Umfrage - Organspende

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.05.2012 | 34 Antworten
Ich habe eben einen Beitrag gesehen, wo es darum ging, dass eine Mutter die Organe ihrer verstorbenen 9-Monate alten Tochter gespendet hat. Das Herz des Babsy hat ein 3-jähriger Junge bekommen, der nun weiter leben kann.
Nun würde mich mal interessieren, wie ihr zu einem solch heiklen Thema steht.

Würdet ihr die Organe eurer Kinder spenden, wenn dadurch anderen Kindern geholfen werden kann ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

34 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
NEIN: ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2012
2 Antwort
nein ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2012
3 Antwort
ich glaub ich würde das auch nicht machen! klingt zwar egoistisch aber allein der gedanke.. hoffe ich muss nie so eine entscheidung fällen müssen!
snowdance2201
snowdance2201 | 14.05.2012
4 Antwort
sofort und jederzeit!!! denn wäre ich als mama in dieser lage und würd verzweifelt auf ein spenderorgan warten, dann wäre ich unheimlich dankbar für die spende!
Mia80
Mia80 | 14.05.2012
5 Antwort
Wer mag, kann ja auch mal erläutern, warum oder warum nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2012
6 Antwort
sorry aber nein das könnte ich nicht!! und hoffe das ich diese entscheidung nie treffen muss!!!
Sephoria
Sephoria | 14.05.2012
7 Antwort
Nochmals: In fast allen Ländern ist es so, dass Organe nur dann NICHT gespendet werden, wenn ein ausdrücklicher Widerspruch des Patienten vorliegt! Würde man sich jedesmal die Erlaubnis holen, gäbe es kaum Spenderorgane - daher gibt es eben auch die Diskussion, das in Deutschland umzustellen. Ja: ich bin dafür, dass dann automatisch die Organe an andere Kinder kommen. Nein: ich will in der Situation so etwas nicht entscheiden müssen! So etwas sollte schon viel früher geklärt werden, nicht aus der Situation heraus.
BLE09
BLE09 | 14.05.2012
8 Antwort
mein vater hat neulich eine knochenmarkspende bekommen, leider hat er es nicht geschafft, aber für mich steht ganz klar fest dass wenn ich gehe oder mein kind dass ich die organe spenden werde.. wenn ich schon nicht mehr leben darf oder mein kind dann soll wenigstens ein anderes leben gerettet werden
LONSI84
LONSI84 | 14.05.2012
9 Antwort
ich will nicht das meine Kinder "auseinander genommen" werden ... das hatte ich beim Ian auch nicht zugelassen ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2012
10 Antwort
@ LiselsMama weil ich nciht ertragen könnte das der tote köper meines sohnes dann aufgeschnitten wird und ... die organge entfernt werden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2012
11 Antwort
Nein ich glaube ich könnte das nicht..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2012
12 Antwort
*gänsehaut bekomm* was ein thema :- ( sorry bin in der ss sowieso extrem nahe am wasser gebaut, allein der gedanke
snowdance2201
snowdance2201 | 14.05.2012
13 Antwort
Ich würde die Organe auf jedenfall spenden weil mein kind hätte davon nix mehr und andere Eltern wären sehr dankbar dafür wenn ihr Kind dadurch gerettet wird. Ich finde dann wäre der Tod nicht ganz sinnlos! Ich habe auch einen Organspende ausweiß und hoffe das anderen dadurch geholfen werden kann. Ich finde auch das denen die organspende verweigern auch nicht das recht haben sollten im krankheitsfall ein organ zu bekommen. Hört sich hart an aber wäre doch gerecht. denkt mal drüber nach.
SchwesterC
SchwesterC | 14.05.2012
14 Antwort
Ich glaube, mir käme der Gedanke nicht. Nein! Wahrscheinlich würde ich es nicht machen, weil ich das nicht entscheiden könnte und ich die Vorstellung, dass mein Kind "ausgeweidet" würde, nicht ertragen kann. Glaube ich. Ich weiß es aber nicht, wie ich tatsächlich reagieren würde und ich hoffe, dass niemand von uns in dieser Situation kommt, sich diese Frage zu stellen.
deeley
deeley | 14.05.2012
15 Antwort
ich möchte nie vor so einer entscheidung stehen, aber wenn, würde ich dem wohl auch zustimmen wärs bei mir damals soweit gekommen, dass ich ne spenderniere gebraucht hätte, wäre ich unendlich dankbar gewesen, wenn ich sie bekommen hätte und weiterleben durfte ... da war ich 8 jahre alt..gott sei dank kam es nich dazu, auch wenns zu beginn des kh.aufenthaltes im raum stand, wenn sich nix gebessert hätte.. wenn meine maus in dem alter is, wo sie das thema versteht, überlasse ich ihr die entscheidung..aber ich hoffe sehr, dass es nie zu solch einem fall kommen wird, bei dem man so eine entscheidung letztenendes treffen muss..
gina87
gina87 | 14.05.2012
16 Antwort
Das ist nicht unbedingt mein Lieblingstheman, schon alleine deshalb da ich ein herzkrankes kind habe und weiß von unseren Klinikaufenthalten wie es für eltern ist die wir auf station kennenlernten die für Ihr kind auf ein Spenderherz warten. Wir haben das Glück und gehören da nicht zu ... Und ganz ehrlich? Ich weiß nicht wie ich mich entscheiden würde, trotzdem das ich weiß wie es für andere ist auf ein spenderorgan zu warten.. Irgendwie ist das so weit weg ich hab echt null plan ...
freyjasc
freyjasc | 14.05.2012
17 Antwort
Natürlich würde ich das tun! Ein anderes Kind könnte dadurch weiterleben! ICH habe auch einen Organspendeausweis! Was will ich denn mit meinen Organen, wenn ich eh tot bin? Ich finde das Thema überhaupt nicht heikel! Für mich wäre es selbstverständlich und ich hoffe für viele andere auch, denn JEDER kann in so eine Situation geraten und auf ein Spenderorgan angewiesen sein!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2012
18 Antwort
Ja ich würde es tun, auch wenn ich mir de Situation nicht vorstellen möchte.Es werden so dringend Spenderorgane gesucht und es gibt einfach viel zu wenige. Stellt euch vor, euer Kind ist so krank, dass es auf ein Spenderorgan angewiesen seid-wärd ihr nicht auch froh, wenn eines zur Verfügung stehen würde? lg
Lia23
Lia23 | 14.05.2012
19 Antwort
Früher sagte ich nein, käme für mich bzw. mein Kind nicht in Frage. Waren auch so Gedanken wie "mein Kind wird ausgeweidet wie nen Stück vieh". Aber da wir entschieden haben, egal wer von uns geht, derjenige wird verbrannt, müssen unsere Organe, die Menschenleben retten, doch nicht verbrannt werden!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2012
20 Antwort
@SchwesterC ganz genauso seh ich das auch.. das wäre alles andere als gerecht!!!!!!!!!!!!!!!
LONSI84
LONSI84 | 14.05.2012

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Umfrage Haustiere :O)
26.04.2013 | 60 Antworten
umfrage!
23.08.2011 | 11 Antworten
Umfrage: Was frühstückt ihr denn so?
14.01.2011 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading