Kind seit Juni krank

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
16.08.2012 | 11 Antworten
Ich werd noch verrückt, seit Mitte Juni ist mein Sohn (4) ständig krank - Husten, Schnupfen, teilweise Fieber. Seir Juni haben wir auch seinen OP Termin für den 28.08. - davon weiß er aber nix. Habe langsam echt den Verdacht er ahnt trotzdem was.
Kann doch nicht sein, dass er seitdem dauerkrank ist. Kinderarzt findet nix, alles ok. Klar, zwischendurch ist er mal ein paar Tage gesund, aber dann gehts wieder los.
Das macht mich verrückt, weiß nicht mehr was ich noch machen sol, ich kenn das von ihm nicht, er war immer selten krank.
Wir wollen auch eigentlich den OP-Termin wahrnehmen, da ich zu dem Zeitpunkt dann in der 32. SSW bin und es ja für mich auch nicht einfacher wird ...
Habt ihr irgendwelche Gehemitips, wenn eure Mäuse so lange krank waren, kann ich den Heilungsprozess irgendie unterstützen - inhalieren, echinacae, prospan + Mucosulvan, homöopathisches Nasenspray haben wir schon alles ausprobiert - nach ANordnung von der Kinderärztin ...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hast du mal über ne homöopatische Behandlung nachgedacht ??? Wenn die Schulmedizin versagt auf Dauer würde ich diesen Weg ausprobieren ... Alles Gute für den Kleinen
Solo-Mami
Solo-Mami | 16.08.2012
2 Antwort
@Solo-Mami Ja, habe schon Echinacae probiert zur aktivierung und Unterstützung des Imunsystems. hatte uns schonmal geholfen, aber diesmal will es irgendwie nicht ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2012
3 Antwort
Wir haben das damals mit Eric durch als er in die Krippe kam ... Also die Zeit zwischen seinem 1. und 3. Geburtstag ... Dauernd Bronchitis, sogar zwei Lungenentzündungen, wovon wir eine im KH behandeln lassen mussten ... Seitdem haben wir Spray bekommen zum inhalieren und ich habe den Hustensaft Bronchipret gekauft. Ist bis jetzt der Beste, der bei Eric anschlägt und ist sogar pflanzlich. Nun ist Eric 4 1/2 Jahre jung und toi toi toi ... Fieber hatte Eric damals auch sehr hoch, aber nur wegen der Zähne, aber er war fit ... Achja und seit geraumer Zeit gebe ich so 1x die Woche meinem Sohn, meinem Mann und mir sowas hier: https://www.medikamente-per-klick.de/product/BIOLECTRA-Immun-Direct-Pellets/p_36568.html?fromSearch=true&prodId=36568 Und bei jedem kleinen Anzeichen von Schnupfen etc. nehmen wir das sofort und es hilft super ... Alles Gute Euch!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2012
4 Antwort
allgemein sagt man ja 10-12 Infekte im Jahr sind normal, jedoch sollte sich das mit zunehmenden Alters eigentlich wieder geben. Ich hab nicht viel Ahnung von Homöopathie , aber Echinacae alleine ist glaub ich noch keine homöopathische Behandlung ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 16.08.2012
5 Antwort
@Solo-Mami Ja, da war ich auch erstaunt als wir damals mit Eric als er drei Jahre jung war, bei einem Kinderarzt war, der sich mit Allergien und so auskennt. Wollte das eben absichern, da Eric ja sooft mit Bronchien und Lunge was hatte. Und die meinte auch, das bis zum 3. Geburtstag die Hälfte aller Kids - VOR ALLEM IN GROßSTÄDTEN - jeden Monat krank sind ... Fand es damals schon recht krass, aber man hat ja viele Mütter im Umkreis und man merkt, dass man nicht die Einzige ist, mit einem oft kranken Kind ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2012
6 Antwort
@CrashKidClaudi ich hab echt verdammtes Glück, meine Mädels waren nie wirklich oft krank und wir leben mitten in der Großstadt, ausser ein bissel husten und schnupfen war bisher nix. Nur die Kleene hats mal für 10 Tage richtig umgehauen, das war im Februar diesen Jahres ... teu teu teu, ich veneide andere Mütter nicht.
Solo-Mami
Solo-Mami | 16.08.2012
7 Antwort
veneide = beneide
Solo-Mami
Solo-Mami | 16.08.2012
8 Antwort
@Solo-Mami Ja, die erste Zeit war schon Hammer, vor Allem, da mein Mann auch damals noch in Magdeburg studiert hat und ich mit Eric 1 1/2 Jahre alleine war in Hamburg. Aber es hat alles super geklappt, Gott sei Dank und nun seitdem Eric im Elementarbereich ist, ist es auch besser geworden. Daher toi toi toi- natürlich auch an Dich und die Mädels ;-) PS: Hau Deinen Compi net kaputt, Du brauchst ihn noch :-D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2012
9 Antwort
ich versteh dich ganz gut mein sonh ist auch vier jahre un hatte genau das selbe , er wurde auch n oft krank , doch auf einmal kommt alles und gehtdan wieder ewas und das sicher zwei monate , ich bin stäandig zum artz gegangen , ich ha dan den artz gefragtund der meinte kiner sind so sie haben eine solche fase da werden sie sehr oft krank un wen^das dan wieder drch ist dan sind si auch wieder in weilchen gesund , allso mach dir da nicht all zu grose sorgen solangees nichts schlimmes ist .
Jackey
Jackey | 16.08.2012
10 Antwort
darf ich fragen , was dein sohn denn für infekte hat? oder hat er fieber "ohne grund"? was für ne op muss denn gemacht werden? ich habe vielleicht einige tips auf lager, aber dafür müsste ich die genaueren umstände kennen
tate
tate | 16.08.2012
11 Antwort
kenne das fynn schleppt auch schon ne lange zeit so ne doofe erkältung mit sich rum die einfach nicht weg gehen möchte. aber denk mal irgendwann gehts wieder vorbei spätestens dann wenn ich entbunden habe da ich selbst schon seit wochen sowas mit mir rumschleppe und nicht wirklich viel gegen tun kann. drück dir die daumen wird schon besser werden.
fynns_mama
fynns_mama | 16.08.2012

ERFAHRE MEHR:

Rechtsstaat Deutschland
11.06.2012 | 17 Antworten
Kind 2-3 mal im Monat krank!
04.06.2012 | 9 Antworten
innerhalb von 2wochen zweimal krank?
11.03.2012 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading