Schwangerschaft nach Todgeburt

andrea0708
andrea0708
28.11.2007 | 4 Antworten
Ich brauche mal euer Rat. Ich habe leider meine Tochter im August diesen Jahres verloren. Es ist für mich unerträglich dieser Schmerz, ich vermisse meine kleine unendlich. Denoch ist mein Wunsch endlich wieder schwanger zu werden so stark. Nur es klappt einfach nicht.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Lass dir Zeit
Tut mir sehr leid, dass du dein Kind verloren hast. Es wird auch sicher wieder klappen mit der SS, es dauert eben nur seine Zeit. Nimm dir die Zeit zum Trauern! Schreib deiner Tochter vielleicht einen Brief wie unendlich leid es dir tut und wie sehr du dich auf sie gefreut hast, lass sie in diesem Brief aber auch von dir gehen!!! Das ist ganz wichtig! Ich bin der Meinung, dass die Natur schon das Richtige macht, vielleicht ist sie krank gewesen oder wer weiß, was sie auf dieser Welt erwartet hätte. Ich denke da schon weiter! Und ich bin überzeugt, dass alles, was geschieht, seinen Sinn hat! Wir kommen nur oft erst viel später drauf. Lass ihr ihren Platz in deinem Leben, das soll schon sein. Aber lass sie gehen ... Kein anderes Kind wird ihren Platz einnehmen, aber du wirst jedes andere Kind genauso lieben!!! Ich wünsche dir alles Gute für deine Zukunft!! Romana
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2007
2 Antwort
Setz dich nicht so unterdruck..
Hallo andrea, ich habe das Gefühl, dass du dich zu sehr unter Druck setzt, lass dir Zeit, dein Körper ist vielleicht auch noch nicht soweit, gib ihm-auch wenn es dir schwerfällt, eine Pause.Ich weiß, es hört sich alles so einfach an "nicht unter Druck setzen ... " aber dieser Druck blockiert und es dauert ... genieß die Zweisammkeit im Bett mit deinem Mann und du wirst sehen ... Ich hab mich auch so sehr unter Druck gesetzt, dass wir 6Jahre warten mußten, bis es endlich funktionierte Also Kopf frei machen und ich drück euch ganz feste die Daumen ... LG Würmchen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2007
3 Antwort
Das gibt es auch genau andersrum
Hey !!! Bei mir war es genau umgedreht. Ich hatte im November03 eine Totgeburt in der 21SSW. Und im Dezember04 kam mein Sohn Alexander zu Welt. Ich wollte nicht so schnell wieder ein baby. Aber Ich würde auch denken , lass Die zeit. Dann klappt es auch. Alles Gute für Dich. Sabrina
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2007
4 Antwort
Kopf hoch!
Hallo Andrea! Ich habe mein erstes Kind vor 7 Jahren in der 37. SSW verloren und kann also genau nachempfinden, wie Du Dich fühlst. Bei mir hat es dann auch nicht sofort geklappt, wieder Schwanger zu werden. Aber heute bin ich Mutter einer 5jährigen Tochter und genieße es in vollen Zügen. Lass Dich nicht unterkriegen. Manchmal brauch es einfach Zeit. Auch wenn es hart ist. Kopf hoch und lass Dich nicht unterkriegen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2008

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading