Kennt jemand Femoston?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
12.11.2008 | 2 Antworten
Hat jemand von euch Erfahrung mit Femoston gemacht? Kurze Geschichte: Habe Kinderwunsch, um mit Clomifen anzufangen muss ja erst eine Blutung da sein. Ich habe gar keinen Zyklus und damit auch keine Blutung. Erst habe ich 12 Tage Gestakadin genommen aber eine Blutung habe ich nicht bekommen. Jetzt soll ich 28 Tage Femoston nehmen, das ist ja ein Wechseljahresmedikament. Und dann soll eine Blutung einsetzen. Alle die ich bis jetzt gefragt habe fanden das komisch .. Könnt ihr mir weiterhelfen? Soll ich lieber den Arzt wechseln?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
.......
hallo, hab das auch noch nie gehört... Nimm auch FEmibion und Mönchspfeffer... Aber wenn du das unbedingt nehmen möchtest, rede mit deinem Arzt...
Naba123
Naba123 | 12.11.2008
1 Antwort
,,..,,,
Keine Ahnung, habe da noch nicht gehört.. Ich nehme zwecks meines Kinderwunsches Femibion.. Gehe lieber zum Arzt, wenn du dir unsicher bist.Sicher ist sicher!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.11.2008

ERFAHRE MEHR:

38. ssw - kennt das jemand?
02.09.2013 | 4 Antworten
Kennt jemand von euch Salomed?
26.11.2012 | 4 Antworten
Kennt sich jemand mit Komapatienten aus?
23.08.2010 | 11 Antworten
Kennt jemand sowas?
24.07.2010 | 11 Antworten
Kennt jemand das?
30.04.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading