Eileiterschwangerschaft

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.08.2010 | 6 Antworten
Bei mir wurde am Donnerstag eine Eileiterschwangerschaft festgestellt, da ich regelähnliche Schmerzen hatte.
Wurde dann gleich ins Krankenhaus gefahren und nachts noch operiert.
War heute in meinem Kinderwunschzentrum, die Ärztin hat mir mitgeteilt, dass ich erstmal wieder die Pille nehmen soll und ich ein halbes Jahr jetzt nicht mehr schwanger werden sollte, weil es dauert, bis alles verheilt ist.
Ich bin einfach nur noch traurig, Leute die "ungewollt" schwanger werden kann ich noch viel weniger ertragen.
Hat vielleicht auch wer schon solch eine Erfahrung machen müssen bzw. hat es jemand trotzdem in der Zeit versucht?
Will das ja nicht nochmal riskieren, mit 3 Monaten hätte ich mich auch noch abgefunden, aber ein halbes Jahr ist noch so lange hin.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Danke
für die Antworten. @Ivi: Ja, sie meinte, es wäre gut mit der Pille wegen den Hormonen, dann muss ich das eine Hormon da nicht mehr nehmen, weil ohne kriege ich ja die Tage wieder nicht. @Assassas81: Ja, konnten beide erhalten bleiben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2010
5 Antwort
konnten
deine beiden eileiter erhalten werden? ich hatte auch schon zwei eug´s und kann deine gefühle absolut nachvollziehen, wenn du was wissen magst, meld dich per pm fühl dich gedrückt!
assassas81
assassas81 | 23.08.2010
4 Antwort
.....
hier nochmal das mir das total leid tut alles, hatte mich so gefreut. aber hey!! nur nen halbes jahr!! die zeit vergeht sehr schnell und dann ist alles gut...... :) warte auf jeden nen halbes jahr ab! Es sei denn es ändert sich was in der Zeit..... aber Pille??? ich würde mit Kondom verhüten weil wenn du wieder die Pille nimmst dann stellt sich der Körper ja wieder um, oder? Knutscha
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
3 Antwort
hi
also ich kann dir nur raten die 6 monate zu warten denn ich hatte nov08 eine schwere eileiterschwangerschaft naja und im dez08 war ich wieder schwanger trotz pille und das endete in einer fg.
mamajasi
mamajasi | 23.08.2010
2 Antwort
Oh oh..
ich gehöre zwar auch zu den Leuten, die ungewollt schwanger werden...aber ich kann dir nur raten das halbe Jahr abzuwarten. Vor meiner Letzten Schwangerschaft hatte ich einen Abgang von Zwillingen in der 9. Woche. Für mich das schlimmste Erlebnis überhaupt... Bei der Verhütung in den Wochen nach der Ausschabung ist dann wohl etwas schiefgegangen . Die Schwangerschaft selber verlief ohne Komplikationen...aber die Geburt war eine Notsectio aufgrund eines hohen Blasensprungs mit Plazentaablösung... meine Gebärmutter wurde über ne halbe Stunde wieder zusammengeflickt... weil sie so porös war, daß der Arzt kaum Stiche machen konnte... eine weitere Schwangerschaft wird für mich nicht mehr in Frage kommen, das Risiko wäre einfach zu groß. Ich würde das lieber nicht aufs Spiel setzen. Alles Gute Lu
Lutiri
Lutiri | 23.08.2010
1 Antwort
Fehlgeburt
Hallo, ich weiß wie du dich fühlst. Ich hatte schon 3 Fehlgeburten innerhalb 1 Jahr . Falls du reden möchtest, melde dich gerne.
JeMi84
JeMi84 | 23.08.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading