Was soll ich nur machen?

c4s2704
c4s2704
21.08.2013 | 8 Antworten
Am Montag soll mein Sohn (6 Jahre) für eine Woche ins KH, welches 50 km entfernt ist.Geplant war, dass ich bei ihm bleibe.Jetzt hab ich im KH angerufen und die haben mir gesagt, dass ich nicht dort bleiben kann, da die Eltern-Schlafzimmer alle belegt sind.Ronald MC Donald Haus ist auch besetzt.Da ich keinen Führerschein habe, kann ich auch nicht mal schnell hinfahren.Er hat Autismus, ich kann ihn unmöglich eine Woche alleine lassen.Die Untersuchungen dort wären nicht so wichtig.Die Ärztin hat mich darauf hingewiesen, dass es wohl sowieso kein Ergebnis bringen würde.Sollte ich es notfalls absagen?
Sorry für den langen Text.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
ja tu das Absagen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.08.2013
7 Antwort
ganz ehrlich ich würde mein kind nicht alleine im kh lassen. entweder geben die dir nen anderen termin mit mutter kind zimmer oder du suchst dir ne andere klinik.
ninemama
ninemama | 22.08.2013
6 Antwort
muss sowieso morgen zum Kinderarzt die Einweisung holen und frag mal nach
c4s2704
c4s2704 | 21.08.2013
5 Antwort
Sabi77's Antwort finde ich sehr gut, so wuerd ich das auch machen. Es macht doch absolut keinen Sinn, ein Kind eine Woche lang in einem KH zu behalten, wenn die Tests dann "sowieso kein Ergebnis bringen". Kann ich nur den Kopf schuetteln. Kannst du dir eine zweite aerztliche Meinung holen? Ist vielleicht eine Jugendherberge in der Naehe des KH?
Kerstin_K
Kerstin_K | 21.08.2013
4 Antwort
Sprich doch mal mit deinem Kinderarzt wie dringend die Untersuchungen sind.Evtl kannst du ja kurzfristig ein Eltern-Kind-Zimmer bekommen wenn du wartest bis einer entlassen wird. Ansonsten kannst du dir von deinem Kinderarzt ein Attest ausstellen lassen das es für dein Kind nicht zumutbar ist alleine im Krankenhaus zu bleiben. Dann kannst du auf ein normales 2-bett-zimmer evtl auf einer anderen Station bestehen und die behandelnden Ärzte müssen dich auch dort betreuen als wärst du auf der vorgesehen station. Die Aussage von der Ärztin finde ich ganz und gar indiskutabel. Hätte da mal gefragt ob sie die dann nur planen um Geld einzunehmen oder was das soll.
Sabi77
Sabi77 | 21.08.2013
3 Antwort
Bei uns im Dorf ist die Zug verbindung schlecht, da fährt ab 18.00 Uhr schon kein Zug mehr.Bei ihm im Zimmer darf ich nicht schlafen.Mein Sohn hat eine Entwicklungsverzögerung, was wohl mit dem autismus zusammen hängt.Jetzt soll ich in die Neuropädiatrie um ein MRT machen zu lassen, Gespräch beim Psychologen usw.Der Arzt dort meinte auch, selbt wenn das MRT auffällig wäre, heißt das nicht das der Entwicklungsrückstand davon käme.Dazu müssten sie dann ein Stück vom Gehirn rausschneiden und das machen die natürlich nicht.also, selbst wenn das Mrt jetzt auffällig oder nicht auffällig wäre, steh ich immer noch am Anfang
c4s2704
c4s2704 | 21.08.2013
2 Antwort
Hat doch einen bestimmten Grund wieso dein Sohn eine Woche ins Krankenhaus muss dass muss man nicht einfach so. Fahre einfach morgens hin und Abends mit dem zug/Bus wieder heim.
Elektro
Elektro | 21.08.2013
1 Antwort
bei uns wird da so'n Klappbett zu dem Krankenbett vom Kind gestellt... da schläft es sich zwar nicht so dolle drauf, aber geht schon irgendwie... die Untersuchungen werden sie ja nicht aus Langeweile machen, oder...? was ist denn das für ne Ärztin...? bringt eh kein Ergebnis...? versteh ich nicht...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2013

ERFAHRE MEHR:

8+9 Ssw .was bedeuet das genau?
06.08.2014 | 11 Antworten
Sohn fast 3.Jahre will nicht sprechen :(
28.11.2013 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading