Milchzähne gezogen

lonaa
lonaa
14.03.2014 | 40 Antworten
Huhu ich hab mal ein anliegen nach dem sich in frankufrt nie ein zahnarzt richtig um die zahne meines sohnes gekümmert hat hab ich mir gedacht neue stadt neues Glück und tatsächlichen hat sich eine klinik seinen problemen angenommen.Leider war nichts mehr zu retten. Vorab mochte ich sagen es ist auf grund mangelnden zahnschmels und chronischen endzundungen im inneren des zahnes und ja auch ich trage etwas schuld da ich ihm damals saft aus der flasche gegeben hab (unwissenheit erstes kind) nun hate er gestern seine op und der arzt meinte es war nichts mehr zu tetten und hat dem kleinen 13 milchzahne gezogen.Ihm gehts erstaunlich gut und die 4 Front zähne mussten laut zahnarzt auch nicht mehr lange auf sich warten lassen da die wurzeln schon komplett aufgelöst waren .nun habe ich mir heute die Zähne angeschaut und mus sagen es waren minnimum 5 dabei die ja wirklich nur ein minni schwarzen punkt hatten warum nur hat er sie dann gezogen das versteh ich nicht. Ok sie waren sehr unfreundlich zu mir nach der op weil aron auf dem optisch gepullert hat aber ansonsten auch sehr freundlich hattet ihr schon erfahrungrn wie soll der kleine denn nun essen bisher kann er nur Breie und zermatschte sachen essen weil ja noch alles offen ist aber wie wird es danach hoffe mir kann einer helfen vielen dank ach und bitte ich mach mir vorwurfe genug auch wenn ich nur minder schuld habe
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

40 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich verstehe das nicht. Sie haben ihm die Zähne gezogen und euch dann ohne weitere Erklärungen, was nun gemacht werden soll, entlassen? Wurde nicht über eine Brücke/eine Prothese gesprochen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2014
2 Antwort
Ne die meinten nur wenn er aua hatt soll ich im ibusaft gebrn und alles weitere würde uns der behandelnde zahnarzt sagen den termin hab ich am dinstag zum Fäden ziehen achja und sie haben mivh zur sau gemacht weil aron dahingepullert hat habrn mit sachen an kopf geworfen wo ich dachte ihr nehmt euch echt viel raus
lonaa
lonaa | 14.03.2014
3 Antwort
@lonaa Er hat in der Narkose auf den Tisch gemacht und sie haben ihn und dich dafür verurteilt? Das ist ja wirklich kaum zu glauben! Das ist idiotisch! Dann wird der Arzt am Dienstag mit dir alles Weitere besprechen. Überleg dir vorher, was du ihn fragen willst, am besten schreibst du es dir auf. Manchmal kommen nach dem Arzt noch tausend Fragen, weil man sie zu stellen vergessen hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2014
4 Antwort
@Maulende-Myrthe Ja er meinte mein kind wäre total verwarlost dreckig und ungeflegt wo dann schon die anderen eltern und schwestern im aufwachraum eingegriffen haben das das devinitiv nicht der fall ist und mich das echt fertig gemacht hat mein sohn ist da am wachwerden schlagt um sich und der nakose arzt sitzt neben mir und macht mich zur sau
lonaa
lonaa | 14.03.2014
5 Antwort
is ja echt ne tolle Klinik :-S finds auch unter aller sau, dass man euch nix gesagt hat, wie es nun bis zum fäden ziehen aussieht wegen essen usw stand da nix von in irgendwelchen aufklärungsbögen oder so? diejenigen die aus meinem Umfeld bisher zu zahn-ops mussten, bekamen alle haufen papierkram mit nach hause oder hatten das schon vor op zuhause zu liegen..egal ob nun n großer und kleinerer eingriff.. und bisher is auch jeder entweder am gleichen tag nach op oder spätestens am Folgetag bei seinem Zahnarzt gewesen, der bzgl. der Nachsorge usw regelmäßig auf die wundheilung usw schaut., wenn er die op nich selber durchgeführt hat.. meine schwester musste nach ihren 2 weisheitszahnentfernungen die nur operativ gingen, jeden tag zu unserer Zahnärztin hier wegen wundkontrolle..ich nach meiner wurzelspitzenresi auch, die sie selber durchgeführt hat unmöglich son verhalten von der Klinik..auch wegen dem einpullern *kopfschüttel* solange noch fäden drin sind, würd ich ihm generell erstma nur weiche/flüssige Sachen geben..und nix, wo irgendne säure drin is, damit das in ruhe abheilen kann... alles weitere wird euch dann der Zahnarzt am dienstag sagen..auch wegen evtl. Prothese/brücke, bis die neuen zähne kommen..
gina87
gina87 | 14.03.2014
6 Antwort
@lonaa: 1. dass man unter der Narkose uriniert, ist normal, weil man keine Kontrolle über seinen Körper hat... besonders bei einem kleinen Kind. 2. dass man beim Aufwachen aus der Narkose um sich schlägt, ist auch normal... Jeder reagiert anders in dieser Phase... ich soll damals nach meiner OP geschrieen haben, obwohl die OP schon lange beendet war. Mache dir nicht zu sehr einen Kopf...
JasiTobi
JasiTobi | 14.03.2014
7 Antwort
@JasiTobi Ja genau und gerade deshalb hate ich es besser gefunden wenn er mich einfach mal gelassen hatte damit ich meinem sohn in der n paar minuten ne gewisse vertrautheit geben konnte und fur ihn da sein konnte anstatt mich da runterzubuttern
lonaa
lonaa | 14.03.2014
8 Antwort
@gina87 Ne nichts bekommen mein mann hatt heut die unterlagen röntgen bild und op bericht zum doc gebracht und dann direkt nen termin fur dinstag bekommen
lonaa
lonaa | 14.03.2014
9 Antwort
das echt mies.. wir haben bisher immer aufklärungsbögen bekommen..wie man sich vor solchen op´s verhalten soll , dass man aufgeklärt wurde und das gelesen hat.. is ja echt ne sauerei... wundert mich auch, dass der Zahnarzt zu dem ihr dienstag sollt, nich verlangt hat, wenigstens nochma kurz raufzuschauen..grade jetzt vorm Wochenende...
gina87
gina87 | 14.03.2014
10 Antwort
hm, super klinik vrwischt würd ich sagen. tz naja, da das nicht der bahndelnde zahnarzt war, sondern nur die op gemacht wurde, müßte dich dein "hauzahnarzt" darüber aufklären ob brücke oä ich weiß ja nciht wie alt dein sohn ist, aber wieso keine windel? und wenn er dafür eindeutig zu alt ist, dann hätten die schwestern ihm eine vorlage geben müssen, selbst schuld wenn sie ihn da unten rum. nackig lassen.
SrSteffi
SrSteffi | 14.03.2014
11 Antwort
Oje der arme Kerl. Du solltest Dich schämen dass Du es so weit kommen lassen hast. Du kannst nicht die Schuld auf andere schieben. Und mit der Ausrede, Dauernuckeln und erstes Kind, dass steht überall geschrieben dass man es nicht machen soll. Wünsche Deinem kleinen alles Gute und pass ab jetzt mal besser auf.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2014
12 Antwort
@Nalape Ich hab bereits erwähnt das die endzundungen von innen kommen ich habe ne teil schuld ja aber der hauptgrund ist die zahnendzundung von ihnen darauf habe ich kein einfluss befor du also urteilst lese richtig dann wustest du auch das ich seid jahren mit ihm in Behandlung bin. Also hab ich es auch nicht schleifen lassen. Also erst lesen dann urteilen
lonaa
lonaa | 14.03.2014
13 Antwort
@SrSteffi Er ist 6 sie haben ihn da normal in klamotten hingelegt musste also auch nochmal los sachen kaufen
lonaa
lonaa | 14.03.2014
14 Antwort
achso, ja, bin irgendwie von unserem zahnarzt in der klinik ausgegangen, da wirds im op gemacht.
SrSteffi
SrSteffi | 14.03.2014
15 Antwort
Er hats aich in vollnakose also op aber er konnte seine klamotten anlassen war so ne tagesklinik
lonaa
lonaa | 14.03.2014
16 Antwort
Ich habe das gelesen allerdings kann ich nicht verstehen dass Du nicht noch einen anderen Zahnarzt hinzugezogen hast. Kann auch nicht verstehen warum Du jetzt so aggressiv auf mich reagierst. Diese Aggression hättest Du mal besser, in den wie Du sagst, blinden Zahnarzt investiert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2014
17 Antwort
@Nalape Ich bin nicht aggressiv ich hab mich einfach angegriffen gefühlt och war bei 5 verschiedenen alle wollrten ersz vertrauen aufbauen und erst der letzte hat gehandelt
lonaa
lonaa | 14.03.2014
18 Antwort
@Nalape Was bringt es Ionaa, wenn du nun mit dem Finger auf sie zeigst und sie hier anklagst? Gibt dir das irgendeine Befriedigung? Sie hat doch eingeräumt, dass sie einen Fehler gemacht hat. Nicht jeder weiß alles beim ersten Kind und nicht jeder geht bei der Geburt in ein solches Forum, um sich "fortzubilden". Ganz ehrlich, solche Mütter/Menschen wie dich, die nichts Besseres zu tun haben, als andere anzuklagen und zu verurteilen, weil sie Fehler gemacht haben, meide ich wie der Albino die Sonne. Sie tun das nämlich in der Regel nur, um von ihren eigenen Unzulänglichkeiten abzulenken bzw. um sich selber über andere zu erheben. Eine sehr unangenehme Charaktereigenschaft und oft sind solche Menschen sehr unzufrieden und nicht in der Lage vor der eigenen Haustür zu kehren. Ist nicht das erste Mal, dass mir das bei dir auffällt. Unangenehm sowas, sehr unangenehm!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2014
19 Antwort
@Nalape Du kannst nicht verstehen, warum sie angeblich aggressiv reagiert? Du hast ihr gesagt, dass sie sich schämen sollte. Was meinst du, wie solche Sätze bei anderen ankommen? Du haust hier schon wieder was raus und wunderst dich über das Echo. Das hatten wir schon mal mit dir vor einiger Zeit, dass du überhaupt nicht merkst, was du für Dinger hier raushaust.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.03.2014
20 Antwort
allein schon wenn ich hier bei einigen die Rechtschreibung sehe, wird mir echt schlecht, das hängt wahrscheinlich auch mit der mangelnden Bildung zusammen, denn das man keinen saft aus der Flasche gibt versteht sich ja von selbst...! Die Ausrede erstes Kind kann da nicht gelten!
chrissihanni
chrissihanni | 14.03.2014

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Milchzähne - hattet ihr ein loch?
17.10.2013 | 11 Antworten
Milchzähne ziehen?
16.05.2013 | 49 Antworten
Zahn gezogen
18.02.2013 | 60 Antworten
Zahn gezogen in 29+5 SSW!
13.12.2012 | 12 Antworten
absterben der vorderen milchzähne
04.10.2012 | 13 Antworten
Zahnnerv gezogen
30.06.2011 | 7 Antworten
Karies bei 21 monate altem Mädchen?
23.04.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading