Nasenbluten bei meiner Tochter.

Frage von: tweetycb
28.11.2013 | 8 Antworten
Hallo, meine kleine hat heut nach dem ich sie ins Bett gelegt hatte, ganz Dolle Nasenbluten gehabt, 15min hatten wir zu tun gehabt es wieder zu stillen.
Gerade vor 20min schrie sie mitten im Schlaf auf, ich sprang auf und schaute mein Kind an, sie sah aus wie im Horrorfilm, das ganze Gesicht Blut verschmiert der schlafi voll und es hörte nicht auf.jetzt liegt sie auf mir und hat Angst einzuschlafen.ich hab die doofe Befürchtung das das die ganze Nacht weiter so geht..woran kann des liegen? Habt ihr ne Idee wie ich die Blutung schnell stoppen kann? Etwas Angst hab ich schon :-(

» Alle Antworten anzeigen «

11 Antworten
seba88 | 29.11.2013
1 Antwort
Meine Tante, meine Mutter ich meine Geschwister hatten alle von Kindheit an bis zum Jugendalter. Zb wenn es im Sommer zu warm war oder ich mich aufgeregt habe aber auch nachts. Inzwischen haben wir nichts mehr mein Bruder jetzt 17 nur noch ab und zu. Also wie die anderen gesagt haben nasses Tuch in Nacken und wenn es öfter vor kommt mal zum Arzt gehen
Babyschildi | 29.11.2013
2 Antwort
Huhu, Im Winter kann das noch öfters vorkommen. Die Nasenschleimhäute sind dann von der kalten Luft und der trockenen Heizungsluft ausgetrocknet. Mein Sohn hat sehr oft Nasenbluten und das nicht zu wenig. Vor allem sieht auch bei kleinster menge immer geich aus, als wäre jemand Abgeschlachtet worden. Wie oft musste ich neue Bettwäsche holen, weil ich es einfach nicht mehr raus bekomme. Wir haben Bebanthen Nasensalbe zu hause und reiben die Nase damit innen immer ein. Wir haben auch einen Raumbefeuchter und lassen diesen vor dem Schlafen gehen eine halbe Stunde laufen. Im Akuten Zustand, kopf nach vorne, Taschentuch darunter halten, einen kalten Waschlappen in den Nacken. In der Kita erschrecken sie sich auch immer wenn mein Großer Nasenbluten hat. Lg
sommergarten | 28.11.2013
3 Antwort
wir behandeln nasenbluten mit a) gerolltes taschentuch-stückchen in das nasenloch b) aufrecht sitzen und kühlen lappen in den nacken bzw auch mal auf die nase halten c) popelverbot mein Sohn hat auch oft nasenbluten und dann auch so richtig und manchmal auch mehrmals. ich hatte auch erst voll angst, da ich selbst kein nasenbluten bekomme. Mein mann aber slebst auch oft und daher kannte er sich da besser aus :) dennoch: Wenn es zu extrem ist, ruf den Notdienst an, fahr nicht selbst, wenn du so aufgeregt bist.
Solo-Mami | 28.11.2013
4 Antwort
@tweetycb wenn es nur ne Erkältung ist ist es OK. Leg dich mit zu ihr oder sie schläft bei euch. Leg nen dunkles Handtuch aufs Kissen falls es noch mal losgehen sollte
tweetycb | 28.11.2013
5 Antwort
Also krank nicht wirklich nur ein Bissel rotzi...Blutdruck würd ich selbst gern mal bei ihr messen aber hab kein Messgerät für Kinder...jetzt liegt sie im Bett aber hat Angst einzuschlafen..und ich jetzt auch :-(
Gelöschter Benutzer | 28.11.2013
6 Antwort
wenns nochmal so doll vorkommt, ins kh! hatte das als kind selbst 3 mal... da lag es an einer größeren ader, die gelötet werden musste.
Irgendwann92 | 28.11.2013
7 Antwort
ist sie krank oder hat bluthochdruck?
Solo-Mami | 28.11.2013
8 Antwort
hmmmm, im Normalfall ist Nasenbluten harmlos - aber bei dir klingt dat ziemlich dolle. Beobachte es mal und wenn es wieder los geht ruf mal beim Bereitschaftsdienst an. Der entscheidet dann, ob ein Besuch nötig ist oder nicht. Nasenbluten ist ab einem gewissen Grad gefährlich für den Kreislauf. Nämlich dann, wenns nicht aufhört. Von daher keine falsche Scheu ... rufe an, wenn du denkst es ist notwendig. LG PS: im Normalfall - Kopf nach vorne beugen, ein kühles Tuch in den Nacken legen. Nach 10-15 Minuten müßte es spätestens aufhören ...

Ähnliche Fragen (Klick dich weiter!)

nasenbluten beim klein kind
5 Antworten
Nasenbluten
3 Antworten
Nasenbluten beim Baby (10 Monate)
2 Antworten
Nächtliches Nasenbluten - was tun?
2 Antworten
nasenbluten
14 Antworten
*Was kann das sein*?
38 Antworten
Tägliches Nasenbluten in der Schwangerschaft!
5 Antworten

Kategorie: Gesundheit

Lese Fragen aus diesen Unterkategorien (einfach anklicken):
asd