Erfahrungen mit Bindehautentzündung

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
30.05.2012 | 7 Antworten
Hallo ihr lieben, brauch mal wieder euren rat.

Meine große war am pfingst-we bei einer freundin zum geburtstag.
Am abend hat sie mir dann erzählt das ein mädel da war welches eine eitrige augenentzündung hat.

Durch zufall hab ich heut die mama von dem besagten mädel getroffen und natürlich auch darauf angesprochen.
Sie bestätigte mir dann das ihr tochter ne bindehautentzündung hat.
Waren wohl auch beim doc und der meinte wenn sie die augentropfen nimmt ist es kein problem unter andere kinder zu gehen.

Aber ist ne bindehautentzündung nicht total ansteckend, vorallem solang immer noch eitriger ausfluß da ist?

Ich mein klar, wenn sich meine große wirklich angesteckt haben sollte dann könnt ich es eh nicht ändern....aber mich macht es halt total stutzig.

Lg Peggy
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
ja hochansteckend.lea hatte es vor 2wo.gerade.solange es eitert ist es amsteckend.bei lea war es rechts angefangen und total zugequollen und am eitern...nach 2tagen kam dann noch das linke auge hinzu.sie war eine woche zuhause
Smilieute
Smilieute | 30.05.2012
6 Antwort
Ist hochansteckend, aber man muss eben richtigen Kontakt haben - also bei Kleinkindern ist es meist sofort übertragen, je größer die Kinder, desto seltener die Übertragung. ;) Daumen halten!
BLE09
BLE09 | 30.05.2012
5 Antwort
@Jinja87 dann heißt es jetzt wohl daumen drücken!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2012
4 Antwort
Ja es ist hochansteckend, wenn die Kinder an den Augen reiben und dann andere anfassen. Mein Kinderarzt sagte als mein Sohn das hatte, solange die Augen eitern ist es ansteckend. Sobalb sie aufhören zu eitern ist da nichts mehr ansteckend, auch wenn die Augen noch leicht gerötet sind
Jinja87
Jinja87 | 30.05.2012
3 Antwort
@Laura2009 Na fein....die zwerge waren baden und haben reichlich miteinander rum gekabbelt. Die mama vom geburtstagskind sagte zwar im nachhinein noch das sie sich doch bitte nicht so anfassen und knuddeln sollen, aber naja. Also heißt es jetzt abwarten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2012
2 Antwort
hallo.ansteckend ist es nur wenn das kind am auge reibt und deine tochter die hand in die nähe der augen bekommt oder deine tochter das auge anfasst und sich selber dann ins gesicht fasst. unser sohn hatte auch mal eine bindehautentzündung.mit tropfen war das schnell weg.
nicos_mami
nicos_mami | 30.05.2012
1 Antwort
Ja es ist ansteckend sobald die kinder sich anfassen oder so wenn das kind vorher im ihren auge gejuckt hat und dein in kontakt damit kommt
Laura2009
Laura2009 | 30.05.2012

ERFAHRE MEHR:

Bindehautentzündung
05.10.2014 | 13 Antworten
Bindehautentzündung in der SS
05.07.2013 | 5 Antworten
Bindehautentzündung und schwanger.
09.04.2013 | 6 Antworten
Erneute Bindehautentzündung
27.02.2013 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading