieder froh, dass alles schon so einfach ist. Wollten eure Männer immer gleich das dritte? Ich trau mich schon gar nicht mehr, das Thema anzusprechen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
Na, dann muss ich wohl noch etwas an der Überzeugung arbeiten... Wird allerdings eine harte Arbeit! Zumal ich auch schon bald 36 werde und wenn noch eins kommen soll, dann wollte ich auch nicht ewig warten.... Aber wenn er nicht will, dann muss ich das wohl oder übel akzeptieren.
Kruemelfluffy
Kruemelfluffy | 21.03.2012
15 Antwort
Hallo, ich habe zwei tolle Jungs, und wir basteln gerade an Nummer drei.Was mein Mann gern wollte, er hat mich überzeugt.lg Lotte
Lotte221
Lotte221 | 20.03.2012
14 Antwort
wir haben 3 jungs 10j....9j und 3j mein mann wollte das 3te kind und ich hätte eigentlich abgeschlossen gehabt...allerdings sind die beiden ersten nicht seine laiblichen kinder
keki007
keki007 | 20.03.2012
13 Antwort
huhu, also wir haben noch 5 kiddis im alter von 14 , 12, 9, 7 und 3 und im august kommt nummer 6 ....ich kann nun nicht bestätigen das eines das dritte rad am wagen ist da ja 5 auch ne ungleiche zahl ist bei mir sieht es eher so aus das die jungs miteinander lego oder dino spielen und die mädels halt model oder sonstiges .....und im garten spielen se alle zusammen ..klar rauferein sind dabei ..aber ich denke das bleibt net aus ...und mein mann war auch immer hin und her gerissen
wilde_hilde
wilde_hilde | 20.03.2012
12 Antwort
Da wir eine Patchwork-Familie sind, haben wir sogar 4 kinder und das 5te ist ungeplanterweise unterwegs... also ich habe 3 Kinder, ich wollte eigentlich immer nur 2 haben. Als meine Tochter 8 Monate alt war, wuchs der Wunsch nach noch einem Baby. Es hat dann über 1 Jahr gedauert, bis ich wieder schwanger war. Mein Mann war gleich einverstanden. Er meinte am Anfang unserer Beziehung, er wollte immer 2 Kinder mit der Frau an seiner Seite haben. Naja, mit der EX hat es nicht geklappt *fürmichtoll*, dass wir jetzt noch eins bekommen war ein Unfall und wir waren total überrumpelt, aber nun freuen wir uns, naja, ich mein Mann ist da etwas geteilter Meinung, da es mit unseren 3en hier schon sehr anstrengend ist. Meine Kinder sind fast 11 Jahre, im Juli 4 Jahre und der Kleinste ist fast 14 Monate alt. Ich bin in der 16ten Woche
butterfly970
butterfly970 | 20.03.2012
11 Antwort
@kloibi100: Irgendwie hast du Recht. Ich komme aus einer Großfamilie und als dann das 3. Kind kam war es tatsächlich auch so, dass sie eher das 3. Rad am Wagen war. Unbewusst... ich bin die Älteste und habe mich immer mit meinem 1 Jahr jüngeren Bruder sehr gut verstanden. Wir hatten die gleichen Interessen und meine Schwester hingegen war eben schon immer anders. Somit wurde sie meist von uns "mitgeschleift", weil wir ja "mussten". Als dann das 4. kam, änderte sich das auch nicht, weil der Altersunterschied zu groß war. Das ist halt ein Punkt, den ich selbst miterlebt habe und irgendwie nicht will, das das passiert. Gut, man kann es ja nie wissen, ... Verstehen tuen wir uns heute alle sehr gut :), aber es ist nach wie vor auch im Erwachsenenalter noch so.
Sithandra
Sithandra | 20.03.2012
10 Antwort
Wir wollten immer 2 Kinder haben. Jedoch mit nem Abstand von 3-4 Jahren. Als unser Sohn geboren war, war an ein 2. nicht zu denken, da die Geburt sehr schwer und kompliziert war. Als er jedoch ein halbes Jahr alt war, wollte ich plötzlich unbedingt das 2. hinterher und promt wurde ich schwanger. Die 2. SS verlief auch sehr stressig und ich sagte auch, nur noch dieses eine mal und dann ist Schluss. Mein Mann war meiner Meinung. Unsere Tochter ist letzten November geboren und zwischen ihnen liegen 15 Monate Altersunterschied. Für uns perfekt und wir würden es nie wieder anders machen. Im Moment habe ich keinen Wunsch nach einem Baby, aber mein Mann redet auch immer so "nebenher" von einem 3. Wenn ich wollte, würde er wahrscheinlich sofort loslegen :). Jedoch geht er auf mich und meine Wünsche ein. Wir reden immer über alles und so war das auch mit den Kindern. Wenn mal ein 3. käme, dann vermutlich dann, wenn mein Sohn in die Schule kommt. Doch ich glaube wir bleiben bei 2 Kindern :).
Sithandra
Sithandra | 20.03.2012
9 Antwort
ich habe 3kinder, der grosse ist nicht von meinem mann. ich hatte nach der geburt mittleren, obwohl die ss nicht sonderlich leicht war, sofort wieder den wunsch noch ein baby zu bekommen. nach 1, 5jahren stimmte dann auch mein mann zu und es klappte auf anhieb. die 3.ss war dann auch nicht so schön und nun haben wir unsere 3 bei uns ist aber definitiv schluss, mein mann hat sich unterbinden lassen.
fluketwo
fluketwo | 20.03.2012
8 Antwort
Scheinbar sind alle Männer sehr ähnlich :-D
Kruemelfluffy
Kruemelfluffy | 20.03.2012
7 Antwort
Die Befürchtung habe ich allerdings auch, gerade weil die anderen beiden so eng beieinander sind und ein Herz und eine Seele! Aber bei Zwillingen brauchtet ihr die Dreier-Frage ja nicht lange diskutieren :-)
Kruemelfluffy
Kruemelfluffy | 20.03.2012
6 Antwort
hallo, mir ging es in der 2 ss ähnlich wie jinja87, ich wollte schon ab dem 6monat nicht mehr, sagte immer wieder ein drittes kommt mir auf alle fälle nicht in den bauch. Naja nun mittlerweile ist meine tochter knapp 3jahre und mein wunsch nach einem dritten kind ist auch da. Bei meinem mann ist das irgendwie ganz komisch er schwankt mit seiner meinung, noch steht er fest zu einer, hmmm....aber eines weis ich 100%
knubbel-mami
knubbel-mami | 20.03.2012
5 Antwort
hey...ja wir haben drei. knapp 9 monate, 2 jahre und 4 jahre alt. der 3. war zwar immer mal im gespräch, aber das er dann so schnell kam, ... wir nennen es schicksaal. und nun, da wir schon 3 kiddies haben, spricht er schon vom 4. ist bei uns aber auch so, mal will er, dann mal wieder net. ... dann redet er vom 5. usw. ... soll einer die männer verstehen :-)
keisimaileen
keisimaileen | 20.03.2012
4 Antwort
hallo :-) ich hab drei jungs, der große ist 7, und die zwillis sind bald 4 jahre. ich liebe alle drei wahnsinnig, trotzdem sag ich auch immer, das bei 3 eins zu viel ist, einer wird immer automatisch ausgeschlossen, mal der eine, mal der andere. sei es beim spielen oder beim streiten. sind halt auch stress pur meine drei knirpse!
kloibi100
kloibi100 | 20.03.2012
3 Antwort
für uns war klar, das wir irgendwann mal 4 Kinder haben werden, das war zumindest unser Wunsch... wir haben 3 Kinder ein 4. wird es leider nicht geben :(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2012
2 Antwort
Oh, das tut mir leid, dass Deine Schwangerschaft der Horror ist! Dann hoffe ich mal, das trotzdem alles gut geht!!!
Kruemelfluffy
Kruemelfluffy | 20.03.2012
1 Antwort
Uns war von Anfang an immer klar, dass wir zwei Kinder wollen. Aber ich hätte schon immer gerne ein drittes gehabt. Jetzt bin ich mit dem zweiten schwanger und finde die SS so Horror, dass ich gesagt habe, dass das erstmal das letzte ist, zumindest für die nächsten 3-4 Jahre. Mein Mann wollte NIE mehr als zwei Kinder. Jetzt bin ich mit dem zweiten schwanger und er redet schon vom dritten. Also das schwankt bei uns auch immer hin und her
Jinja87
Jinja87 | 20.03.2012

ERFAHRE MEHR:

drei monats spritze
10.10.2011 | 6 Antworten
Drei Kreuze, wenns endlich rum ist
26.01.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading