Nochmal ne Frage zum Nachts trocken werden

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
31.07.2014 | 9 Antworten
Wie schon mal gefragt, ist meine Kleine, knapp 3 Jahre alt nun seit Anfang Juni tagsüber trocken und möchte seit ca. 2 Wochen auch nachts keine Windel mehr. Allerdings pinkelt sie alle paar Tage dann doch rein, also sie wacht nicht auf wenn sie muss, entweder sie muss nachts nicht, dann ist sie morgens trocken und wenn sie doch muss, dann ist sie halt nass. Jetzt weiß ich nicht so recht was ich machen soll. Ich war so froh, dass es bei ihr besser klappt als bei ihrem Bruder, der mit 5 immer noch eine Windel nachts braucht, aber heute morgen war sie schon wieder nass.... sie will zwar keine Windel aber irgendwie ist sie wohl doch nicht so weit. Wie war das bei euch? Waren eure nachts gleich zuverlässig trocken oder ist es normal, dass anfangs noch Unfälle passieren und gehen eure Kinder nachts zur Toilette? Oder müssen sie einfach nachts nicht?
Danke im Voraus
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
@Mrs_Burns daran hab ich jetzt nicht gedacht, weil es bei der Antwort nur um die Wäschemenge ging.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.08.2014
8 Antwort
@monika78 Gitterbett klang für mich so, sorry. Im Nebensatz hättest das ja auch erwähnen können, dass die Sprossen draußen sind. Wenn sie es partout nicht merkt, schwierig....meine war nachts eher trocken als tags und wir hatten wirklich noch nie nachts nen Unfall. Dann gehen mir leider auch die Ideen aus.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.08.2014
7 Antwort
@Mrs_Burns wo steht, dass sie im geschlossenen Gitterbett schläft? Sie schläft im Gitterbett, wir haben aber die Schlupfsprossen rausgemacht und sie steht immer selbständig auf, also auch morgens oder nachts wenn sonst was ist. Und sie hat so ein Nachtlicht im Zimmer, damit es nicht komplett dunkel ist. Also wenn sie aufwachen würde, dann könnte sie schon aufstehen auf die Toilette, aber sie merkt es nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.08.2014
6 Antwort
Also erstmal , unser Sohn ist mit 3, 5 Jahre nachts trocken geworden, er wollte partou keine Pampers mehr... Aber er hat ab und zu trotzdem noch ins Bett gemacht Habe ihm dann erklärt, das wenn er noch einmal Pipi ins Bett macht, er erstmal wieder eine Pampers bekommt und das man es dann zu einem späteren Zeitpunkt nochmal versucht... Seitdem hat er nicht mehr ins Bett gemacht! Unsere Tochter 2, 5 Jahre ist jetzt seit 1 Woche nachts trocken , bis jetzt ohne Unfall... Achja beide haben Wasser bei sich am Bett stehen, werden nachts von uns aber nicht wachgemacht. Ich würde es ihr einfach erklären, wenn sie noch öfter Pipi ins Bett macht, das sie dann erstmal wieder eine Pampers bekommt.... Und man es zu einem späteren Zeitpunkt wieder versucht..
sternchen2310
sternchen2310 | 31.07.2014
5 Antwort
Sie schläft im geschlossenen Gitterbett???? Wie soll sie denn da nachts aufs Klo können? Entweder wieder Windel, allerdings kann ich schon verstehen, dass sie sich dann dagegen wärt, weil so oder so wäre es ein Rückschritt. Oder könnt ihr das Bett zum Juniorbett umbauen oder wenigstens das vordere Gitter abmachen? Nachtlicht an, evtl. noch nen Nachtlicht in der Nähe der Badtür und mit ihr abklären, dass sie nachts ruhig auf die Toilette gehen kann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.07.2014
4 Antwort
Klar, dass ist viel und stressig. Ich würde es trotzdem noch ne Weile durch halten.
Tine2904
Tine2904 | 31.07.2014
3 Antwort
@Tine2904 Matte haben wir schon drunter, ist jetzt ja auch nicht so schlimm, sie schläft noch im Gitterbett und das ganze Bettzeug zusammen passt in eine Waschmaschinenladung. Aber wenns halt jeden zweiten Tag passiert, wäre vielleicht doch eine Windel noch besser, aber will sie nicht und zwingen will ich sie auch nicht eine Windel zu tragen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.07.2014
2 Antwort
Sie ist jetzt fast 4
Tine2904
Tine2904 | 31.07.2014
1 Antwort
Meine muss tatsächlich nachts nicht und es hat von anfang an ohne Unfall geklapp. Allerdings kenne ich das von Bekannten. Da passieren immer noch Unfälle nachts und sie war bereits mit 2 Jahren trocken. Lass ihr noch Zeit und leg eine abweisende Matte drunter. Das wird schon..,
Tine2904
Tine2904 | 31.07.2014

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Nachts trocken werden
30.07.2012 | 11 Antworten
Nachts trocken werden
18.07.2012 | 4 Antworten
Wann waren eure Kids nachts trocken?
07.07.2012 | 15 Antworten
kind nachts trocken bekommen?
02.07.2012 | 19 Antworten
Nachts keine Windel mehr
27.06.2012 | 10 Antworten
Ab wann nachts trocken?
12.02.2012 | 14 Antworten

In den Fragen suchen


uploading