ich brauche mal einen rat

bluna123
bluna123
07.01.2009 | 18 Antworten
also meine schwester und ihr mann wollen umbedingt ein zweites kind die übern ja schon ewig daran abe rnichts passiert sie hat wohl zu viel männliche hormane, und es klappt alles nicht bei ihr!
wir wollen jetzt auch gerne ein zweites kind und haben ja pille weg gelassen, nur was mache ich wenn ich dann irgendwann schwanger bin und sie nicht dann ist sie bestimmt total verletzt und traurig!
meine andere schwester meint wir sollen noch warten mit einem geschwisterchen! sollen wir jetzt wirklich drauf verzichten erstmal nur weil die im moment nicht schwanger wird?ich meine ich wünsche es ihr ja von ganzem herzen aber ich kann doch auch nichts dafür?!
was soll ich jetzt machen?

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
bei mir hatte es auch net geklappt und meine schwester wollte noch eins sie wurde schwanger ok es tut weh aber was ist wenn es niemals klappt bei ihr
ich habe moenchpfeffer genommen und schwups war ich schwanger ich habe die gleichen probleme gehabt wie deine schwester
Decker
Decker | 07.01.2009
17 Antwort
meine erfahrung (nicht gleich aber sehr ähnlich)
hallo! ich mache gerade negative erfahrung damit, möchte dich aber ermutigen, nicht zu verzichten. bin aktuell in der 22. SSW. meine schwester hat 2 kinder und will seit einem jahr unbedingt ein 3. - ihr mann möchte auf keinen fall. ich war immer die kleine, der nix zugetraut wurde und nun bin ich zum 2. mal schwanger, verheiratet, alles so wie man es sich wünscht. seit dieser SS ist meine schwester äußerst komisch und zickig zu mir. man merkt, dass sie mir das nicht gönnt. wir haben derzeit kaum kontakt deswegen, weil sie richtig persönlich wird. es war geplant, dass mein mann und ich unser elternhaus übernehmen - gestern hat sie mir da einen strich durch die rechnung gemacht. alles aus trotz... ich weiß nicht, welches verhältnis ihr habt. aber trotzdessen, dass es in die hose gehen kann und sie vielleicht traurig oder neidisch ist, solltest du nicht auf ein kind verzichten. ich denke, jeder sollte alt genug sein und dem anderen sein glück lassen.
Sambee
Sambee | 07.01.2009
16 Antwort
wenn ihr ein Baby wollt....
....lasst euch nicht aufhalten! Ausserdem weisst du ja garnicht, wie deine Schwester reagieren wird, wenn du schwanger bist....und wer weiss, vielleicht ist sie es schneller wie du.....also ich würde da auf keinen Rücksicht nehmen....wenn mein Mann und ich uns entschieden dass wir ein Baby haben wollen, dann geht es nur uns was an.....LIEBE GRÜSSE!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2009
15 Antwort
DANKE!!!
ich danke euch sehr ihr habt mich wieder auf gebaut und darüber bin ich sehr froh..... wir werden jetzt einfach weiter versuchen ein geschwisterchen zu bekommen und wer weiß vielleicht bekommen wir uach gleichzeitig eins oder so!!! man weiß ja nie..... ich bin froh das es euch alle gibt.....lg nina
bluna123
bluna123 | 07.01.2009
14 Antwort
Hör auf dein Herz
Erstmal, hör auf dein Herz. Wenn du/ ihr ein Geschwisterchen haben wollt, dann macht das was ihr für richtig haltet. Deine Schwester wird vielleicht nicht mehr schwanger und was machst du dann? Auf das zweite Baby nur für deine Schwester verzichten? Sorry, aber in dieser Hinsicht solltest du jetzt nur an dich denken. Klar, tut es mir leid, das es bei deiner Schwester nicht mehr klappt, aber wie schon gesagt, hör auf dein Herz.
Sam112
Sam112 | 07.01.2009
13 Antwort
Rat
Hallo also erst mal tut es mir leid mit deiner schwester und ich bin der meinung wenn ihr jetzt ein zweites kind wollt dann macht das bei mir war es damals in der ersten ss so das meine schwester auch ein kind wollte und eine fahlgeburt hatte und kurz danach noch eine und dann bin ich wenig später schwanger geworden, und wußte nicht was ich machen sollte... Aber als ich es ihr erzählte schlukte sie zwar aber hat sich gefreud das sie tante wurde und sechs wochen später war sie auch wieder schwanger und es ist gut gegangen.Also wenn du willst höre auf dein gefühl und nicht was andere sagen
dreabenny
dreabenny | 07.01.2009
12 Antwort
Hallöchen!
Ihr könnt da ja wirklich nichts dafür, wenn es bei deiner Schwester nicht klappt, daher meine Meinung, wenn ihr jetzt ein Baby wollt, dann jetzt und nicht erst in 5 Jahren :-) , ihr werdet nicht jünger.
