Milchzähne - hattet ihr ein loch?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
17.10.2013 | 11 Antworten
hi mamis,

mein sohn wurde vier jahre. waren jetzt beim zahnarzt. fehlt gott sei dank nix. bei dem rechten backenzahn müssen wir aufpassen mit putzen nicht dass ein loch entsteht irgendwann. haben eure kinder löcher in den milchzähnen? würde mich mal interessieren. wird da dann eine plombe raufgemacht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
11 Antwort
Meine drei hatten noch nie ein Loch. Sie sind jetzt 8 1/2, fast 7 und gerade 4 Jahre alt. Waren gerade beim Zahnarzt. Ich selbst hatte viele Probleme mit den Zähnen als Kind, weil es meine Eltern nicht interessiert hat.
Noobsy
Noobsy | 18.10.2013
10 Antwort
ja..ein loch hatte mausi leider schon...mir fiel das letztes jahr zwischen weihnachten und silvester auf, dass sie an einem Backenzahn unten ne kleine bräunliche stelle hatte und dachte erst, es sei ne Verfärbung..anfang des jahres hatten wir sowieso vorsorgetermin bei unserer Zahnärztin und bis dahin wartete ich dann...die hatte in der zeit eh Urlaub, mausi tat nichts weh und ich geh ungern zu fremden Zahnärzten war dann ein kleines loch was gemacht werden musste...aber die Ärztin war ganz toll..mausi lag die ganze zeit auf mir drauf..die Ärztin erzählte ihr, dass sich die zahnwehmännlein eine höhle in ihrem zahn bauen wollen und sie die nun vertreiben muss, was aber nur mit ihrer hilfe geht sie zeigte und erklärte ihr auch alle Instrumente..vom spiegel, bis zum mini-bohrer und ließ das mausi auch anfassen und püppi machte super mit...das ganze Prozedere dauerte vielleicht 2min..ein wenig weinte sie beim bohren, aber das war eher wegen dem ungewohnten geräusch und den Vibrationen im mund die dabei nunmal entstehen..die zahnwehmännlein waren weg und mausi durfte zugucken, wie ihr "Sternchen", also die füllung, für den zahn gemacht wurde und ließ sich die auch ohne weinen reinmachen..danach durfte sie dann in den spiegel gucken und ihr Sternchen bewundern... anschließend durfte sie noch in die "schatzkiste" reingreifen..eine kleine rustikale holztruhe in der für die kleinen Patienten, flummis, armkettchen, ringe und sowas drin sind, die sie sich als Belohnung rausnehmen dürfen und es gab noch ne "mutigkeitsurkunde" auf der steht, "Luna Amelie war heute beim Zahnarzt und hat nicht geweint und was deswegen ganz tapfer und mutig"..oben drüber is ein bild mit drei Podesten und ein männchen steht in der mitte auf dem ersten drauf diese Urkunde musste dann gleich an ihr Hochbett gehängt werden und mausi schaute lange jeden tag in den spiegel, um zu gucken ob ihr Sternchen noch da is :-) was war ich froh, dass das so super klappte und mausi deswegen keine panik vor weiteren zahnarztbesuchen schiebt..
gina87
gina87 | 18.10.2013
9 Antwort
Meine Kinder haben zum Glück keine Karies. Bei meiner Jüngeren hatte ich vor ein paar Wochen gedacht, sie hätte eine minimale Verfärbung an einem Backenzahn, aber das sehe ich jetzt nicht mehr. Ich selber hatte viele Karies, als ich klein war und auch jetzt bei den Bleibenden habe ich diverse Füllungen. Die sind alle aus meiner Kindheit und frühen Jugend. Meine Eltern haben mich sehr früh mich selber überlassen bei der Mundhygiene und haben nicht nachgeputzt oder überprüft, ob ich richtig putze. Und ich war schluderig, bis ich alt genug war, die Verantwortung für meine Gesundheit zu übernehmen. Deswegen passen mein Mann und ich besonders auf bei meinen Kindern, dass das nicht passiert. Mein Neffe hat mit vier Jahre schon eine Prothese, weil ihm die beiden vorderen Schneidezähne gezogen werden mussten und das nicht gut beim Spracherwerb ist, wenn die fehlen. Er hatte ewig die Flasche und die Mutter hat lange Fluor-Tabletten UND fluoridhaltige Zahnpasta genommen, weil sie es nicht besser wusste. Das hat seine Zähne kaputt gemacht. Meine Jüngere hat auch weiße Belege auf den Zähnen, die weich aussehen. Wir haben bald einen Termin beim Zahnarzt deswegen. Keine Ahnung, wo diese Belege herkommen. Vielleicht ein Mangel. Ich hoffe, das hat keinen Einfluss auf ihre Zähne.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2013
8 Antwort
nein hat mein sohn nicht damals bei den milchzähnen nicht und auch bei den bleibenden nicht, was mich wundert, so wie er putzt hätte er schon mehrere haben müssen.
Petra1977
Petra1977 | 17.10.2013
7 Antwort
Ich hatte ein Loch im Milchzahn, hat sich leider auch noch entzündet war nciht schön :( Zum Glück ist der Zahn dann ausgefallen und ein gesunder nachgewachsen - die 2. sind aber leider auch nicht die Besten - ich hab ne Zeit lang nicht so drauf geachtet und die Substanz ist auch nicht gut :(
Zenit
Zenit | 17.10.2013
6 Antwort
Ein Loch nicht direkt, aber meine Tochter hatte die blöde Angwohnheit Bonbons zu beissen. So hat sie sich von zwei sich gegenüberliegenden Zähnen ein Stückchen "abgebissen". Damit das kein Loch wird, hatte der Zahnarzt ein bisschen Füllung drüber. Jetzt ist sie fast 15 und beisst keine Bonbons mehr und hatte noch kein Loch :-P
moggl35
moggl35 | 17.10.2013
5 Antwort
Ach ja... Dann benutzt auch brav zahnseide
JonahElia
JonahElia | 17.10.2013
4 Antwort
Da es zwischen den Backenzähnen war, mussten zwei Zähne gemacht werden... Erst einer... Beim nächsten Mal den anderen, dafür haben wir drei versuche gebraucht, weil er ja wusste, was dann passiert... Diese Metallklammer zum füllen tat weh... Schrei
JonahElia
JonahElia | 17.10.2013
3 Antwort
Ja kommt ne normale Füllung rein... Da Jonah wahrscheinlich anfällig ist haben wir die Zähne versiegeln lassen....
JonahElia
JonahElia | 17.10.2013
2 Antwort
bisher noch nicht zum glück *holz anfass*
tate
tate | 17.10.2013
1 Antwort
ja, leider ... auch ein Backenzahn links oben. Lia ist jetzt 7 Jahre alt und nächste Woche ist Termin. Es ist der zweite Termin, weil Madam den ersten platzen lies ... ich hoffe diesmal macht sie mit. Es wird gebohrt und dann kommt ne normale Füllung rein ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 17.10.2013

ERFAHRE MEHR:

Milchzähne gezogen
14.03.2014 | 40 Antworten
Milchzähne ziehen?
16.05.2013 | 49 Antworten
Loch im Herzen bei allen Neugeborenen?
29.03.2013 | 30 Antworten
absterben der vorderen milchzähne
04.10.2012 | 13 Antworten
Wie kann ich mein Kleid retten?
30.07.2012 | 7 Antworten
loch im milchzahn
04.03.2012 | 32 Antworten
Loch im Milchzahn!
26.02.2012 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading