⎯ Wir lieben Familie ⎯

Erfahrungen mit Pflegekind

becky1989
becky1989
20.08.2011 | 5 Antworten
Hallo zusammen,

ich möchte gerne ein Pflegekind aufnehem(habe schon einen 2 jährigen sohn). Mich würde mal interessieren was ihr so für erfahrung mit pflegekindern gemacht habt. ich möchte gerne schin mak einen kleinen einblick davon bekommen was villt auf m icht zukommen könnte. Könnt mir auch gerne pn schreiben.

gruß becky
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich hatte mich mal drüber informiert
da das auch eine Option für mich war . ich habe beim Jugendamt angerufen . du musst erst Schulungen machen, dann musst du dich "nackig" machen . Gesundheitszeugnis, Führungszeugnis, finanzielle Lage usw. was mein aller größtes Problem wäre, wenn ein Kindlein wieder in so eine verkorkste Familie zurück muss . wir haben hier eine Familie im Ort, die haben einige Pflegekinder, 2 Adoptivkinder und noch 3 eigene . was ich da schon für Geschichten von der Pflegemama gehört habe . das ist sicher nicht immer einfach .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.08.2011
2 Antwort
ja
davon gehe ich aus aber mich würde einfach mal interessieren was passieren könnte.
becky1989
becky1989 | 20.08.2011
3 Antwort
Ich
bin selber Pflegekind gewesen und leb heute au no bei ner Pflegefamilie. Du willst bestimmt n kleines Kind, die wollen alle. ;) Zu großen kann ich nur sagen: Da brauchst du RICHTIG starke Nerven. Und oft bringt leider alle Mühe, alle Arbeit gar nichts. Zu Kleinen: Dir muss halt wirklich bewusst sein, das diese Kinder wahnsinnig oft irgendwann wieder zu ihren Eltern zurückkommen und die Kinder wahnsinnig viel mitgemacht haben. Kann gut passieren, das das Kind zb gar nicht mit deinem Kind zurecht kommt, wahnsinnig eifersüchtig reagiert, das es Nachts wahnsinnig Alpträume usw . Ich hab das immer nur "mitbekommen".. Ich muss dazusagen das ich wahnsinnig sensibel bin, aber das ist echt n wahnsinnig anstrengender Job und ein Balanceakt zwischen zu "unliebevoller" und zu "liebevoller" Beziehung . Ich finde es wirklich toll, wenn Menschen sich bewusst für Pflegekinder entscheiden, aber es sollte wirklich eine bewusste, überlegte und nicht vom finanziellen beeinflusste Entscheidung sein
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.08.2011
4 Antwort
also
erstmal ich mache das bestimmt nicht um mir irgendein finanziellen vorteil zu schaffen ich glaube das schafft man nicht man hat eher mehr kosten. ich mache das um einem kind ein schönes und ohlbehütetes zu hause zu geben und wenn es nur für kurze zeit ist.
becky1989
becky1989 | 20.08.2011
5 Antwort
@becky1989
Ooh doch, das kann sich finanziell ganz schön lohnen, glaub mir. ;) Ich war mal bei Pflegeeltern die mit und den anderen Pflegekindern dann erklärt haben, das wir in andere Pflegefamilien müssen, da sie uns nicht mehr brauchen, weil das Haus abbezahlt ist. ;) Ich hab ja nicht gesagt das du das deswegen willst. Erkundige dich einfach mal beim Jugendamt, aber du musst dir halt echt bewusst sein das das nicht so einfach ist. Also nicht mit dem Pflegekinder bekommen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2011

ERFAHRE MEHR:

Erfahrungen Ssw 6+4
23.01.2017 | 10 Antworten
Erfahrungen mit Clomifen Ferring
16.09.2015 | 8 Antworten
Bitte um Erfahrungen mit SPZ.
27.10.2014 | 8 Antworten
Erfahrungen mit PDA ks.?
02.01.2013 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x