Bengel-Engel
Bengel-Engel | 07.01.2009
11 Antwort
Ich habe nun 4 Jahre gebraucht,
nun bin ich schon in der 14. SSW! Ich habe das PCO-Syndrom! Wenn deine Schwester übergewichtig ist, dann kann es sein, wenn sie ihr Gewicht um 5% zum jetzigen senkt, dass es klappt! Habe eine Schilddrüßenunterfunktion, dass Syndrom und habe es geschafft letztes Jahr in 5 Monaten 14 kg abzunehmen! Mach ihr Mut... Man darf sich nur auch nicht zu sehr darauf versteifen... So hats dann nun bei uns doch noch geklappt! Wünsch euch alles Gute und das es Berg auf geht! Kopf hoch! GLG Marion
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2009
10 Antwort
und wenn sie nie wieder Schwanger wird???
ich würde da egoistisch sein!!! auch wenns hart für sie ist, ihr könnt ja nicht euer leben danach richten ob sie Schwanger wird oder nicht... wenn ihr ein 2 kind wollt legt los, sie wird schon verständnis dafür haben, auch wenns schwer fällt und wenn n icht ist es wirklich ihr problem... lg
ich85
ich85 | 07.01.2009
9 Antwort
...
Also ich würde es nicht davon abhängig machen, ob meine Schwester sich auch ein zweites wünscht und es nicht bekommt. Es ist euer Leben und da muß sie trennen können. Ihr macht es ja nicht um ihr eins auszuwischen. Also ich finde sie muß euren kinderwunsch genauso akzeptieren, wie ihr ihren. Ich finde es auch nicht fair von deiner anderen Schwester euch gegenüber zu sagen, dass ihr noch warten sollt. Es ist eure Entscheidung!
Schatzi24806
Schatzi24806 | 07.01.2009
8 Antwort
Warum Rücksicht nehmen?
Stell dir vor, deine Schwester wird erst in 5 Jahren schwanger??? Willst du so lange warten? Wenn ihr ein Kind wollt und es bei euch sofort klappt, dann ist es doch großartig! Ihr könnt doch nichts dafür, wenn es bei deiner Schwester nicht sofort funktioniert!!!! Es mögen zwar harte Worte von mir sein, aber es ist meine Meinung!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2009
7 Antwort
----
das is dein leben und ich würd nicht drauf verzichten. klar wird es sie verletzen aber was kannst du denn dafür!? sie kann sich doch ma beim frauenarzt informieren was sie machen kann das sie schneller schwanger wird!
Badlady
Badlady | 07.01.2009
6 Antwort
Sorry
Tut mir sehr leid für Deine Schwester. Ich kenne das Gefühl wenn alle schwanger werden nur mann selber nciht. Aber ich finde das sie das nciht von Dir verlangen kann. Wer sagt denn das es bei euch gleich klappt? Letzendlich müsst ihr es selber wissen! Alles Gute für euch und Deine Schwester. LG
Nita30
Nita30 | 07.01.2009
5 Antwort
also
ich glaube nicht dass das dann so schlimm ist, sie wird sicher traurig sein, aber sie freut sich ja auch sicher für dich und darauf tante zu werden, also meine schwägerin ist auch traurig weil sie noch nicht schwanger ist und es bei uns sofort geklappt hat aber sie freut sich trotzdem für uns! Und irgendwann wird es schon klappen! Es ist zwar nett dass du da rücksicht nehmen würdest aber ich mein ihr wünscht es euch ja auch, sonst bist ja du auch traurig!?
nintsch
nintsch | 07.01.2009
4 Antwort
Ich verstehe zwar deine Bedenken
aber würde dennoch auf dein eigenes Herz hören und es nicht von deiner Schwester abhängig machen ob ihr noch ein Kind bekommt oder nicht.
mifase
mifase | 07.01.2009
3 Antwort
huhu
Mir erging es ähnlich. Eine meiner engsten Freundinnen kann auch schwer Kinder bekommen und die versuchen es nun seit mehr als 1, 5 Jahren. Bei uns hat es eher geklappt. Nun bin ich noch schwanger, habe eine dicke Murmel und sie hätte das alles auch so gern. Es tut ihr auch etwas weh, wenn wir uns sehen. Aber trotzdem freut sie sich total für uns. Man sollte nicht das eigene Glück über das Glück von anderen stellen. Alles Liebe!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2009
2 Antwort
Hallo
Ich würde die erste Schwester keine Rücksicht nehmen. Ich würde es trotzdem mit dem Geschwisterchen probieren. Was wenn deine Schwester gar keines mehr bekommen kann? Dann darfst du auch nie ein zweites haben? LG Denise
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2009
1 Antwort
Klar ist es schwierig
aber du darfst dich und deinen mann auch nicht vergessen ihr habt euer eigenes leben und würdet ihr auf jeden rücksicht nehmen dann würdet ihr ja nie vorwärts kommen..... Ich denke du solltest auch an dich denken und deiner schwester die Daumen drücken und sie weiter unterstützen! Drücke ihr auch die daumen
jenny24HH
jenny24HH | 07.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Ich brauche trost
17.12.2012 | 25 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading