Wünsch mir noch ein kind, er aber nicht

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
25.09.2010 | 11 Antworten
ich steck gerade total in der kriese. ich wünsch mir nichts mehr als noch ein kind. meine tochter ist jetzt 2, 5 und ich würds total schön finden, wenn ich jetzt schwanger werden würde. mein mann möchte aber keines mehr. er sagt, dass es für ihn das schlimmste wäre was ihm passieren könnte und er keine nerven für noch ein kind hat.
muss dazu sagen, dass er schon 2 kinder aus einer vorherigen beziehung hat. die zwei sind jetzt aber schon 18 und 15. also wirklich schon groß.
ich weiß nicht, wie ich mit der situation umgehen soll. könnt die ganze zeit nur heulen..
kennt das jemand von euch?
was sagt ihr zu der situation?
würd mich über ein paar ratschläge freuen ..
danke!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
zum Kinderkriegen gehören immer zwei
du solltest auch für seine Meinung Verständnis haben. Was nutzt dir ein zweites Kind, wenn darüber deine Beziehung zu Bruch geht? Sprecht nochmal in Ruhe darüber und hinterfrage genau, was ihn soviel Nerven kostet. lg
Klaerchen09
Klaerchen09 | 25.09.2010
2 Antwort
kenne ich
bei uns ist es ähnlich, nur das mein mann keine zwei weiteren Kinder mehr hat, sondern nur unsers. er will auch kein weiteres und hat dafür auch seine gründe, die ich auch teilweise nachvollziehen kann. es ist bei mir immer unterschiedlich. mal gibt es momente wo ich richtig sehnsucht bekomme, vor allem wenn man von freundinnen erzählt bekommt das diese schwanger sind aber dann gibts auch wieder phasen, wie im moment, wo ich damit gut leben kann. wir sind ja super glücklich so wie es ist und ich bin froh überhaupt ein Kind bzw meine Familie zu haben :-) Ich kann ihn nicht zu mehr zwingen. austricksen oder überreden. man kann einfach nur lernen damit irgendwie umzugehen. bei 3 kindern kann ich ihn auch verstehen das ein für ihn viertes nicht mehr in Frage kommt, auch wenn es für dich schwierig ist.
melle2711
melle2711 | 25.09.2010
3 Antwort
@melle2711
ja, kann ihn schon auch verstehen. und es gibt auch momente wo ich total glücklich bin mit unserem leben. aber leider ist es meistens nicht so und mir fehlt etwas. aber leider kann man gefühle nicht einfach abschalten...... ist alles so schwierig im moment...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.09.2010
4 Antwort
nun
das ist eine blöde situation. wie vor mir schon gesagt, gehören immer 2 dazu. bei mir war es ähnlich. ich wollte immer ein 2. kind. mein mann nicht zur damaligen zeit. das musste ich und hab ich auch akzeptiert. einige jahre später wollte er. und nach dem ich eine hormonbehandlung angefangen hatte, meinte er: ne doch nicht. aber da war ich dann hart und vielleicht auch egoistisch. ich hab ihn dann vor die wahl gestellt. ich lege ihm den kallender mit den fruchtbaren tagen offen hin und er entscheidet ob er mit mir sex hat oder nicht. jedenfalls geh ich nicht zur FA um ihr zu sagen, wir haben es uns anders überlegt. das hätte er sich früher überlegen müssen. heute haben wir 3, aber ich würde es nicht ohne seine zustimmung machen, also pille absetzen. das ist ein vertrauensbruch, und würde denk ich mal mehr kaputt machen. ich kann dich sehr gut verstehen. hast du keine freundin die ein baby hat? manchmal hilft das ja.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.09.2010
5 Antwort
@salli
2 freundinnen bekommen jetzt das 2 kind. freu mich auch schon total auf die zwerge und werd sie mir immer wieder schnappen :-) einfach die pille absetzen oder so würd ich auch nie machen - denn dann wäre unsere beziehung sicher zu ende.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.09.2010
6 Antwort
..
mein Freund hat auch 2 Kinder aus einer früheren Beziehung und wir haben diese Jahr eins bekommen. Ich würde eventuell schon ein 2tes wollen, aber er auf keinen Fall mehr. Ich versteh ihn und akzeptiere seinen Wunsch. Ich bin froh überhaupt ein Kind haben zu dürfen. Und die kleine bekommt dafür umso mehr meine Aufmerksamkeit. Stell Dir mal vor es geht mit Euch auseinander, wieviel Unterhalt er dann zahlen müsste. Akzeptier die Entscheidung Deines Mannes. Ich find er hat Grund nein zu sagen.
Xantula
Xantula | 25.09.2010
7 Antwort
du hast
eigentlich nur zwei möglichkeiten: 1. du akzeptierst die einstellung deines mannes 2. du trennst dich und sucht dir einen, der mit dir noch ein kind haben will muss ehrlich sagen, dass ich dein unverständnis für die situation deines mannes nicht nachvollziehen kann...ist doch egal ob die zwei andren kinder schon "gross" sind...trotzdem sind es seine kinder für dir er verantwortung zu tragen hat...da spielt das alter keine rolle....ausserdem hätte man das mit dem kinderwunsch auch von anfang an klären können...ob kinder...wenn ja wie viele usw....und falls das erfolgt ist, dann wusstest du ja was dich erwartet
carrie6
carrie6 | 25.09.2010
8 Antwort
wisst ihr
wir haben alle recht, wenn wir sagen akzeptier das. ich hab meinen mann damals gefragt, warum soll ich deine meinung akzeptieren, und du nicht meine. so ist es mit vielen dingen, es gibt situationen die gemeinsam entschieden werden müssen. das wird einem aber leider das ganze leben begleiten. lass vielleicht einige zeit vergehen. ich hab es und genieße heute den riesen altersunterschied. meine sind jetzt 16, 10 und 7 monate. für manche unvollstellbar. für mich ideal, jedes kind wächst für sich auf, keines wächst nebenbei auf. ich würde z.b. keine kleinen altersunterschiede wollen. du kommst nicht zur ruhe und ich denk mal das ist auch das was deinen mann stört.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.09.2010
9 Antwort
Also ehrlich:
"er sagt, dass es für ihn das schlimmste wäre was ihm passieren könnte und er keine nerven für noch ein kind hat." das ist ja wohl nicht ok...es ist dein Herzenswunsch und er sagt so was?!!! Also ehrlich. Ich meine klar dazu gehören 2, aber das ist echt eine harte aussage. Das würde ich ihm auch klar machen. Ich hatte das selbe problem und habe mich nach einer ähnlichen aussage von meinem Freund dazu besonnen, dass es auch nicht gut wäre mit ihm ein kind zu bekommen denn einen herzlosen Vater brauch kein Kind....nun bin ich doch schwanger geworden.... mal schauen was daraus wird..... mit ihm reden kannst du versuchen, aber aus eigener erfahrung weiß ich, dass, wenn man so einen festen Standpunkt hat, da groß nichts zu machen ist....an sich kannst du nur abwarten. Wer weiß. Aber das er ein wenig feinfühliger sein sollte ist ja wohl klar. Verheiratet hin oder her, nach den Gefühlen seines Partners sollte man nicht mit füßen treten!
Sannih87
Sannih87 | 25.09.2010
10 Antwort
du musst deinen mann besser kennen.
wenn er wirklich gute vater ist und mit eurem kind viel zeit verbringt, dann wird er irgendwann ja zum 2tem sagen. wenn ihr ein finanziellen problem hat, die muss man erst regeln- vielleicht das ist für ihm das grund. mein mann war erst gegen 2te kind, weil ich immer viel problemen in ss habe. ich habe einfach pille abgesetzt und ihm gesagt: ich vertrage pillen oder andere hormonen nicht gut, deshalb muss er sich verhüten wenn er keine kindern mehr will. mein mann mag keine kondomen. er hat etwa 2 wochen schweigend kein interesse zum sex gezeigt. warscheinlich hat er sich in der zeit gut überlegt und dann voll dabei gewesen. es hat nach 2 mon geklappt.
milchin
milchin | 26.09.2010
11 Antwort
@carrie6
hab deine antwort gerade jetzt gelesen. erstens versteh ich meinen mann. aber ich glaube, man kann meinen wunsch auch verstehen. zweitens kann mann nicht alles am anfang einer beziehung abklären. wir sind jetzt seit 12 jahren zusammen - damals war ich 18 und hab nicht über kinder nachgedacht. und drittens meinte ich mit "seine kinder sind schon groß", dass wir für seine tochter keinen unterhalt mehr zahlen müssen und für seinen sohn auch nicht mehr lange.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.09.2010

ERFAHRE MEHR:

wunsch kaiserschnitt
16.11.2013 | 9 Antworten
5 tage drüber aber test negativ
18.09.2013 | 13 Antworten
Misteltropfen .
02.07.2013 | 2 Antworten
darf sie auf wunsch einleiten
24.10.2012 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading