⎯ Wir lieben Familie ⎯

Magen Darm oder Blinddarm

Sensuality
Sensuality
07.04.2015 | 13 Antworten
Hallo
Meine Tochter 6 klagte heute Nachmittag plötzlich über starke Bauchschmerzen .
Eine Stunde danach hat sie sich einmal übergeben .
Bin dann mit ihr zum Arzt der meinte eventuell
Magen Darm Virus .
sollten morgen nochmal kommen und dann sehen
wir weiter .
Seitdem klagt sie immer noch mal mehr und mal
weniger über Bauchschmerzen ( Nabelbereich bis in die rechte Leistengegend ) .
Sie hat keinen Durchfall und seitdem einen mal
Kein Erbrechen mehr .
Leicht erhöhte Temperatur 37.5 und keinen Appetit seit heute Früh .

Bin schon am überlegen ob es der Blinddarm ist ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hat der Doc den Bauch abgetastet?
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.04.2015
2 Antwort
Ja auch abgehorcht. Er meinte alles ruhig und das wir eben morgen nochmal kommen sollen und dann sehen Wir weiter
Sensuality
Sensuality | 07.04.2015
3 Antwort
@Sensuality wenn etwas mit dem Blinddarm wäre wäre das in dem Moment aufgefallen. Wenn sie heute Nacht wach wird und echt Schmerzen hat, dann lass dein Kind mal das rechte Bein anwinkeln . ist das nicht mehr möglich, dann ab zum Doc, denn dann ist der Verdacht auf Blinddarm gar nicht so verkehrt. Wenn es jedoch wie der Arzt sagt "nur" der Magen ist . phasenweise Schmerzen durch Krämpfe sind da leider normal
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.04.2015
4 Antwort
Bevor sie eingeschlafen ist hats ihr Weh getan wie ich ihr rechtes Bein angehoben habe . sie hatte noch nie eine Magen Darm Grippe daher kommts mir etwas komisch vor weil sie Eben nur ein einziges mal erbrochen hat sonst eben nur die Bauchschmerzen
Sensuality
Sensuality | 07.04.2015
5 Antwort
@Sensuality ok . habt ihr sowas wie einen Bereitschaftsarzt, denn du nachts rufen kannst? In Deutschland ist sowas in allen Städten und Dörfern vertreten . den rufen wir hier immer bevor man den Notruf wählt oder selbst ins Krankenhaus fährt. Der kommt, guckt sich die Sache an und man hat ne ärztliche Meinung. Das sind ziemlich gut ausgebildete Allgemeinärzte, die ne recht gute Einschätzung der Situation abgeben können. Wenn ja leg dir mal sicherheitshalber die Nummer bereit
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.04.2015
6 Antwort
@Solo-Mami Ha! Bei uns muss man hin, oder ins KH. Und neulich hatte ein HNO Bereitschaftsdienst . Kindernotdienst ist nur bis 21h, danach dann auch Kinderklinik :- (
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.04.2015
7 Antwort
@daesue echt? Welche Nummer wählst du?
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.04.2015
8 Antwort
@Solo-Mami 0180irgendwas. Einen hausärztlichen Notdienst gab es hier eine zeitlang gar nicht mehr und jetzt hat genau EINER Notdienst für einen kompletten Landkreis. Und da muss man eben hin. Wenn das nicht möglich ist muss man nen RTW rufen .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.04.2015
9 Antwort
@Solo-Mami Das Gleiche gilt für den Kinderarzt .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.04.2015
10 Antwort
116 117 die Nummer gilt Deutschlandweit . hier nochmal genauere Infos: http://www.116117info.de/html/
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.04.2015
11 Antwort
@Solo-Mami Das ändert aber leider auch nix dran, dass dann nur jeweils einer hier Notdienst hat :-/
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.04.2015
12 Antwort
@daesue Ist bei uns auch so. 1, mit Glück 2 Ärzte für nen kompletten Kreis. Da muss man auch verdammt Glück haben, wenn man was ist und dann sind es meistens nur Notdienste - nicht mal Nachtdienst . ______________ Blinddarm wäre eine Möglichkeit. War sie generell groß auf dem Klo? Kann eine Verstopfung ausgeschlossen werden? Meine Neffe kam letztens mit urplötzlichem Darmverschluss ins KH, obwohl er eigentlich am Tag vorher sogar noch Stuhlgang hatte. Ansonsten Magen-Darm muss nicht immer zu beiden Seiten raus kommen und muss auch nicht zwingend mehrere Tage anhalten. Manche haben echt das Glück und flitzen nur ein Mal Richtung Bad und haben hinterher nur noch einen Tag lang Bauchweh. Wenn die Schmerzen aber schlimmer werden, würde ich auch die Nummer wählen oder zur Not dann in die Klinik. Sicher ist sicher.
xxWillowXx
xxWillowXx | 07.04.2015
13 Antwort
Ich geb mal vorsichtig Entwarnung Bis 22:30 hatte sie noch Schmerzen und Fieber Sie ist dann aber wieder eingeschlafen und bis heute durchgeschlafen. Schmerzen scheinen vorerst besser zu sein fahren aber jetzt zur Kontrolle und dann sehn wir weiter . Verstopfung kann es keine sein das sie gestern zwei mal normalen Stuhl hatte .
Sensuality
Sensuality | 08.04.2015

ERFAHRE MEHR:

Darf ich bei Magen Darm Joghurt essen?
28.12.2011 | 4 Antworten
Ab wann NORMAL essen, nach Magen-Darm?
02.12.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x