⎯ Wir lieben Familie ⎯

Ellenbogen ausgekugelt

kleenemausi
kleenemausi
06.06.2012 | 7 Antworten
welches kind hatte das schon mal und wann konnte es den arm wieder normal benutzen?
meiner hat sich heute beim auf dem bett springen wohl den ellenbogen ausgekugelt. der wurde dann vom arzt wieder eingerenkt und es wurde gesagt, dass das bei kleinen kindern sehr häufig vorkommt. jedoch mache ich mir noch etwas sorgen, da er immer noch sehr am jammern ist und nix groß festhalten kann, den arm total schont und im bett war eine katastrohe, da er so weint sobald er sich bisschen bewegt und an den arm kommt ... :( nur der arzt sagte, eigentlich ist danach alles wieder gut und auch im internet lese ich immer: viel geschrei beim einrenken und dann ist der arm wieder der alte.
wie war das bei euch? wie lange hat der arm noch geschmerzt? hoffe ich muss morgen nicht wieder mit ihm da hin und den nochmal einrenken :(
achso mein kleiner ist 2 1/2.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ von alt nach neu sortieren ]
7 Antwort
war bei meinem auch . wurde geröngt elle ausgekugelt es kann immer wieder passieren weil seine gelenkfanne zu klein is . aber er hat seinen arm 1 tag geschont dann war er wieder der alte
engel28092004
engel28092004 | 06.06.2012
6 Antwort
oh mann das klingt nicht gut. mal schauen ob morgen plötzlich die schmerzen weg sind, sonst müssen wir wohl nochmal einrenken fahren : ( der arme
kleenemausi
kleenemausi | 06.06.2012
5 Antwort
mein sohn hatte es einmal mit fast 4 monaten als der ellenbogen wieder eingerengt war war wieder alles ok. dann hatte er es mit 1 jahr nochmal danach konnt er den arm auch gleich wieder bewegen wir mußen immer noch ca 10 min beim arzt bleiben dann hat er geschaut ob er nach dem ball oder was anderes greift. vielleicht ist es bei deinem sohn noch nicht richtig eingerängt oder er hat noch angst
janag27184
janag27184 | 06.06.2012
4 Antwort
mein sohn hatte sich auch mal den ellenbogen ausgekugelt, fand ich so schlimm das einrenken :S naja danach konnte er den arm aber wieder bewegen als wäre nichts gewesen :/ ich würde sagen, dass bei deinem sohn nicht wieder alles okay ist, wenn es immernoch weh tut . ist uns 2x passiert, passiert es 1x kann es schneller wieder passieren, weil das gelenk schon 'gedehnt' ist .
Dolcezza90
Dolcezza90 | 06.06.2012
3 Antwort
Ich hatte das früher als Kind selbst sehr oft und im KH meinten die damals zu meiner Mutter, dass es bei Kids bis zum 3. Geburtstag sehr oft vorkommt. Danach ist die Wahrscheinlichkeit nicht mehr ganz so groß . LG Claudi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.06.2012
2 Antwort
hallo, meine gro´ße hat das ganz oft.komisch drauf gekommen und schon ist es draußenn : ( wo wir es das erste mal hatten, haben sie uns es auch eingerenkt und laut denen, musste sie es sofort danach bewegen können. nix da waren tag drauf wieder im KH und die mussten es nochmal einrenken. Jetzt nach den vielen malen, weiß ich von meinem kinderarzt, dass die es wirklich gleich danach belasten können.da ist zuerst diese schwelle, weil die angst haben, da es schmerzen könnte, aber wirklich spätestens nach 5min, wenn es richtig eingerenkt ist, können die es sofort bewegen und auch ohne schmerzen .
Lana86
Lana86 | 06.06.2012
1 Antwort
mein sohn ist das mit 10 monaten passiert als er sich an der couch hoch ziehen wollte. danach hat er aber auch noch den ganzen tag zu tun gehabt. am nächsten morgen war alles weg und er hat ihn normal genutzt. letztes jahr ist er mit meinem fahrrad leider gottes um gefallen hatte ein biege broch und sich eien sehne im ellenbogen eingeklemmt. da meinte der chirug das kinder sofort die schonhaltung einnhmen sobald ihnen was weh tut und diese sehr konsequent beiberhalten. erst wenn sie ganz sicher sind das es nicht mehr weh tut löst sich diese.
sweetwenki
sweetwenki | 06.06.2012

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x