⎯ Wir lieben Familie ⎯

Sohn 15 Monate richtig krank..

fabmummy
fabmummy
09.06.2014 | 10 Antworten
... mein Sohn 15 Monate ist richtig krank seit Donnerstag hat er Fieber was aber nie über 39 gegangen ist !( Tagsüber meist 37, 5 - 38, 7 )

Es fing an wie Erkältung!
Schnupfen (aber auch gelblich)
Husten
Fieber
Dann Samstag verkleben der Augen ...
sodass wir Sonntag zum Notdienst gefahren sind!
Dort wurde er abgehört und co! Fazit: Infekt der oberen Atemwege mit Bindehautentzündung! Haben Anti Biotische Augensalbe bekommen u Nasen Spray ..sonst nix!
Heute immer noch Fieber ... ganz blass u anhänglich ... müsste das nach fünf Tagen nicht langsam rum sein ... is das nicht zuviel ?
Habe sooo Sorgen ... er schläft jetzt schon ..und morgen werde ich nochmal zu unserem Kinderarzt fahren ... ;(
... dann auch noch die Hitze.. .
oh man;'(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Also bei einem Kleinkind sind sogar 38, 5 erhöhte Temperatur aber kein Fieber. Sorgen würde ich mir da erst ab 39, 0 grad machen. Im Krankenhaus wird meistens auch erst dann überhaupt was gegen Fieber bekommen. Ich finde darum die Temperatur total okay. Und wenn er ja jetzt seine Medikamente bekommt wird es bestimmt bald besser. Aber wegen der Temperatur brauchst du dir in diesem Bereich keine Sorgen machen, denn das ist kein Fieber. Wünsche deinem Kleinen noch eine gute Besserung. LG
JessYLe
JessYLe | 09.06.2014
2 Antwort
37, 5 bis 38, 5 auch bissl höher würd ich beim besten willen nicht von fieber reden
DASM
DASM | 09.06.2014
3 Antwort
man sagt "kommt drei tage, bleibt drei tage, geht drei tage" wenn ich ordentlich dick erkältet bin, habe ich immer zwei wochen damit zu tun und dann klingt es ab. er fiebert noch nicht richtig, vllt wird es daher auch nicht besser, nicht so schnell. denn fieber ist eins ehr gutes mittel des eigenen körpers gegen die erreger vorzugehen. bei kindern spricht man erst ab um die 39 von fieber. ab 39, 5 gibt man fiebersenkende mittel, wenn das fieber dem kind sehr zu schaffen macht. ansonsten ist fiebern lassen auch mal "gut". es ist besser, wenn ihr nur salbe und nasentropfen bekommen habt. sofort mit medis oder antibiotika vollpumpen ist nicht so gut, erst recht nicht bei einem so kleinen organismus. wenn du arge bedenken hast, geh ruhig nochmal zum arzt. aber wäge ab, ob ein arztbesuch, wenn er so krank ist, nicht doch eher belastender ist und man sich nicht noch was einfängt, als dass er lieber zu hause ausruhen kann. der körper regelt sowas ganz gut von allein. wenn es doll akut und schlimmer wird, ruhig nochmal zum arzt. eine mama leidet oft noch mehr als das kranke kind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2014
4 Antwort
ne, das ist das Wetter, ich hab 2 Wochen dran zu knabbern gehabt, der Husten tat weg und der Schnupfen wollte auch nicht weg gehen, iss aber auch kein wunder wenn man bedenkt wie frisch es noch vor ein paar tagen war, da ist ne hartnäckige Erkältung vorprogrammiert , die Bindehautentzündung bekommt man ja auch schnell.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2014
5 Antwort
Also mit der Temepratur finde ich es auch noch voll ok. Pia ist am 21.5. ein Jahr jung geworden und wir hatten sie gerade zwei Wochen daheim: Erst das 3- Tages- Fieber laut der Ärztin und danach die Woche kam im Anschluss gleich eine Bronchitis. Sie ist nun aber wieder fit und geht morgen wieder in die Kita. Es liegt bei Deinem Kleinen sicher auch an der Hitze und wenn man bedenkt, wie wir uns teilweise bei dem Wetter fühlen- schlapp, warm anfühlend etc. - geht es den Kleinen eben nicht anders als uns Erwachsenen. Wenn die Tempi über 39 gehen sollte, würde ich den Doc noch mal aufsuchen. Ansonsten den Kleinen schlafen lassen, Kuscheleinheiten geben, wie er sie haben mag durch das anhänglich sein usw. Gute Besserung!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2014
6 Antwort
Viel trinken, Nasenspray, schleimlösende Mittel und fiebern lassen. Erst ab 39, 5 was geben. Fieber ist Heilmittel des Körpers und sollte nicht unterdrückt werden! Ich ließ meine Kinder immer kontrolliert am Tag fiebern, natürlich unter Kontrolle, und wenn es garnicht ging gab ich etwas. Aber immer zum schlafen damit Körper sich nachts ausruhen kann. Bindehautentz mit schnupfen ist in dem Alter normal da die Gänge noch nicht ausgereift sind im Wachstum. Gib ihm die creme, achte dabei auf Hygiene vor und nach Anwendung. Wenn es möglich ist versuch das er inhaliert. Ansonsten Zwiebel klein würfeln und neben das bett. Wirkt schleimlösend. Gute Besserung, das wird bald wieder gut.
daven04
daven04 | 09.06.2014
7 Antwort
Hallo. War mit unserem deswegen im Kh. Bronchitis, Fieber, schnupfen. Am aAnfang sagte der Arzt, eine leichte Erkältung und nach 3 tagen doch Bronchitis. Waren 8 Tage im Kh. Tropf, inhalieren . alles gute für den kleinen. Pass da bitte auf. Hab die Ärzte auch drauf angesprochen noch mal gründlich nach zu schauen, traurig aber wahr.
isi_maus
isi_maus | 09.06.2014
8 Antwort
@mara_olivia Wie sind denn deine Erfahrungen bezüglich Fieber bei Kindern unter einem Jahr? Wie gesagt, waren im Kh , weil das Fieber nicht runter ging. Er hatte ca. 6-7 Tage damit zu tun. Die Ärzte waren sich damals einig ab 38.5 auf jeden Fall was zu geben. Sie haben aber auch, so wie ihr, angesprochen, das das fiebern an sich gut ist.
isi_maus
isi_maus | 09.06.2014
9 Antwort
@isi_maus wie? wie meine erfahrungen sind? meine tochter fieberte im alter von weniger als einem jahr auch mehrfach. klare anweisund mehrerer kiä fiebersenkende mittel erst ab 39, 5. babys stecken das sehr gut weg und sie fiebern sehr schnell mal sehr hoch. bei erwachsenen ist es wesentlich gefährlicher. wenn es dem kind aber schlecht geht weil es schmerzen hat, kann man aber auch vorher was geben. es heißt fiebersenkende UND schmerzlinderte mittel. aber nur bei wirklichem unwohlsein, nicht einfach auf blauen dunst, weils baby wegen einer erkältung paar tage erhöhte tempi hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2014
10 Antwort
Kenne das nicht ab 39.5. Uns wurde gesagt ab 38.5. Da war das Fieber aber auch schon ein paar Tage. Nee, bei jeder Kleinigkeit würde ich auch keines geben. Ihm ging es aber auch nicht nicht.
isi_maus
isi_maus | 09.06.2014

ERFAHRE MEHR:

Sohn 23 Monate schläft total schlecht
17.09.2012 | 3 Antworten
wie erziehe ich meinen sohn richtig?
17.07.2012 | 12 Antworten
tipp baby fast 3 monate krank
18.06.2012 | 3 Antworten
mein sohn 9 monate robbt immer
12.06.2010 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x