Wieviel Nachts trinken ?

Memories
Memories
24.04.2013 | 9 Antworten
huhu Mama´s
mein kleiner 2.jahre kommt Nacht immer noch wegen Trinken keine Flaschennahrung aber halt Tee und das nicht nur einmal NEIN mehrmals !!! Er geht 2O.Uhr ins Bett bis 1 schläft er dann seelenruhig durch aber dann geht es erst richtig los dann kommt er wiklich im 2-3stunden Takt wegen trinken und dann trinkt er nicht nur paar Schluck sonder richtig viel also 2Flaschen a. 3OOml pro Nacht schafft er locker.... muss ihn nachts sogar manchmal umziehen -_-
Ist das noch normal das er so oft kommt und dann Nacht wirklich soviel trinkt oder sollte Ich das mal vom Arzt kontrollieren lassen ? ? ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo.das ist nicht normal.außer er trinkt tagsüber zu wenig. wenn er tagsüber genug trinkt, solltest du es mal kontrollieren lassen.
nicos_mami
nicos_mami | 24.04.2013
2 Antwort
Normal schon mal nicht. Und ich würde dringend auf Wasser umstellen. Bei uns gibt es nach dem Zähne putzen generell nur noch Wasser. Meist erzählen mir die Kinder dann, dass wollten sie nicht. Aber wenn sie WIRKLICH Durst und nicht Langeweile haben, dann trinkt man auch Wasser.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2013
3 Antwort
Anna hat immer nen Becher Wasser da stehen, woraus sie nachts selbst trinkt. ich würde die Flasche weglassen und ihm nur noch aus Becher geben.da wird er schnell die Lust verlieren nachts aufzuwecken. 300 ml sind eindeutig zuviel.
rudiline
rudiline | 24.04.2013
4 Antwort
Nein, dass ist nicht normal. Normal ist, dass der Körper Nachts seine Funktionen runterschraubt, auch was die Ernährung/Verdauung betrifft. Ich schätze es ist bei deinem Kind also reine Gewohnheit. Versuche darauf zu achten, dass er Tagsüber ausreichend trinkt. Beobachte sein Trinkverhalten am Tage und steig auf pures Wasser Nchts um LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 24.04.2013
5 Antwort
Hallo, mein Sohn trinkt abends ca. 300 ml milch danach noch ein schluck Tee und dann schläft er durch, ich würde mal schaun was er so über den Tag trinkt, 1 bis 1, 5 l sollten es schon sein, ansonsten mal den KA fragen, wie sied es den mit den essen aus, isst er ausreichend abends?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2013
6 Antwort
@ all: also am Tag trinkt er schon seine 1, 5.Liter !!! Meist Selter oder Tee. hab das nachts schonmal versucht mit Wasser aber das wollte er garnicht und habe Ihm denn halt wieder Fencheltee gegeben ! Aber werde es nun doch wieder mit Wasser versuchen, weil mit der Zeit schlaucht es sehr und so leicht ist er ja auch nicht mehr das ich Ihn alle 2-3std. rausheben kann!
Memories
Memories | 24.04.2013
7 Antwort
dann hat er aber auch keinen Durst, wenn er kein Wasser möchte. Dann ist es echt Gewohnheit. Stell dich mal auf 3-4 Nächte Theater ein. Danach dürfte er es akzeptieren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2013
8 Antwort
@ Einzelstueck: das kann ja denn was werden -_- aber müssen wir durch ^^ kann ja nicht so weitergehen
Memories
Memories | 24.04.2013
9 Antwort
also nachts gibt es nur Wasser... alles andere gibt es nur am Tag... nach dem Zähne putzen gibt es nur noch Wasser!!!
Ruhelos
Ruhelos | 24.04.2013

ERFAHRE MEHR:

trinken in der nacht
15.06.2012 | 29 Antworten
Wieviel Trinken eure Kinder nachts?
23.03.2011 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading