Ohrenschmerzen

taunusmaedel
taunusmaedel
01.05.2014 | 5 Antworten
Wer kennt - außer Zwiebelwickel - noch ein gutes Hausmittel bei Ohrenschmerzen?
Schmerzsaft, Ohrentropfen haben wir auch schon gemacht, aber irgendwas würde ich gern noch für die Nacht tun...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
das kommt darauf an wovon der Schmerz auch kommt. ich hatte letzdens ne schlimme Mittelohrentz. mit geplatzden Trommelfell. mir tat Rotlicht gut. oder zwischendrin auch mal einen kleinen Quarkwickel hinter das Ohr . mein HNo Arzt sagt man muss einfach schaun was einem gut tut, Wärme oder Kälte. aber man sollte niemals etwas ins Ohr reintropfen, wenn man nicht genau weiß ob das Trommelfell intakt ist!!!
Junibaby
Junibaby | 01.05.2014
4 Antwort
Danke schön! Dann bleibt vorerst noch der Kartoffelversuch... Walnussöl hab ich keins, Rot-Licht-Lampe nehmen wir nicht bei Ohrenschmerzen jeden Tag mind. 2mal...
taunusmaedel
taunusmaedel | 01.05.2014
3 Antwort
Ein tropfen warmes Walnussöl rein tropfen, hilft auch gut. Ansonsten nur Zwiebelwickel und Rot-Licht-Lampe
MausiIn
MausiIn | 01.05.2014
2 Antwort
Nicht wundern: Nasenspray! Aber in die Nase! Stichwort Eustachische Röhre, durch eine Zuschwellung entsteht häufig der Schmerz. Viel Wärme und immer wieder Zwiebelwickel, aber das kennst du ja. Gute Besserung!!!
Annie11
Annie11 | 01.05.2014
1 Antwort
Eine warme gekochte zerkleinerte Kartoffel ins Geschirrtuch wickeln und auf's Ohr legen... Hat meine Oma immer bei mir gemacht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.05.2014

ERFAHRE MEHR:

Ohrenschmerzen beim Nase "hochziehen"!?
03.02.2014 | 13 Antworten
Ohrenschmerzen trotz paukenröhrchen
12.06.2013 | 5 Antworten
ohrenschmerzen in der schwangerschaft
23.12.2011 | 6 Antworten
Ohrenschmerzen und Schwanger, was tun?
28.08.2011 | 12 Antworten
hausmittel gegen ohrenschmerzen
07.04.2011 | 8 Antworten
Ohrenschmerzen bei Erwachsenen
03.04.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading