⎯ Wir lieben Familie ⎯

3 Kind - Zuschüsse etc

Prinzen_Mami85
Prinzen_Mami85
12.01.2012 | 12 Antworten
Wir planen unser 3tes Kind und ich wollte mich mal vorab informieren
ob man beim 3. Kind noch Schwangerschaftsbekleidungsgeld bekommt bzw.
Erstlingsausstaggungsgeld!?

Was steht einem alles zu und was vllt. auch nicht!?

Möchte einfach nur schon mal vorab wissen
ob sich ab dem 3. Kind was finanziell verändert
damit ich weiß auf was ich mich einstellen muss.

Wäre sehr dankbar über ein paar Informationen!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich hab 3 Kinder und hab für keins Zuschüsse bekommen . der Staat hat ja kaum was mit meiner Familienplanung zu tun .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2012
2 Antwort
Warum Zuschüsse vom Staat
rosafant1980
rosafant1980 | 12.01.2012
3 Antwort
Das einzige was mir jetzt einfällt wäre Kindergeld Zuschlag. Und Erstausstattung wird doch vom Lohn abhängig gemacht. Wenn dein Mann genug verdient gibts natürlich nichts. Von einer Freundin weiß ich das sie Hilfe von der Caritas bekam.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2012
4 Antwort
Ich hab drei Kinder und dürfte für alle selber bezahlen. So ist das nunmal, wenn man sich für Kinder entscheidet, wenn man sich keine leisten kann, dann sollte man gewissenhaft verhüten. Finde ich.
DrNilay
DrNilay | 12.01.2012
5 Antwort
@DrNilay Ich bin ja noch gar nicht schwanger, aber ich möchte es werden :)
Prinzen_Mami85
Prinzen_Mami85 | 12.01.2012
6 Antwort
@Prinzen_Mami85 Wenn du dich dabei dann nicht auf dem Staat ausruhen wirst, dann viel Erfolg für die baldige Schwangerschaft.
DrNilay
DrNilay | 12.01.2012
7 Antwort
Ist das dein Ernst?? Wenn man nicht selber für ein drittes Kind aufkommen kann, sollte man keins kriegen . Wie kann man bloß so verantwortungslos sein?! Man kann sich doch nicht darauf verlassen, dass der Staat die Kinder finanziert .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2012
8 Antwort
Ich werde und will mich nicht auf dem Staat ausruhen. Mein Mann hat 2 Jobs und wir leben ganz gut. Aber man darf sich ja wohl noch drüber informieren.
Prinzen_Mami85
Prinzen_Mami85 | 12.01.2012
9 Antwort
finde das schon witzig nirgens steht das sie den staat ausnehmen will, aber manchmal passieren halt auch sachen wie arbeitslosigkeit oder partner stirbt da ist es auch ok das man sich im vorfeld mal um sowas gedanken macht . aber hier bekommt man ja immer nur solche sachen an den kopf. jedtzt zu prinzen mami leider weiß ich nicht ob man was beantragen kann/darf da ich erst ein kind habe aber ich dneke sollte ein problem auftreten hilft immernoch die caritas ect
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2012
10 Antwort
also ich denke du meinst speziell das gled zur erstlingsaustattung.hmm ich war damals arbeiten normaler lohn bis 1200 hatte.ich war mit twins schwanger also zählte sogar noch der bonus von 300eu rein so und im endeffekt lagen wir noch 300 eu über den limit was wir hatten.ham zwar das geld so nie monatlich gehabt aber da wussten wir das die das schön so knapp berechnen das sie nimmer zahlen müssen.als ich dann mit den dritten ss war hatte ich ja immernoch lohn mein mann grad arbeitssuchend bzw später in einer neuen umschulung da hatten wir angeblich wieder zuviel geld.also bekamen wir wieder nix.nun bin ich mit den 4. kind ss werde es zwar wieder beantragen aber die hoffnung is net da. habe ja alles komplett da deswegen haben wir erstmal keine finanziellen einbußen als wenn mann noch teure sachen besorgen müsste.
Twinnymama
Twinnymama | 12.01.2012
11 Antwort
ich glaub das ist auch abhängig, wie groß der abstand zwischen den kids ist, d.h. ob man generell wieder erstausstattungsgeld brauchen würde. möglich ist es schon. glaub wenn das zweite unter 3 jahren ist oder so, musst du dich nochmal informieren, am besten bei einer schwangerschaftsberatungsstelle. die rechnen das auch gleich aus, ob ihr lohntechnisch überhaupt eine chance habt, was zu bekommen und wo ihr was beantragen könnt. aber echt unmöglich, wie sich andre hier wieder aufspielen und nur beleidigungen als antwort haben, aber keine ahnung.
kleenemausi
kleenemausi | 12.01.2012
12 Antwort
Das hat nichts mit aufspielen zu tun Sorry aber meine Meinung bleibt kann keine Kinder in die Welt setzen wenn ichs mir net Leisten kann . wer informiert sich denn Bitte vor ab falls es sein kann das man
rosafant1980
rosafant1980 | 12.01.2012

ERFAHRE MEHR:

Beihilfe beantragen?
16.10.2012 | 21 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x