mann mamis warum ist das leben nur so ungerecht

blume83
blume83
27.05.2009 | 16 Antworten
wir haben uns schon lange ein zweites kind gewünscht alls es dann endlich geklapt hat waren wir über glücklich alls ich dann noch erfahren habe das meine beste freundin auch schwanger ist und wir dann alles zusammen erleben können war das glück dann perfeckt bis zum 22.3 alls ich erfahren habe das mein sternchen gestorben ist am 23.3 habe ich es denn in der 14ssw still gebohren (traurig) war die schlimmste erfahrung in meinen leben was ich dann auch noch schlimm finde das ich mit meiner besten freundin nicht wirklich darüber reden kann und es tut mir auch sehr weh ihren schönen baby bauch zu sehen obwhl ich mich doch für sie freue und ich merke auch das sie nicht wirklich weis wie sie mit mir umgehen soll ich hoffe nur das unsere freundschaft wenn etwas zeit vergangen ist wieder besser wird ich könnte einfach nur heulen es ist einfach so komplieziert und schwer (traurig01) dake das ich mich mall ausheulen durfte (traurig)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
Sternenkind
Es tut mir wirklich leid mit deinem kleinem Wurm. Aber den Schmerz kann dir keiner nehmen. Auch ichmußte eine Sternengeburt machen. Ich war in der 35. SSW. Ja meine Anja wollte einfach nicht bei mir sein. Schade das ich sie nicht kennenlernen durfte. Deine Freundin kann ich auch verstehen war bei mir auch so meine Freundin war 4 später dran mit ET und bei ihr ging alles gut. Aber sie kam nicht gleich rum sondern schickt mir nur die Nachricht. Sie ließ mir die Zeit mich an den Gedanken zu gewöhnen. In der Zwischenzeit kann ich es nicht abwarten ihn zu sehen. Aber laß dir die Zeit du brauchst sie glaube mir. Ich hoffe dein mann ist immer bei dir und hilft. Wenn du reden magst dann kannst du dich ruhig an mich wenden ich wäre die letzte die daf´ür kein Verständnist hat. LG
beate74
beate74 | 28.05.2009
15 Antwort
hi
ich kann deinen schmerz nachvollziehen. meine schwägerin und ich waren zusammen schwanger, unsere babys hatten 2 tage nacheinander ET. jetzt hatte ich vor 2 wochen eine fg und darf mir in meinem schmerz mit ansehen, wie bei ihr der babybauch wachsen wird. schlimm wirds bestimmt wenn der ET vor der tür steht. ich glaube, in solchen situation ist es ganz normal, das man sich ein wenig voneinander distanziert, bis man seinen schmerz verarbeitet hat, auch wenn dies lange dauern kann. aber ich denke, es wird eine zeit kommen, in der es leichter werden wird sich für die freundin zu freuen. eine gefestigte freundschaft hat verständnis für diese situation und übersteht dies bestimmt. ich wünsche dir viel kraft, viele liebe grüße
Annika24
Annika24 | 28.05.2009
14 Antwort
Ich weiß genau, wie du dich fühlst...
Ich und meine beste Freundin waren auch gleichzeitig schwanger!!! ICh weiß was du durch machst, für mich war es auch sehr sehr schwierig!!! ICh habe dann ein Album angelegt, mit den Kinder von Freunden, meiner Schwester und auf ein paar Seiten habe ich dann ein paar Gedicht über Sternenkinder reingeschrieben und einen Text über die ganze Zeit und wie es für mich war, sie gehen lassen zu müssen. Für mich war das sehr wichtig um einen Weg für mich zu finden, um mit dem Erlebten und dem Verlust umzugehen!!! Vielleicht würde es dir ja auch helfen, dich so mit dem Verlust auseinander zusetzen. WENN DU MÖCHTEST; KANNST DU MICH GERNE AUCH ANSCHREIBEN UND WIR KÖNNEN GERNE DARÜBER REDEN; VIELLEICHT HILFT ES DIR JA MIT JEMANDEN ZU REDEN; DER DAS BZW SEHR ÄJNLICHES AUCH SCHON ERLEBT HAT. Wünsche dir falls du keine Lust hast mit mir zu reden auf jeden Fall ganz viel Kraft und verliere nie den Glauben daran, dass es beim nächsten Mal gut geh!!! Viel Glück und Alles Alles Gute, TIna
LonelyMiss
LonelyMiss | 27.05.2009
13 Antwort
.....
Ich sehe gerade, da ist ja ein Smiley drin?? Wie kommt das denn?? Das sollte ein : sein und dann habe ich gleich geschrieben... Also ich hoffe das die Zeit alle Wunden heilt.Habe übrigens vor etwas über 10
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2009
12 Antwort
fühle dich aufgefangen
liebe Blume, es tut mir wahnsinng leid für Euch, ich wünsche Euch ganz viel Kraft und Liebe um diesen Schmerz zu überstehen ich kenne das von der anderen Seite, eine Freundin von uns war mit mir zusammen schwanger und sie hat ihre Zwillinge dann verloren... Deine Freundin fühlt sich jetzt total beschissen und fragt sich, warum das ausgerechnet Dir passieren mußte, dann packt sie die Angst, dass ihr das gleiche passiert und sie heult bestimmt auch ganz dolle und trauert mit Euch Eure Freundschaft wird sich wieder normalisieren, auch wenn Ihr jetzt etwas Abstand zu einander haben werdet, Ihr könnt ihr Glück nicht ertragen und sie fühlt sich besch... weil sie noch schwanger und glücklich ist und bestimmt platzt bei all dem Neuen was sich in ihrem Leben gerade ereignet Ihr schafft das...ganz bestimmt...Ihr braucht einfach etwas Zeit um zu lernen mit dieser Situation umzugehen lg und alle Kraft der Welt dreikiwis08
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2009
11 Antwort
Schwierige Situation...
Ich hoffe, dass es stimmt, was alle immer gerne sagen, nämlich:Die Zeit heilt alle Wunden!!! Das wünsche ich dir.Ich denke, dass sich die Situation mit deiner Freundin bessert, wenn deren Wurm erstmal auf der Welt ist.Dann hat vielleicht einer von euch den Mut den anderen darauf anzusprechen, wäre doch schade, wenn man mit der besten Freundin nicht auch über schwierige Themen reden kann oder?! Sie hat wahrscheinlich dir gegenüber auch Hemmungen, weiß vermutlich gar nicht wie sie mit dir umgehen soll, fühlt sich vielleicht "schuldig", weil sie noch schwanger ist und sich freut und darüber mit funkelnden Augen sprechen kann, während es dir so schlecht geht. Ich würde an deiner Stelle sie ganz bewußt damit konfrontieren und ihr sagen, dass du das Gefühl hast, mit ihr im Moment nicht sprechen zu können und du darüber sehr traurig bist.Vielleicht wartet sie nur auf genau so ein Zeichen von dir! Wünsche dir alles Glück der Welt, denn eine gute Freundschaft ist soo viel wert!!! Und natürlich tut es mir sehr leid, was dir passiert ist, das wünscht man seinem ärgsten Feind nicht... Kopf hoch! LG Katinka
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2009
10 Antwort
traurig
hallo.eigentlich weiß man garnicht was man jemandem sagen soll der sowas schlimmes und trauriges erfahren mußte!ich glaube dafür gibt es auch keine worte!ich wünsche euch aber das ihr diesen schmerz und verlust zusammen übersteht!fühlt euch gedrückt!
ma31
ma31 | 27.05.2009
9 Antwort

Tut mir sehr leid. Diese Erfahrung is sehr schlimm. Ich musste sie leider auch schon machen. Schau doch mal hier in die sternenkindergruppen. Da sind viele Gleichgesinnte, mit denen du reden kannst und die genau wissen, was du grad durch machst. Wünsche dir viel Kraft und alles Gute.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2009
8 Antwort
alles gute
Hallo, ich wurde gerade sehr traurig, als ich Deine Worte gelesen habe... es tut mir unheimlich leid, dass Du Dein Baby verloren hast... ich habe 2007 auch eine Fehlgeburt erlitten, in der 6. SSW, es war ein absolutes Wunschkind und es wäre unser erstes Baby geworden... Das Schlimmste war, dass ich zu meinem Geburtstag erfahren hatte, dass ich schwanger bin... am Wochenende, wo ich ihn nachfeiern wollte, habe ich unser Kleines auf der Toilette verloren... Für mich war das sehr schlimm, aber mein Mann hat mich super aufgefangen. Meine beste Freundin war da gerade hochschwanger, aber sie stand mir trotzdem zur Seite... zudem war es bei ihr eigentlich ein " Unfall" und bei uns ein riesen Wunsch... Ich hoffe, Dein Mann gibt Dir Halt und unterstützt Dich?! Lass Sich nicht unterkriegen, auch wenns schwer ist. Deine Freundin wird sicher auch verstehen, wenn Du vielleicht etwas Abstand brauchst, weil das alles nicht ganz einfach für Dich ist... Aber sieh doch positiv in die Zukunft, vielleicht probiert ihr es irgendwann nochmal und dann wirst Du die schöne Zeit mit Deiner Freundin vielleicht noch viel intensiver erleben können, Erfahrungen austauschen und vielleicht Babysachen von ihr erhalten:-) Kopf hoch, ich wünsch Dir alles Gute für die Zukunft!
colli82
colli82 | 27.05.2009
7 Antwort
Fehlgeburt
Hallo kann dich sehr gut verstehen hatte letzes Jahr11.08 auch eine Fehlgeburt in der 6SSW.Versuchen seidem auch das es wieder klappt.Habe heute den Zwerg von einer Freundin hier gehabt , sie sagte das sie mit einer freundin ins KH muß, es hat sich jetzt rausgestellt das ihre Freundin in der 8SSW war und es weg machen lassen hat, bin jetzt voll fertig kann es nicht verstehen wie man soetwas machen kann.Gruß Pumuckel12
Pumuckel12
Pumuckel12 | 27.05.2009
6 Antwort
das tut mir auch total leid.
sieh nach vorn.du wirst sehen, du wirst ganz schnell wieder ss werden und dann irst du dich noch um so mehr freuen.lg
pueppivw
pueppivw | 27.05.2009
5 Antwort
du arme
warum gibts nur so furchtbares............ drück dich auch
pitty88
pitty88 | 27.05.2009
4 Antwort
och mensch
das tut mir doll leid und das sit jetzt echt ne total blöde situation jetzt für dich, ja eigentlich für euch beide.kann das gut nachvollziehen und hoffe das ihr euch deswegen nicht "auseinander" lebt und du bald wieder schwanger wirst und dann alles gut geht!
twinmama27
twinmama27 | 27.05.2009
3 Antwort
oh jee...du arme!
Das tut mir Leid!
thereallife
thereallife | 27.05.2009
2 Antwort
hi
das tut mir so leid.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2009
1 Antwort
...
tut mir echt leid für dich, fühl dich gedrückt.
Juse55
Juse55 | 27.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Hilfe mein Mann spinnt ,aber richtig :-(
10.02.2015 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading