Was für ein Tag!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
26.03.2014 | 8 Antworten
Hallo ihr Lieben, es ist nicht wirklich eine frage... Aber ich muss das irgendwie mal los werden.
Ich bin fix und fertig...

Heute morgen ist mein Kleiner (15 Monate) mit dem Hinterkopf auf seinen Großen Motorikwürfel gefallen und blutete wie verrückt aus dem Mund (Zunge aufgebissen)... Nach langem hin und her und Telefonat mit dem Kinderarzt hatte ich mich entschlossen nicht ins KH zu fahren.

Heute Nachmittag kletterte er von unserem Bett und rutschte so blöd weg, dass er mit der Oberlippe an der scharfen Bettkante hingen blieb, wieder massenweise Blut aus dem Mund (Lippenbändchen zerrissen).

Weil ich kaum etwas erkennen konnte und mir doch große Sorgen gemacht habe, bin ich dann doch ins Kh.Auf dem Weg dorthin hatte ich fast einen Unfall, weil einer direkt vor meiner Nase ohne zu gucken auf die Straße fuhr und mir die Vorfahrt nahm (ich war mit 50-60 km/h unterwegs).Musste richtig in die Eisen gehen um nicht direkt reinzuknallen...

Im Kh (nach zwei Stunden warten)sagte die Ärztin dann, dass mit ihm alles ok ist und die Wunden allein verheilen können...

Ich war dann völlig erschöpft zu Hause angekommen, habe gerade noch den Kleinen ausgezogen, da fliegt in einem hohen Bogen mein Großer (5Jahre) die Treppe runter... Ich bin mit einem großen Sprung die Treppe hoch und hab ihn aufgefangen... er hatte so viel Schwung drauf... wäre er unten aufgekommen, hätte ich direkt wieder zurückfahren können....

(traurig03)


Ich bin total fertig und immer noch am zittern.... Habt ihr sowas auch schonmal gehabt?
Mein Kleiner ist ein echter Tollpatsch und verletzt sich ständig... aber zwei mal so doll an einem Tag und dann noch der Große, dem sonst nie was passiert....


(tempo)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo Ach herje du Arme :( ihr habt echt einen blöden Tag erwischt !!!! Mein Grosser Sohn ist mal über das Telefonkabel gestolpert und voll mit der Strin auf eine Türbajere geknallt und das am Kindertag :( sind dann zum KH wurde nur geklebt Trink einen Tee der beruhigt dich etwas :) Morgen wird es auf jedenfall besser
Memories
Memories | 26.03.2014
2 Antwort
Ich rechne bei meinem Kleinen auch noch mit vielen schlimmen Tagen.... er fällt fast täglich und ich kann immer nur froh sein, wenn es mal kein Blut gibt. Ständig Platzwunden, blaue Flecken und Kratzer... Aber so geballt an einem Tag, dann der beinahe-Unfall und die Treppen-Aktion mit dem Großen.... ich bin fix und fertig...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2014
3 Antwort
Mein Mann macht jetzt essen... hoffe ich bekomme was runter. Hab einen richtigen Kloß im Hals und mir ist total schlecht... Aber das mit dem Tee ist eine gute Idee, den gönn ich mir gleich...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2014
4 Antwort
@mamalicous so schlimm war es bei uns zum GLÜCK noch nicht! Okay der Kleine ist mal aus der Dusche gefallen und seinem Bett hat er auch schon einen Sturzflug gemacht aber Ohne Blut, nur paar Blaue Flecken :) ja das mit dem beinahe Unfall und Teppensturz ist Hart... Wäre auch am Zittern! Der Tee wird dir gut tun! Wenn du nichts runterbekommst dann lass es dazu bist du bestimmt noch zu aufgewühlt
Memories
Memories | 26.03.2014
5 Antwort
ach du meine güte. da hast du heute ja was erlebt! das musst du erstmal verdauen. hatte auch schon solche tage die wie verhext waren. meine tochter hat sich mal innerhalb 3 wochen 5 mal die unterlippe durchgebissen…das war echt verrückt. manchmal häufen sich solche dinge wie aus dem nichts.. entspann dich heute abend erstmal so richtig und iss ein bisschen schoki wenn du hast :-)
tate
tate | 26.03.2014
6 Antwort
Ach wirklich, dir ist es auch so ergangen? 5 mal in drei Wochen ist ja der wahnsinn... Aber so ungefähr läuft es mit meinem Kleinen auch. Wenn ich nur daran denke, dass er heute zwei mal heftig aus dem Mund geblutet hat, dann wird mir ganz anders... Und hätte ich den großen nicht aufgefangen.... Alles Gedanken, die ich mir jetzt wohl nicht mehr machen sollte... Ich hoffe wir haben dann jetzt erstmal genug "erlebt"... :-(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2014
7 Antwort
So, Dein Tag ist vorbei, die Kinder wahrscheinlich im Bett, Du vielleicht auch schon . Jetzt wünsche ich Dir eine erholsame Nacht. Denk mal so: Wie gut, dass Du so ein Glück hast und so geschickt bist: Du hast den Unfall vermieden und Deinen Großen aufgefangen. Dein Kleiner ist so aufgeweckt, bald ist er über die Stürze hinweg, dann hast Du einen lebendigen, gesunden, aktiven kleinen Schatz.
76Katrin
76Katrin | 26.03.2014
8 Antwort
Hach sowas kommt mir bekannt vor. Als meine große Tochter 1, 5 Jahre alt war, müssten wir 4x in einem Monat ins Krankenhaus. Das erste mal hatte sie Holz im Mund und die Zunge blutig, dann hat sie auf ein Glas-Osterei gebissen und eine blutige Lippe. Dann ist sie auf der Couch gesprungen und mit der Stirn auf die couchtischkante gefallen und hatte eine Platzwunde. Und zu guter letzt ist sie kopfüber die Treppe im Hausflur runtergestolpert und hatte innerhalb Sekunden 2 riesige "Hörner". Mir war es sehr unangenehm so oft in kurzer zeit das Krankenhaus aufzusuchen aber die Ärztin hat gelächelt und sagte "eine unglückliche Welle von ungwollten Verletzungen"
-kico-
-kico- | 26.03.2014

ERFAHRE MEHR:

HILFE! PVC wird nicht wirklich sauber
04.07.2013 | 14 Antworten
Spricht mein Sohn wirklich so schlecht?
21.06.2013 | 22 Antworten
Geschlecht jetzt wirklich sicher?
29.08.2012 | 23 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading