⎯ Wir lieben Familie ⎯

Verzweifelt was kann das sein? :(

kleenemausi
kleenemausi
07.06.2012 | 11 Antworten
also wir waren ja gestern beim kinderarzt( bereitschaftsklinik), da mein kleiner auf dem bett beim hüpfen komisch gelandet ist. da wurde gar nicht weiter untersucht und gleich gesagt, ja da ist der ellenbogen ausgekugelt, das kommt ganz oft vor und am arm herumgedreht- er meint der arm wäre wieder drin u. wird gleich wieder der alte sein.
danach jedoch hat er den arm gar nicht mehr groß benutzen können, hing nur nach unten, nur wenn er den ruhig hält tut es nicht weh.
also heute wieder hin. ganz nette ärtzin meinte gleich das kommt ihr bissl komisch vor, viell. ist er nicht ausgekugelt sondern was anderes (war dick und sah komisch aus u. vom auf dem bett aufkommen kugelt der eig. nicht aus) also zum chirurgen nebenan geschickt. der drückte wieder herum und hat ihn erstmal geröntgt. auf den bildern hat er nix auffälliges erkennen können, beide arme sahen gleich aus ...
hat er trotzdem eine gipsschiene drum gemacht, ohne angaben wie lange die dran sein soll ect. er hat dafür den arm geknickt, mein kleiner hat nur geschrien und geweint und wollte die unbedingt wieder ab haben. da er meinte können die zuhause auch wieder ab machen, haben wir das dann auch gemacht, weil der sinn einfach auch nicht erkennbar war, wenn er schmerzen hat kann man den doch nicht so knicken und festbinden..
naja jetzt sitzen wir hier, wenn er den arm ruhig hält tut er nicht weh, schon sobald er die sitzuposition ändern will schreit er. also müssen wir wohl noch in die kinderklinik fahren. nur mein kleiner hat so keine lust mehr, der ist stinksauer, das hat ja heute schon den ganzen vormittag gedauert, jeder dreht anders an dem arm herum ...
was kann das denn noch sein? und was könnten die machen, wenn er schon nix beim röntgen sehen kann?
wir sind echt alle voll fertig jetzt.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ von alt nach neu sortieren ]
11 Antwort
Drück die Daumen , dass es schnell besser ist oder ganz weg ist !
traumbild
traumbild | 07.06.2012
10 Antwort
also es ist im laufe des tages schon ein bisschen besser geworden, wenn er es vergisst macht er schon bissl was wieder mit dem arm. ich hoffe mal über das wochenende wird es schon wieder besser werden. ihm geht soweit eig. ganz gut, schont den arm halt. nochmal fahren kann ich ja immer noch. spätestens montag, da ist mein kinderarzt aus dem urlaub auch wieder da.
kleenemausi
kleenemausi | 07.06.2012
9 Antwort
Meine große Tochter hat auch grad einen verstauchten Arm.da es nach einer Woche Salbenverband nicht deutlich besser war, hat sie eine Schiene bekommen . Heute muss sie wieder hin , sollte es heut nicht deutlich besser sein, wird nochmal geröntgt . Meine Kleine hatte es auch vor kurzem und da war s nach einer Woche Schiene okay, allerdings hatsie sich eine Weile nicht getraut den Arm zu benutzen . Das was sie am Anfang bestimmt dachten , ist das ein Gelenk rausgerutscht ist , hat auch einen bestimmten Namen, so ähnlich wie Chassi , hatte die beiden Mädchen auch schon mal. Bastei nicht noch einen anderen Arzt bei euch , Unfallarzt oder sowas in der Art ? Das du da nochmal nachfragen kannst ?
traumbild
traumbild | 07.06.2012
8 Antwort
mich hat es nur auch so gewundert, weil er den arm echt so wenig bewegen kann. nach dem einrenken müsste ja alles wieder ok sein und das war es ganz und gar nicht. aber da er auch dick ist, ist er wohl verstaucht. wir versuchen ihn zu schonen und ich hoffe es wird dann wieder.
kleenemausi
kleenemausi | 07.06.2012
7 Antwort
ok dann fahr ich jetzt nicht nochmal und lass den arm erstmal in ruhe. immerhin weiß ich ja, dass nix gebrochen is und angeblich auch nicht ausgekugelt. also müsste es ja in den nächsten tagen besser werden. mal schauen. danke. lg
kleenemausi
kleenemausi | 07.06.2012
6 Antwort
@kleenemausi wenns ne verstauchung schonen, und wenns ne muskelzehrung iss, auch schonen wenns jetzt nen sehnenriss iss weiss ich nicht was gemacht wird, beim muskel riss auch einfach nur schonen, den hatte ich mal ich durfte die patie nicht anspannen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.06.2012
5 Antwort
@Mam_von_4: ok dankeschön! das hilft mir schonmal bissl weiter. nur was machen die, falls der arm irgendwas mit dem muskel hat oder verstaucht ist? sicher auch nur schonung oder? denke mal eine gipsschiene wird er sich nicht wieder anlegen lassen. wie lange dauert so was bis es wieder besser ist?
kleenemausi
kleenemausi | 07.06.2012
4 Antwort
@kleenemausi verstauchungen sied man auch nicht, oder muskeldrehung es kann alles mögliche sein, ich würde noch mal ins KH fahren und klip und klar sagen, das er weder ein bruch oder ausgekugelt ist, das schon verschiedene ärzte was gemacht haben es aber schlimmer geworden ist, die soll mal ulltraschall machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.06.2012
3 Antwort
ich weiß nicht ob ich ihm noch länger den arm antun will. hab ja jetzt extra schon fast einen tag gewartet, wie es heute ist. die nacht war ja schon katastrophe, da er sich nicht bewegen konnte. naja und heute immernoch schmerzen, kann den arm nicht heben, bekomme ihn auch in keinen pullover rein , er kann nix machen wozu er den arm braucht und ist also städig nur am jammern. denke mal der arzt gestern hat es schlimmer gemacht und heute nochmal. irgendwo müssen ja die schmerzen her kommen. wie ist das wenn der arm verstaucht ist? oder was sieht man denn noch nicht auf dem röntgenbild?
kleenemausi
kleenemausi | 07.06.2012
2 Antwort
hm, vieleicht ein muskel riss, oder sehenenriss , das sied man ja nicht auf einem rötgenbild.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.06.2012
1 Antwort
hallo, das hat moritz letzte woche gehabt, er hat mit opa getobt und dann hat opa was knacken gehört sind in die kinderklinik nix, haben moritz ein eis gekauft und am nächsten tag waren die schmerzen weg, ich würde vielleicht kühlen und sonst abwarten wenn nix gebrochen oder ausgekugelt ist. bischen ablenken und zur not morgen zum kinderarzt.
pobatz
pobatz | 07.06.2012

ERFAHRE MEHR:

Verzweifelt und traurig.
20.04.2016 | 26 Antworten
verzweifelt wegen stundenlangem stillen
11.12.2014 | 22 Antworten
Langsam echt verzweifelt !
11.10.2014 | 20 Antworten
Verzweifelt 34+4 ssw Baby sehr zierlich
08.05.2014 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x