Monapax-Hustensaft

moniczka78
moniczka78
20.01.2009 | 5 Antworten
Hallo zusammen,
meine Tochter ist etwas verschleimt und röchelt.
Fieber hat sie nicht. Wir waren auch noch nicht beim Arzt, den so ist sie gut drauf. Sie ißt+trinkt normal.

Habe ihr heute Monapax Hustensaft in der Apo geholt.
Kennt sich jemand damit aus ?Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?

lg moniczka
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
danke
danke für die Antworten !!!!
moniczka78
moniczka78 | 20.01.2009
4 Antwort
probiers erst mit
brust mit honig einschmieren und warmhalten, zwiebelwickel meine kleine hatte auch schupfen und husten und nach ein paar mal honig auf der brust. war auch alles wieder gut. hatte auch zur sicherheit hustensaft gekauft, aber lieber erst natürlich das immunsistenm der kleienn schützen, als chemisch. habe auch ne zwiebel kelingeschnitten und neben ihr bettchen gestellt und in den raum am besten eine schüssel wasser stellen, damit die nase nicht austrocknet von der heizluft. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2009
3 Antwort
Monapax
nehmen es auch seit 3 tagen, hat super geholfen kann ich nur empfehlen lg + gute besserung
xKnautschi
xKnautschi | 20.01.2009
2 Antwort
Hallo
bei meiner Tochter hat Manopax Hustensaft sehr gut geholfen, ist homöopatisch. Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2009
1 Antwort
......
empfehle ich jedem nimmt collin auch immer schmeckt gut unds hilft super kann man mehrmals täglich geben und beschert einem ruhige nächte
mamaspatz
mamaspatz | 20.01.2009

ERFAHRE MEHR:

welchen hustensaft
15.02.2014 | 11 Antworten
abends Hustensaft nehmen?
21.06.2013 | 3 Antworten
Wann den Monapax Saft geben ?
17.09.2012 | 10 Antworten
Mucosolvan vs ACC
25.04.2012 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading