Hilfe :-(

Nayka
Nayka
01.12.2014 | 17 Antworten
Huhu Mamis ...
Hab die Frage schon mal gestellt vor ein paar Monaten ... aber ich erklär das Problem nocheinmal. Aaalso. Im Februar dieses Jahres, an einem Freitag war ich mit meinen Kids im McDoof, als Überraschung. Meine kleine Tochter (6) wollte damals kaum essen, ist sogar mitten im Restaurant eingeschlafen. Bekam hohes Fieber und hat sich daheim mehrmals erbrochen. Naja, in Magen-Darm Infekten sind wir versiert, einfach aushalten war die Devise. Als aber nach Tagen das hohe Fieber nicht weg ging sind wir doch zum Doc. Klare Entzündungszeichen im Blut aber keiner wusste, woher die kamen. Das ganze Drama ging gut 3 Wochen, danach wars plötzlich weg. Gut. Dann sind wir ja im Sommer ins Legoland gefahren und die Maus hat grad am ersten Abend alles vollgeko**** und wieder total hohes Fieber bekommen. Ich hab mir gedacht, wieder Magen Darm im besten Moment, aber naja. Nach einer Woche mit hohem Fieber (war immer über 40 Grad, die ganze Zeit) sind wir wieder zum Doc. Da hiess es Blasenentzündung. Also AB. Meine KiÄrztin hat gemeint, zur Sicherheit noch zum Nieren US, obwohl sie denkt da sei nix. Wir also zum US, der Arzt da meinte die Nierenschale sei schon was auffällig. Aber danach hab ich nix mehr gehört von meiner KiÄrztin und hab gedacht das sei wohl gut so. Im Oktober wieder super hohes Fieber und erbrechen ... Nach 2 Tagen an nem Samstag wieder zum Arzt ... aber da Samstag war zu nem anderen, der Notdienst hatte. Der hat den Urin kontrolliert und gleich nochmal n US gemacht und gemeint, die Kleene hätte wohl n viel zu grossen Harnleiter, was auf einen Reflux hindeute. Also es läuft ständig Urin zurück in die Niere und entzünde sie so von neuem ... man könne also nicht nur von einer Blasenentzündung sprechen, sondern direkt von einer Nierenbeckenentzündung. Also wieder AB und Überweisung ins KKH zum Nierenfunktionstest. Der Termin liess auf sich warten.. und ich hab ihn dann ja durch den Beinbruch meines Sohnes ja nochmals um 2 Wochen verschoben ... und prompt bekam Sie vor 2 Wochen wieder hohes Fieber und musste sich übergeben, so dass ich sie aus der Schule abholen musste. Also wieder AB ... und im Moment hat sie dieses noch, aber heute bekam sie wieder Fieber ... echt ich bin am verzweifeln ...
Durch googeln (jaja, ich weiss, hätte ich auch lassen können ... ) bin ich mir sicher, dass sie seit Februar nie nur eine Blasenentzündung hatte, sondern jedesmal eine Nierenbeckenentzündung ... klassisch sind die Symptome Erbrechen und Kopfschmerzen ... und das hatte sie jedesmal.. und jetzt scheint das AB nicht mehr zu wirken :-( natürlich geh ich mit ihr morgen zum doc, aber trotzdem, die angst um mein Kind raubt mir den verstand und den schlaf ... kennt das eine Mama hier, ev von sich selber oder von jemand anderem ... ich weiss echt nicht mehr weiter ... :-(

PS: der nierenfunktonstest und die Blasenspiegelung ist morgen in einer Woche ...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Also ich selbst hatte schon eine nierenbeckenentzündung und weiss welche schmerzen das sein können! Die arme Maus :- ( ich würde da jetzt bisschen Druck machen bei den Ärzten das da was passieren soll ! Kann ja nicht sein das sie ständig diese schmerzen haben muss !:- ( lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2014
2 Antwort
Interessanterweise ist sie bis auf die kopfschmerzen völlig schmerzfrei ...
Nayka
Nayka | 01.12.2014
3 Antwort
Da hat sie Glück ! Also ich hab das Gefühl gehabt ich müsste sterben :- ( dann bekomme ich lieber noch 2 Kinder über normalen weg ohne Schmerzmittel wie nochmal eine nierenbeckenentzündung zu haben !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2014
4 Antwort
@Nayka Ich drücke ganz fest die Daumen, dass es eine Verlaufsform des Reflux ist, der spontan und von selbst abheilt und nicht operiert werden muss!
Moppelchen71
Moppelchen71 | 01.12.2014
5 Antwort
oh shit, das klingt ja echt übel. kenn mich damit nicht aus, aber wichtig ist, dass wenn ihr dieses aufflackern jetzt in den griff bekommt, ihr die maus komplwtt durchchecken lasst. erzählt allen die lange krankheitsgeschichte, damit termine für untersuchungen nicht so lange dauern. ich nehme mal stark an, dass ihr morgen ein neues ab bekommt. aber wenn sich nun schon resitenzen entwickeln, deutet das eher darauf hin, dass seit februar die entzündung nie komplett abgeheilt war. also unbedingt dranbleiben und von den ärzten nicht abwimmeln lassen! gute besserung der maus!
ostkind
ostkind | 01.12.2014
6 Antwort
Arme S, arme Maus :- ( Schlesse mich Ostkinds Worten voll und ganz an. Ich wuerd denen Feuer unter'm Hintern machen! Es geht hier schliesslich um ein KIND! Alles Gute euch!!!
Kerstin_K
Kerstin_K | 01.12.2014
7 Antwort
Mein Schwager hatte so ein ähnliches Problem und wurde vor her Weile operiert. Bevor der op Termin feststand hat er abends eine Tablette nehmen müssen die den Urin neutralisiert um eine weitere NierenbeckenEntzündung zu verhindern. Das hat gut geholfen. Ach ja mein Schwager war zu dem Zeitpunkt 3 1/2 Jahre alt. Vielleicht kannst Du dir auch solche Tabletten holen?
Terrornine
Terrornine | 01.12.2014
8 Antwort
@Moppelchen71 wow, sowas gibt's? das ist das positivste was ich bisher gelesen hab seit ich begonnen hab zu googeln ... Wir haben gleich um viertel nach 10 n Termin.. wie gesagt die grosse Untersuchung ist heut in einer Woche, aber bis dahin muss die Infektion weg sein. es ist so krass, ich spür die angst körperlich, mir ist den ganzen tag eisekalt ...
Nayka
Nayka | 02.12.2014
9 Antwort
Was hat die Untersuchung ergeben, S??
Kerstin_K
Kerstin_K | 02.12.2014
10 Antwort
Sie meint es sei wohl ein virus ... allerdings hat sie das im februar schon gesagt und ich hatte bisher noch keinen virus der nur fieber gemacht hat. Und fieber hatte sie heut wieder fast 40 grad. Naja, ich werd wohl auf die szintigraphie nächste woche warten müssen. Ich nimm ne freundin mit die 15 jahre auf der urologie gearbeitet hat. Die wird mir mit ihrem fachwissen helfen können
Nayka
Nayka | 02.12.2014
11 Antwort
Hast du mal wegen Urin-Neutralisierungs-Tabletten gefragt? Ganz ehrlich, ich glaube, auf die Aerztin kannst du pfeiffen!!
Kerstin_K
Kerstin_K | 02.12.2014
12 Antwort
Sie war wirklich super als die kids noch ganz klein waren, aber jetzt wo sie grösser werden zweifel ich auch ... die tabletten würd sie wohl erst vor einer op bekommen.. solang nicht feststeht was das kind hat sind sie nicht ideal..
Nayka
Nayka | 02.12.2014
13 Antwort
Falls ABs nicht wirken, wurde bei mir 1. die Gabe der ABs verlängert auf's Maximum verlängert, um keine resistenten Keime zu züchten 2. ein anderes verabreicht, um den Infekt in den Griff zu bekommen. Die Bluttests, die gemacht wurden, lieferten erst nach Abklingen der Erkrankung Ergebnisse
BLE09
BLE09 | 02.12.2014
14 Antwort
@BLE09 es wird jetzt gezüchtet, weenn ich glück hab erfahr ich morgen das Ergebnis. das Bakterium wurde erkannt, es sind coli Bakterien. sie fiebert grad sehr hoch, wieder um 40 grad. fühl mich ziemlich hilflos ...
Nayka
Nayka | 02.12.2014
15 Antwort
Ich hatte bis zu meinem 14. Lebensjahr ständig eine Nierenbeckenentzündung "Fusseln" drin herum. Sicherlich können die Symptome von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein. Da fehlt mir leider das Wissen. Ich wünsche Deiner Maus gute Besserung und ich drücke ganz fest die Daumen, dass die Ursache schnell gefunden wird. Kann Deine Sorge total verstehen!
andrea251079
andrea251079 | 02.12.2014
16 Antwort
@Nayka bekommst du das fieber mit fiebersenker in den griff?
ostkind
ostkind | 02.12.2014
17 Antwort
@ostkind Ja, das klappt gut mit den fiebersenkern. Ich geb allerdings unregelmässig und erst dann eine nächste dosis, wenns wieder gestiegen ist ... Andrea, deinen bericht hatte ich noch vom letzten mal im kopf ... unvorstellbar dass es noch bis zur pubertät so weitergehen soll : (
Nayka
Nayka | 03.12.2014

ERFAHRE MEHR:

Hallo an alle Mamis
18.07.2018 | 18 Antworten
hallo mamis
15.06.2015 | 8 Antworten
Mamis wer hat 37+ einleiten lassen?
13.03.2013 | 50 Antworten
an alle mamis OHNE wickeltisch
15.09.2012 | 18 Antworten
an die braunschweiger und umgebung
07.05.2012 | 12 Antworten
hey mamis DRINGEND
15.02.2012 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading