Brauche Rat: Mein Sohn hat seit 2 Wochen Reihusten und übergibt

JonahElia
JonahElia
01.07.2013 | 8 Antworten
sich jeden Abend im Bett durch das starke Husten...Lunge und Bronchien, Nase alles normal, waren schon 3x beim Doc...wir haben drei Hustenstiller durch, auch Monapax, wir inhalieren, haben Globulis und Zwiebelsaft ausprobiert, nun haben wir Kautabletten als Cortioneratz...er tut mir so leid...viel. hat noch jemand den ultimativen Tip? Danke LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
wir hatten das mit mausi auch einma ganz schlimm...hatten auch verschiedene säfte probiert und sind dann nochma zum doc..diesmal zu meinem Hausarzt, auch wenn er sonst keine kinder behandelt..aber er kennt uns ja auch privat und ich hatte es satt immer nur das gleiche verschrieben zu bekommen vom Kinderarzt, was ja sowieso nix half da es bei ihr auch n virusinfekt war und wir ja schon etliche säfte probiert hatten, sollten wir einfach ma gar nix mehr geben am tage..lediglich am tage mit Kochsalzlösung inhalieren, abends nen kleinen schuss erkältungsbad in die wanne zugeben und mehr nich und wenn nötig zur nacht hin capval stiller und es half..am 3.tag hörte das bellen auf und sie konnte wenn sie hustete, endlich abhusten und dann wurde es immer weniger und dann wars weg..
gina87
gina87 | 01.07.2013
7 Antwort
also mein kleiner spuckt auch immer im bett bei husten... bei uns hilf immer Spasmo Mucosolvan
butterfly970
butterfly970 | 01.07.2013
6 Antwort
Der Husten wurde durch nen Virus ausgelöst, mein Mann hatte ihn angesteckt, der hatte auch den Reuihusten danach bekommen...kann aber auch ne Kombi mit ner Allergie sein, aber den Test haben wir erst vor nem halben Jahr gemacht ....eigentlich nix, was im Moment blüht...
JonahElia
JonahElia | 01.07.2013
5 Antwort
@JonahElia das erbrechen kommt vom vielen schleim....da die lunge aber frei ist..ists schon mal gut..vielleicht ist er allergisch auf gräser oder so was grad blüht...
keki007
keki007 | 01.07.2013
4 Antwort
Mein Sohn ist Allergiker ...er nimmt auch Antiallergikum....das Erbrechen kommt durch den blöden Husten...
JonahElia
JonahElia | 01.07.2013
3 Antwort
Hallo, mein Kleiner leidet auch sehr darunter. Im Moment auch. Bei uns hilft Zwiebel-. Sonst viel Trinken. Was ihm gar nicht hilf, den Husten sogar verschlimmert ist Inhalieren. Komisch, ist aber leider so. Gute Besserung Euch! VG.
kessi02
kessi02 | 01.07.2013
2 Antwort
ich würde allergietest machen lassen!
keki007
keki007 | 01.07.2013
1 Antwort
Hast du ihn auch mal auf Reflux überprüfen lassen? Denn wenn Säure aus dem Magen in die Luftröhre kommt, weil der Pförtner nicht richtig schliesst, führt das auch zu starkem Husten und dann hilft auch kein Hustenstiller. Ansonsten mal auf Hausstaubmilbenallergie untersuchen lassen.
Rhavi
Rhavi | 01.07.2013

ERFAHRE MEHR:

Alle 2 Wochen ( Fr - So )
23.02.2011 | 15 Antworten
wie viel trinken eure kleinen 4 wochen
22.03.2010 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading