Ausbildung

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
02.04.2009 | 12 Antworten
Ich habe da mal eine Frage, undzwar würde ich von euch gerne ein paar Erfahrung/Tipps zum Thema Schwangerschaft und Ausbildung hören. Ich bin ab Juni im 2. Lehrjahr. Mein freund und ich sind schon ziemlich lange zusammen und kennen uns schon Ewigkeiten. Wir wünschen uns nun ein Kind. Meine Eltern würden uns natürlich zusätzlich unterstützen.
Habt ihr da rfahrungen, Tipps, etc.?
PS: Arbeite in einer Frauenarztpraxis, mein Chef wäre also der Letzte der sauer auf mich wäre weil ich schwanger bin.
(Irgendwann)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
...
Hab das schon verstanden, mit UNterstützung, Aufpassen usw. Naja, du musst es selbst wissen. Du musst selbst wissen, ob das der Weg ist, den du gehen willst. Ob du ein Kind bekommen willst um es dann den ganzen Tag zu deiner Mama zu geben, weil du die Ausbildung fertig machen willst, oder ob du besser noch 1, 5Jahre mit schwanger werden wartest und dann nach der Ausbildung ein Kind bekommst, fpr das du Anfangs voll und ganz da sein kannst....
scarlet_rose
scarlet_rose | 02.04.2009
11 Antwort
arbeit
ich arbeite 5 stunden am tag das heißt von 8 bis halb 12 und von halb drei bis halb fünf meine arbeitsstelle ist zu fuß 5 minuten von mir entfernt und unterstützung von meinen eltern meine ich natürlich nicht finanziell sondern so halt auf passen damit ich ausbildung mit würmchen machen kann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.04.2009
10 Antwort
Du könntest
mit deinem chef reden ob du die ausbildung auf einer 10 stunden basis fertig machen kannst... So brauchst du nur zweimal die woche jemand für deinen zwerg und hast auch ne ausbildung- oder auf 20 stunden basis- wie auch immer
Mum-von-Sam
Mum-von-Sam | 02.04.2009
9 Antwort
Schwanger
Natürlich heißt es nicht, dass du die Ausbildung abbrichst, aber du möchtest ja sicher auch kein Kind bekommen um dann von Anfang an gleich wieder jeden Tag 8STunden weg zu sein und nur deswegen, weil ja deine Eltern dich unterstützen! Also Ich finde ein Kind sollte man nur dann geplant bekommen, wenn man es auch alleine, ohne Unterstützung schaffen kann. Deinen Wunsch verstehen hier denke ich schon alle, aber man muss ja auch an die Folgen usw denken. Wie ist denn dein Plan mit Ausbildung und Baby?
scarlet_rose
scarlet_rose | 02.04.2009
8 Antwort
naja
nur weil ich schwanger werde heißt das ja nicht das ich meine ausblidung abbreche. nun habe ich ja viele tipps von leuten gelesen die mir davon abraten, gibt es denn hier niemanden der für meinen / Unseren KiWu verständniss und Ratschläge hat?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.04.2009
7 Antwort
An deiner Stelle würd ich die Lehre erst zu ende machen.
Kann dir aus eigener Erfahrung sagen das Lehre und Kind zusammen nicht einfach sind. Ich bin daran kaputt gegangen dazu muss ich sagen das es auchne schulische ausbildung war das heißt mit hausaufgaben, klasuren schreiben usw. LG sabrina
sabrinaGe86
sabrinaGe86 | 02.04.2009
6 Antwort
Lieber abwarten...
Du bist noch so jung und die Zeit läuft dir wirklich nicht davon, im Gegenteil! Ich würde da lieber die Ausbildung fertig machen und dann in RUhe die Kinderplanung starten. Natürlich kannst du auch Pause machen und später weiterlernen, aber Ausbildung und Kind unter einen Hut zu bekommen ist nicht so leicht. Wenn du die Ausbildung fertig hast kannst du z.B. auch später 50% arbeiten usw. Eine Ausbildung ist schon viel wert. Ich würde erst fertig machen, ist ja nichtmehr so lang und dann ein Kind bekommen
scarlet_rose
scarlet_rose | 02.04.2009
5 Antwort
würde ich nun schwanger werden, wäre es ja nächstes vor der zwischenprüfung soweit, das heißt ich hätte genug zeit zum lernen, und da ich beim frauena
wäre es ja nächstes vor der zwischenprüfung soweit, das heißt ich hätte genug zeit zum lernen, und da ich beim frauenarzt arbeite ist der kiwu so unendllich groß!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.04.2009
4 Antwort
Sieh mal...
du hast ab Juni doch nur noch ein Jahr zu lernen. Mach die Ausbildung in Ruhe zu Ende und genieß das. Du bist doch noch jung und auf ein Jahr kommt es doch nicht drauf an. Also ich würd sagen lern erst zu Ende, aber im Endeffekt musst du das ganz allein entscheiden, egal was wir hier sagen. LG und alles Gute :-)
Caitlin250708
Caitlin250708 | 02.04.2009
3 Antwort
hallo
ich würde auch meine Lehre beenden..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.04.2009
2 Antwort
In österreich
is des so, dass du ein jahr arbeiten musst und dann die Lehrabschlussprüfung schon machen kannst.... vielleicht is des bei euch auch so
Mum-von-Sam
Mum-von-Sam | 02.04.2009
1 Antwort
...
Hm, also ganz ehrlich? Ich würde die zwei Jahre noch warten...du kannst deine Ausbildung natürlich unterbrechen und dann weitermachen, aber ich würde es nciht tun!
Zwilling87
Zwilling87 | 02.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Ausbildung unterbrechen?
19.02.2016 | 19 Antworten
Schwanger? Ausbildung
29.11.2015 | 9 Antworten
ausbildung ü 30 und bafög
22.09.2014 | 7 Antworten
Ausbildung mit 2 Kindern
20.12.2013 | 5 Antworten
Ausbildung trotz Schwangerschaft
25.10.2013 | 10 Antworten
Teilzeitausbildung?!?
01.10.2013 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading