Narkose bei zahnop

arcor
arcor
26.04.2012 | 23 Antworten
ich mach mir große sorgen meine tochter is 3 jahre sie war heut beim zahnarzt und hat den mund ni auf gemacht der zahnarzt hat sie nach dresden zur zahnop mit narkose überwiesen jetzt hab ich große angst das bei der op was schlimmes passiert oder sie ni mehr aufwacht hab solche angst
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

23 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
23 Antwort
@Glueckstern72 dann hat deine tochter eine schmelzanomalie aber das hat nicht jeder ;-)
Amancaya07
Amancaya07 | 26.04.2012
22 Antwort
ich kenn das mein sohn hatte letzte woche eine zahn op. ihm wurden zwei milchzähne gezogen wo dahinter schon die nächsten kamen und zwei löcher wurden zu gemacht. er ist 10 aber durch seine behinderung ist es ohne nakose nicht möglich zu behandeln da macht er nicht mit. es ging alles wir waren insgesammt 2 stunden in der praxis
happymary1981
happymary1981 | 26.04.2012
21 Antwort
wenn du sonst noch fragen hast kannst du dich gerne melden.. Nele trägt jetzt nach der Op nachts einen sogenannten Lükenhalter damit sich die anderen Zähne nicht verschieben.. sieht halt aus wie eine Zahnspange!
Glueckstern72
Glueckstern72 | 26.04.2012
20 Antwort
@arcor wir waren und sind beim Kinderzahnarzt.. unser Zahnarzt hat 2 Tage die woche "Op" im ansässigen Krankenhaus hier!Allerdings hat nele auch keinerlei Angst vor soetwas.. wie egsagt ich würde dir Thuja zum ausleiten der Narkose empfehlen, weil oftmals wird den Kindern sonst schlecht und arnica für die bessere Wundheilung! Kannste beides so in der Apo kaufen.. kostet ca. 6€ je Mittel
Glueckstern72
Glueckstern72 | 26.04.2012
19 Antwort
@Glueckstern72 würdest du zum kinderzahnarzt gehn sowas machen oder zu einen richtigen zahnarzt
arcor
arcor | 26.04.2012
18 Antwort
@arcor ich hoffe aber ich konnte dir mit meiner berichterstattung etwas deine Angst nehmen..
Glueckstern72
Glueckstern72 | 26.04.2012
17 Antwort
gute zähne meinte ich ironisch.
SrSteffi
SrSteffi | 26.04.2012
16 Antwort
@LONSI84 nein schwarz und braun sind ihre zähne nicht sie putzt ja auch jeden tag
arcor
arcor | 26.04.2012
15 Antwort
Jetzt will ich auch nochmal: zu 70% gebe ich euch recht, denn ca 70% der väter und mütter die zu uns in die klinik kommen sieht man leider an das sie sozialschwach sind und auch teilweise zugeben, das ihr 3 jährigen kinder fanta, sprite etc in einer nuckiflasche bekommen. manche eltern legen uch überhuapt keinen wert auf zahnpflege, sieht man bei denen selber. ABER die restlichen ca 30% versuchen alles mögliche, putzen zähne etc, aber die kinder haben trotzdem angst den mund aufzumachen bei einem fremden oder habe die guten zähne der eltern geerbt.
SrSteffi
SrSteffi | 26.04.2012
14 Antwort
@Glueckstern72 mach dir da keine vorwürfe, ich mußte jetzt auch lernen das es faktoren gibt die man da einfach net beeinflussen kann ... aline ist jetzt 4, 5 jahre letztes jahr wurde unten ein backenzahn gemacht da is einfach nen stück rausgebrochen, jetzt waren wir wieder da weil genau am gleichen zahn auf der andren seite auch einfach nen stückchen weg war- ohne das vorher nen loch da war oder sonsrtwas ... und oben hat sie wohl auch 2kleine löcher die nächstes mal gemacht werden, habe mich jetzt lang mit meinem zahnarzt drüber unterhalten als ich termin hatte wegen meinen zähnen und er meinte entweder ist der schmelz einfgach schlecht was aber wohl bei milchzähnen oft wäre und sich dann bei den richtigen zähnen ändert oder es kann sein das das kind einfach über speichel von der mutter oder wem auch immer schon früh mundbakterien abbekommen hat die da eigentlich net hingehören, gibt so viele faktoren die da reinspielen, wir putzen täglich super gründlich und haben trotzdem schon 4löcher
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.04.2012
13 Antwort
@LONSI84 ja sicher also alles nur stumpen ist auch in meinen augen ein no go.. aber wie gesagt manchmal liegt es nicht nur am putzen
Glueckstern72
Glueckstern72 | 26.04.2012
12 Antwort
@Glueckstern72 aber manche kinder haben alle zähne voll braun bis schwarz.. das kann nich sein.. die ham bestimmt auch noch keinen zahnarzt gesehen.. zähne liegt echt in den gänen, die einen haben glück die anderen pecht, ich hoffe lauri kommt nach mir :)
LONSI84
LONSI84 | 26.04.2012
11 Antwort
@Amancaya07 das is ne kinderzahnarztpraxis wo sie hin muss ja sie hat kaputte zähne deshalb muss sie auch dort hin
arcor
arcor | 26.04.2012
10 Antwort
@Amancaya07 ehm nele hatte auch Karies aber das hat nicht immer was mit Putzen zu tun.. neles zähne sind so weich das die Zahnärztin sie mit ner Zange brechen hätte können..und wir gehen alles halbe jahr zum Zahnarzt seid dem 1. Zahn, und eben in der zwischen zeit ist es passiert, es war einminimaler punkt aber der hatte sich bis unten durchgezogen:- ( klar schäme ich mich als Mutter dafür aber wie gesagt das ganze hat nicht immer was mit Putzen zu tun
Glueckstern72
Glueckstern72 | 26.04.2012
9 Antwort
wieso hat ein kind mit 3 schon so viel karies?? das is erschreckend
LONSI84
LONSI84 | 26.04.2012
8 Antwort
Bei Karies und Schmerzen dann wird das wohl sein müssen. Es muss aber schon sehr gravierend sein. Ich würde hier gern dir den Kopf waschen und du müsstest für dein Kind eine Prophylaxebehandlung besuchen weil es nicht sein müsste. Sorry aber das ist leider so.
Amancaya07
Amancaya07 | 26.04.2012
7 Antwort
Nele hatte auch mit 3 eine Zahn op unter Vollnarkose.. du mußt ca. 30 minuten vor dem eingriff dasein, dann bekommt dein Kidn einen Beruhigungs"schnaps", dann gehts los..dann kommt das Kind auf den behandlungsstuhl, bekommt eine Maske auf und schlummert dann auch schon weg und für dei Wundversorgung haben wir noch Arnica Globolis gegeben ... also wie Du liest ist alles halb so wild!
Glueckstern72
Glueckstern72 | 26.04.2012
6 Antwort
deine angst ist wirklich unbegründet, ehrlich. bei uns im kh ist noch kein kind NICHT wieder aufgewacht. versuche deine angst nicht auf dein kind zu übertragen.
SrSteffi
SrSteffi | 26.04.2012
5 Antwort
@pipmatz Narkose länger oder kürzer, Narkose bleibt Narkose. Gefahren gibt es immer und darüber sollte auch ordentlich aufgeklärt werden. 3 Jahre, macht nicht Mund auf.und dann gleich Überweisung? Ich frag mich , liegt es am Mund aufmachen oder hat ZA was gesehen? Ohne weiteres macht man das nicht. Und mit 3 Jahren nicht Mund öffnen ist doch völlig normal da brauch es Zeit und Einfühlungsvermögen. Also lass dich ordentlich beraten, ein Risiko gibt es immer aber mach dich nicht kaputt. Dresden hat eine super Klinik.
Amancaya07
Amancaya07 | 26.04.2012
4 Antwort
@pobatz sie wird an den zähnen operiert weil sie zu viel karies hat und den mund ni aufmacht und sie hat auch schmerzen
arcor
arcor | 26.04.2012

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Bauchspiegelung ohne Vollnarkose
21.05.2015 | 2 Antworten
Weisheitszähne Oberkiefer
14.03.2013 | 20 Antworten
Was essen nach ZahnOP?
10.01.2012 | 9 Antworten
MRT und EEG unter Narkose
12.05.2011 | 5 Antworten
narkose bei 2 1/2 jähriger!
13.04.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading