Wie ist das in eurer Kita denn ?

hallo20005
hallo20005
14.02.2013 | 30 Antworten
Ich bin vielleicht etwas komisch was das thema betrifft aber egal... in der kita bei uns bekommt jedes elternteil (im wechsel) einmal im monat (die handtücher einmal die woche) mit zum waschen nach hause.. ich finde das Sehr unhygienisch und habe nun gefragt ob das nicht geändert werden kann und es eine firma macht. was haltet ihr davon ? ich finde das gesundheitlich schon bedenklich diese ganzen sachen zuhause zu haben und man weiß doch auch nicht ob die anderen eltern die handtüscher wirklich bei 60 grad waschen...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

30 Antworten (neue Antworten zuerst)

30 Antwort
es geht mir um den punkt das ich die eltern dort nicht alle kenne und nicht weiß ob es überhaupt jeder wäscht bzw. ob es bei 60 grad überhaupt von den anderen gewaschen wird.
hallo20005
hallo20005 | 16.02.2013
29 Antwort
Bei uns im Kiga, hat jedes Kind sein eigenes Handtuch, was an seinem Symbol Hagen hängt...und wird dort auch gewaschen....
Angel78
Angel78 | 14.02.2013
28 Antwort
@JonahElia ok..hab ich noch nie gehört.... wär jetzt nicht meins!
keki007
keki007 | 14.02.2013
27 Antwort
Ja...und dies wissen die Eltern schon bei der Anmeldung....bei ner Elterninitiative als Kiga ist das oft so...
JonahElia
JonahElia | 14.02.2013
26 Antwort
@JonahElia im ernst jetzt?
keki007
keki007 | 14.02.2013
25 Antwort
Arbeite in einem privaten Kiga, dort werden die Handtücher auch im Wechsel 1x die Woche mitgegeben...Zudem sind die Eltern verantwortlich fürs Rasenmähen, Fensterputzen, nötige Dinge einkaufen etc....
JonahElia
JonahElia | 14.02.2013
24 Antwort
Also ich finde im Kiga Papierhandtücher hygienischer, da die Kinder doch öfter mal nicht "ganz gesund" in den Kiga gehen und vielleicht auch nicht so gründlich Händewaschen und dann hängt alles im Handtuch. Bei uns gibt's auch nur Papierhandtücher und ich finde das gut so. Und im Dreck Spielen ist da ein unterschied, finde ich. Meine Kinder dürfen sich schmutzig machen und alles, aber manche Sachen müssen nicht sein. Aber ist nur meine Meinung!!
Anja081285
Anja081285 | 14.02.2013
23 Antwort
bettwäsche haben alle kinder ihre eigene da, die auch zuhause gewaschen wird..die betten werden regelmäßig abgezogen und die bettwäsche wird dann in die garderobenfächer gelegt..immer auf nen freitag, außer es war mal was und montag gibts dann neue mit, die sie dann wieder raufziehen..wechselklamotten spülen sie durch wenn mal was war, sodass das gröbste raus is, machens in ne tüte und hängen sie an die garderobe zum mitnehmen ran..alles andere von da, wie handtücher, lätzchen usw. waschen die erzieher..entweder im kiga oder die nehmens abwechselnd mit nach hause und machens da..hab da wie gesagt keine waschmaschine sehen können..aber da unser kiga 2 häuser hat und das eine, in das meine kurze nich geht, nen keller hat, kanns sein das dort eine steht..keine ahnung..zahnbürsten und zahnpasta gibts von zuhause, wenn nich grad der zahnarzt der 1x im jahr kommt, nen schwung da gelassen hat..putzbecher sind vom kiga..taschentücher bringen alle mit einem mal 1-2x/jahr mit
gina87
gina87 | 14.02.2013
22 Antwort
unsere Kita wäscht es alles selber, ob handtücher oder Bettwäsche.
jasminminnie
jasminminnie | 14.02.2013
21 Antwort
Wir müssen von unserem Kind die Bettwäsche selber waschen - aber jeder nur von seinem Kind. Händtücher übernimmt der Kiga.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2013
20 Antwort
gibt es bei uns nicht die haben ne eigene waschmaschine im haus weiß ich auch nur deshalb weil sie mal von meiner maus den hasi mitgewaschen haben !!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2013
19 Antwort
Ich finds ehrlich gesagt schon etwas suspekt, dass das bei euch die Eltern machen, aber ich denke die Sache an sich ist nicht weiter schlimm. Bei uns gibt es Papiertücher, im Kindergarten davor gab es glaub ich auch Papier. Die haben dort aber auch trotzdem für alles was angefallen ist, eine eigene Waschmaschine gehabt Meine Meinung:Schön würde ich es defintiv auch nicht finden! Ich würde das bei einer Elternversammlung mal ansprechen und schauen ob sich eine Lösung findet. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2013
18 Antwort
in unserer kita, haben wir eine eigene waschmaschine, die erzieherinnen kümmern sich abwechselnd darum also es wird nichts mit nach hause geben sondern alles in der kita gewaschen
Sophie3010
Sophie3010 | 14.02.2013
17 Antwort
bei uns wird das alles in eine Wäscherei geschickt, aber die gehört zum gleichen Träger und die haben auch eine Küche wo das Essen her kommt, finde das super .
veilchen76
veilchen76 | 14.02.2013
16 Antwort
Die Handtücher werden bei uns in der Kita gewaschen. Aber bei uns wechseln sich z.B. die Eltern mit dem Mittagessen kochen ab. Da weiß man auch nicht sicher, wie hygienisch das Essen zubereitet wird. Bisher habe ich einen guten Eindruck von den anderen Eltern und mache mir da keine Sorgen.
Kristen
Kristen | 14.02.2013
15 Antwort
Bei uns werden die von der Putzfee im Kindergarten gewaschen. Da stehen im Keller einpaar Maschienen, mit denen auch die Bettwäsche der Kinder regelmässig gewaschen wird. Ich persönlich würde mich weigern, die Handtücher aller Kinder mit nach Hause zu nehmen, denn das ist, meiner Meinung nach, die Aufgabe der Einrichtung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2013
14 Antwort
Bei uns im Kiga haben sie sowohl textile Handtücher als auch Papierhandtücher. Die textilen Handtücher und die Lätzchen für die Kleinen werden im Kindergarten gewaschen und zusammengelegt. Und in alle Arbeitsschritte sind auch die Kinder mit eingebunden .
cesarica_1
cesarica_1 | 14.02.2013
13 Antwort
Ich sehe es wie Heviane. Es gibt eine Menge anderer Dinge, die mir mehr Sorgen machen würde, als die Frage, von wem die Handtücher gewaschen werden. Und warum sollte es bedenklich sein, die Handtücher zu Hause zu haben? Ich frage mich ehrlich gesagt, ob du wirklich ein so großes Problem mit der Hygiene hast oder ob du eher nicht wirklich Lust dazu hast, die Handtücher zu waschen? Irgendwie tauchen solche Frage meist dann auf, wenn mal Engagement und Eigenarbeit der Eltern verlangt wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2013
12 Antwort
ich seh es so wie Heviane. Mein Sohn spielt Fußball und da bekommen wir Mütter auch reihum die Trikots mit nach Hause zum waschen. Die sind teilweise ganz schön durchgeschwitzt und wenn es naß ist, sieht man stellenweise vor Dreck die Farbe nicht mehr, so, daß ich sie im Wachbecken erst mal vorwaschen muss, um nicht den ganzen Sand in der Maschine zu haben. Vom Kiga her kenne ich das auch nicht, daß die Eltern die Handtücher waschen.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 14.02.2013
11 Antwort
Generell finde ich es löblich, auf Müll zu verzichten und keine Papierhandtücher zu verwenden. Was die Angst vor Hygienemangel betrifft, so gebe ich folgenden Denkanstoß! Kinder essen Sand, finden Gummibärchen im Dreck, spucken drauf und stecken das in den Mund. Lassen sich gegenseitig vom Eis oder Lutscher lecken. Nur um mal ein paar Beispiele zu nennen. Stundenlang in einem Wartezimmer eines Kinderarztes zu sitzen, im Bus von hustenden Menschen umgeben zu sein, ein Babyschwimmkurs in einem Becken einer Klinik , in dem auch kranke Menschen bewegt werden, plus der Keimbelastung die in jeder Klinik enorm hoch ist, halte ich für größere Infektionsquellen. Kinder die im "Dreck" leben, haben deutlich weniger Allergien als Kinder bei denen übertrieben auf Hygiene geachtet wird. Natürlich werden die Handtücher aussehen wie Putzlappen wenn du sie zum waschen bekommst, aber ich denke, eine Gefahr ist es nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2013

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Kita anmelden.. Wie muss ich vorgehen?
17.11.2015 | 7 Antworten
Wie viel kostet eine Kita/ein KiGa?
28.05.2012 | 23 Antworten
Kita verlangt Attest bei Margen-Darm
15.03.2012 | 38 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading