Wer hatte nach der Insemination und der Eileiteruntersuchung auch eine leichte Blutung wegen der Zange?

perlentaucher
perlentaucher
17.09.2009 | 1 Antwort
Hallo Ihr Lieben,
wer von Euch hatte nach der Insemination auch eine leichte Blutung, weil der Gebärmutterhals mit einer Zange so festgehalten wird. Ich hatte eine Konisation, deshalb ist die ganze Sache etwas schwieriger. Bei der Eileiteruntersuchung war es auch so. Ich glaube der Gebärmutterhals wird ziemlich langgezogen :o(. Ich hatte auch ziemliche Schmerzen. Wer von Euch hat ähnliches erlebt?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Huhu
Ich hatte auch Insiminisation, aber keinerlei Beschwerden danach. Wollte auch nur die Daumen drücken und dir Glück wünschen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Brevactid
18.08.2014 | 10 Antworten
Insemination - Wieviele Versuche?
19.02.2012 | 7 Antworten
Hilfe ovulationstest immer positiv!
07.12.2011 | 9 Antworten
Schwangerschaftsanzeichen
21.11.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading