Heute noch zum notdienst oder morgen kinderarzt

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
17.02.2013 | 4 Antworten
bin grad unschlüssig. meine beiden haben sich glaub magen darm eingefangen ... der kleine -15monate hat seit gestern abend plötzlich gebrochen ohne ende, alles was er getrunken hat kam postwendend wieder raus und er hatte wässrigen durchfall- kommen allerdings grad 4backenzähne glaub den durchfall hat er daher- heut morgen nach dem aufwachen hat er nochmal gebrochen das war so gegen 6 und seither bleibt der kamillentee aber drin, er ist soweit fit nur natürlich sehr anhänglich, hunger hat er keinen, trinkt aber und schläft jetzt grad. die große hat auch seit vorgestern leichten durchfall- erst wars nur 1mal und ich hab mir nix dabei gedacht- aber seit gestern nachmittag hat sie ihn "vermehrt" glaub von gestern gegen 15uhr bis heut morgen 3mal und hat sich heut morgen auch übergeben. ist auch soweit fit, kriegt jetzt kamillentee, hat ne wärmflasche und weißbrot und salzbrezeln will aber nicht wirklich was essen und hat natürlich ab und an bauchziepen. jetzt hat ausgerechnet unser stadtkrankenhaus notdienst und da hat man erstens ohne ende wartezeit und die sind auch nicht auf kinder eingerichtet und machen meist nix ausser einen in die 50kilometer entfernte kinderklinik zu jagen ... meint ihr ich kann guten gewissens bis morgen früh warten bis unser kinderarzt wieder aufhat- es sei denn natürlich es würde sich jetzt dramatisch verschlechtern aber derzeit siehts eigentlich eher nach besserung aus, aline meckert schon als das sie baden will und kinder die noch meckern sind net soooo krank (zwinker)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
musst du von deinem empfinden abhängig machen, was dahin tendiert das es den kids einiger maßen geht. dann warte bis morgen früh. ich würde auch warten nach der beschreibung, weiter schonkost geben. wenn fieber dazu kommt was über 39grad ist würde ich aber doch fahren. schönen sonntag wenn man das mit zwei kranken kindern sagen darf
sweetwenki
sweetwenki | 17.02.2013
2 Antwort
Solang deine kinder trinken ist alles "okay" sollte es wieder schlimmer werden fürd ich den notdienst rufen, essen müssen sie nicht unbedingt aber trinken ist wichtig!!! Ansonsten morgen früh dann gleich zum Arzt! Gute Besserung
EmelieErdbeer
EmelieErdbeer | 17.02.2013
3 Antwort
Ich würde jetzt abwarten.ich gehe wegen Magen Darm eigntl Nie zum Arzt;-) Kim hat sich gestern auch sowas in die Richtung eingefangen, hat aber werder gespuckt , noch Durchfall. Gib ihnen einenleichten schwarztee mit Zucker, das beruhigt den Magen und der Zucker gibt verlorene Kalorien.wenn sie essen möchten, dann ist Reis und Banane gut verträglich.Meißtens stecken sie sowas gut weg, einfach trinken, trinken, trinken und ausruhen. Lg und gutr besserung.
Lia23
Lia23 | 17.02.2013
4 Antwort
Solange Deine zwei das Trinken drin behalten, ist alles ok. Meine Tochter hatte mit 9 Monaten einmal über eine Woche Durchfall, davon 2 Tage Erbrechen, nach 5 Tagen bin ich zum Kinderarzt. Der meinte dann, solange sie trinkt und fit ist, macht er garnichts. Wenn es nach 2-3 Wochen nicht weggewesen wäre, hätte er mal eine Stuhlprobe eingeschickt und dann wäre der Gewichtsverlust wohl bedenklich geworden. Ich sollte ihr erst mal, wenn nichts anderes drin bleibt, Tee mit etwas Salz und Zucker geben. Größere Kinder können auch Gemüsebrühe trinken. Reisbrei und Karotte oder Banane helfen auch gegen den Durchfall . Seither sind wir nie wieder zum Arzt wegen Magen-Darm-Infekten.
Kristen
Kristen | 17.02.2013

ERFAHRE MEHR:

bin heute beim kinderarzt ausgeflippt
19.12.2011 | 32 Antworten
Guten morgen Bin heute 16 + 5 SSW
12.12.2011 | 19 Antworten
Würde gerne den Kinderarzt
01.12.2010 | 21 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading