Ohren reinigen bei kleinkindern

sosobp
sosobp
14.12.2013 | 10 Antworten
was gibt es alles ausser wattestäbchen ?

danke euch im vorraus
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Wir haben und nehmen bis heute die Wattestäbchen für Babys. Die kann man nicht zu weit sein stecken und klappt super.
Jacky220789
Jacky220789 | 14.12.2013
2 Antwort
wenn ich mich nicht irre gbt es ein Spray erkundige dich mal in der Apotheke.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2013
3 Antwort
Ich wische bei meinen nur die ohrmuschel aus. Weiter drinnen soll man nicht sauber machen, das macht das ohr ganz alleine. Und mit wattestäbchen schiebt man den ohrenschmalz nur weiter rein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2013
4 Antwort
UNser HA hat uns so einen Ohrlöffel empfohlen, weil man mit Wattestäbchen zu schnell alles mehr rein schiebt, als raus holt. Damit aber eben auch nur vorn und nicht tiefer im Gehörgang sauber machen.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 14.12.2013
5 Antwort
Man soll die Ohren von Kindern überhaupt nicht sauber machen, indem man etwas reinsteckt. Damit schiebt man das, was man rausholen will, nur tiefer rein oder kann sogar das Trommelfell verletzen. Sowohl der HNO wie auch die Kinderärzte haben uns das deutlich gesagt. Wir sollen da nichts machen. Für mich selber habe ich mal Audi Spray oder so ähnlich benutzt. Das gibt es auch für Kinder. Aber ich glaube, das ist nicht für Kleinkinder geeignet.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2013
6 Antwort
Ich reinige auch nur die Ohrmuschel, also das was man so sieht an Schmalz mach ich mit dem Waschlappen sauber.
wossi2007
wossi2007 | 14.12.2013
7 Antwort
Ich mache nur die Ohrmuschel sauber mit einem Feuchttuch hab dieses Audi Spray auch mal benutz half bei Mir aber nicht :( Da mein großer Sohn & Ich zu enge Gehörgänge haben müsse WIR ständig zur kontrolle und zum Ohren spülen ! Hoffe mal das das beim Kleinen nicht so ist :(
Memories
Memories | 14.12.2013
8 Antwort
Ich mach es genau wie wossi2007 der Grund dafür ist man ohrenstäbchen nicht benutzen sollte höchstens ganz bisel was wegnehmen nicht richtig rein in die Ohren das sagt jeder ohrenarzt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2013
9 Antwort
naja der grund wieso ich frage ist der war vor kurzem bei meiner neuen kinderärztin und da war eine vertretung und die meinte meine kinder die 2 kl.haben zuviel ohrenschmalz ob ich sie nicht putze ich soll doch mal ohrstäbchen nehmen und sie putzen ja aber eben man soll ja nicht innen putzen und wattestäbchen eben nicht nehmen ich putze sie aussen bzw. putzen meine kinder unter der dusche mit ihren fingern die ohren und ihrgendwie lässt mich das doch nicht in ruhe und ärgert mich schon sehr naja ich hörte schon von so tropfen die knistern und da kommt dann das ohren schmalz raus
sosobp
sosobp | 14.12.2013
10 Antwort
Mit einem Wattebausch, getränkt in Öl. Natürlich nur den äußeren Gehörgang reinigen. Der Ohrenschmalz hat ja immerhin ne Funktion. :) Lg
Cindy2912
Cindy2912 | 14.12.2013

ERFAHRE MEHR:

dunstabzugshaube innen reinigen
24.09.2013 | 3 Antworten
Otovent Ballons für die Nase/Ohren
18.10.2012 | 9 Antworten
Polstermöbel reinigen?
13.02.2012 | 8 Antworten
abstehende ohren - 3 monate
14.05.2011 | 18 Antworten
baby eitert hinter den ohren
11.04.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading