Nachts aufschreien

Turbomone
Turbomone
02.11.2009 | 3 Antworten
Hallo zusammen wollt mal fragen ob es was planzliches gegen unruhe gibt.Denn meine kleine ist 6 Monate und seit ca.2-3 Monaten schreit sie nacht auf und das geht langsam an die Nerven meine Kinderärztin sagt das wäre nicht schlimm, da das Kind lärnen muß selbst zu schlafen, aber wie lange soll ich das noch aushalten das ist Nachts bis zu 4 oder 5 mal.Ich gib ihr dann den Schnuller und dann schläft sie weiter.
Jetzt wollte ich mal fragen ob es etwas gibt das sie vielleicht besser schläft.
Tagsüber schläft sie manchmal nur ne halbe Stunde oder 1 Stunde aber das Kind ist nie richtig ausgeschlafen isst und trinkt dewegen auch nicht richt und ist quänglich.Kann mir jemand weiterhelfen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Frag doch mal beim
Apotheker, es gibt bestimmt was Homöopathisches... Lg
purzelmaus
purzelmaus | 02.11.2009
2 Antwort
...
Da hat es sich deine Kinderärztin aber schön leicht gemacht. Wir hatten das auch alles durch. War bei uns genauso. Emma wurde gründlichst untersucht und sie haben festgestellt das sie eine HWS Verklemmung hat. Lass deine Tochter noch einmal gründlich untersuchen. Es muss ja eine Ursache geben. Du kannst ihr Viburcol Zäpfchen geben. Aber das ist ja auch keine Dauerlösung.
fiducia711
fiducia711 | 02.11.2009
1 Antwort
Warst du schon mal mit ihr beim Ostheopathen ?
Mein Sohn hatte eine Blockade im Rippenbereich die ihn immer geweckt hat.. Seitdem das behoben wurde, schläft er viel besser als vorher.. Klar wird er noch wach nachts und will Mama sehen, aber er ist nicht mehr so unruhig...
Barbara1977
Barbara1977 | 02.11.2009

ERFAHRE MEHR:

Kind deckt sich nachts ständig auf
27.11.2011 | 13 Antworten
ab wann nachts keine Windel mehr?
06.06.2011 | 17 Antworten
Husterei nachts
17.05.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading