⎯ Wir lieben Familie ⎯

Aufgebissene Unterlippe

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
20.03.2012 | 6 Antworten
Guten morgen ihr lieben.
Meine kleine hatte am sonntag mal wieder eine unfreundliche begegnung mit der schrankwand und hat sich dabei die unterlippe aufgebissen.
Also sie war ins straucheln gekommen und ist mit der unterlippe gegen die kante vom schrank gedonnert und bei dem zusammstoß haben sich ihre oberen beiden schneidezähne in die untelippe gebohrt.
Hatte ihr gleich ArnicaD6 gegeben, aber irgendwie sieht die lippe diesmal komisch aus (sie hatte sich schonmal recht doll gebissen beim fallen).
Es ist immernoch dick und da wo sie sich gebissen hatte innen wie aussen wo die schrenkwand war ist jetzt alles weiß, aber kein eiter oder entzündet.
Mach mir etwas sorgen, da ja eigentlich wunden im mund immer recht gut heilen.Als sie sich das erste mal gebissen hatte war nach 2 tagen nichts mehr zu sehen, war auch nicht mehr dick.
Ist das jetzt einfach nur abgestorbene haut, oder bildet sich doch eine entzündung?

Sorry für den umständlichen text und danke für eure hilfe!

Lg Peggy
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Anschauen lassen ;) Evt. einfach mal bei einer Apotheke vorbeischauen, die werden Euch hoffentlich gewissenhaft zum Arzt weiterschicken, wenn es komisch aussieht .
BLE09
BLE09 | 20.03.2012
2 Antwort
@BLE09 hab eben mal bei unserer kinderärztin angerufen und die schwester meinte es wäre normal das sich sowas bildet Ich soll es weiter beobachten, und es nach den mahlzeiten vorsichtig reinigen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2012
3 Antwort
Ja, ich hab da inzwischen auch Erfahrung, denn mein Kleiner hat sich ne Zeit lang sehr genau meine Zähne "angeschaut" und mir oftmals Kratzer in Zahnfleisch hinterlassen . die wurde auch immer weiß . und taten höllisch weh! Evt. mit Gurgelwasser abtupfen, das hab ich gemacht, denn das desinifiziert zwischendurch. In der Apotheke gibt es auch Betaisodona Mundantiseptikum - das brennt auch gar nicht, das wäre wohl am besten. Auf ein Wattestäbchen und damit abtupfen. Das hilft gut!
BLE09
BLE09 | 20.03.2012
4 Antwort
ich hatte da eher an kamilletee gedacht zum säubern . werd bei meiner kleinen warscheinlich nochmal irgendwann auf arzt umschulen müssen da sie echt ein totaler bruchpilot ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2012
5 Antwort
@peggy2108 Kamillentee klingt auch gut - solange es nicht schmerzhaft entzündet ist, sicher eine gute Wahl.
BLE09
BLE09 | 20.03.2012
6 Antwort
@BLE09 entzündet ist es zum glück nicht . hoffe ja das es auch so gleibt. meine große hatte mal ne schlimme entzündete nekrose nach einer op . da mußte ich dann immer die wunde mit kernseife auswaschen. geht nur leider im mund nicht .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.03.2012

ERFAHRE MEHR:

Blauer Fleck auf der Lippe?
05.08.2011 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x