Kleinkinder aus strohhalm trinken lassen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
07.03.2012 | 9 Antworten
hallo,
Abby ist 15 monate und trinkt noch aus dem schnabelsauger aus silikon ...
Hab irgendwie verpennt, ihr aus dem beche, dass trinken zu lernen.
Wenn ich ihr jetzt nen becher gebe schlägt sie mir alles aus der hand und verweigert das trinken. Sie trinkt lieber den ganzen tag garnichts, als aus dem becher zu trinken.

Nun zu meiner frage
Ist es schädlich wenn ich sie aus einer flasche mit strohhalm trinken lasse? das kann sie nämlich und es macht ihr spass.

Natürlich will ich sie jetzt auch konsequent an den becher gewöhnen mir ist aber wichtig das sie genug trinkt am tag


Danke für die antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hm, ne, warum schädlich. Meine trinkt nur ausm becher, diese ganzen trinklernbecher lehnt sie ab. versuche es auch immer mit nem strohlam, damit ich ihr für unterwegs so n becher kaufen kann. sie ist 10 monate.
SrSteffi
SrSteffi | 07.03.2012
2 Antwort
schädlich ganz sicher nicht. eher besser ... Das fördert die Mundmotorik ... Soll ganz wichtig sein. Unsere maus trinkt schon sehr lange mit Strohalm :-) Probiers einfach mal aus :-) Oder halt so ausm becher, wenn sie den strohalm nicht möchte. lg yvonne
Yvi88
Yvi88 | 07.03.2012
3 Antwort
finds aber gut das du da jetzt hinterher sein willst mit nem becher.
SrSteffi
SrSteffi | 07.03.2012
4 Antwort
@Yvi88 Okay gut zzu wissen das es nicht schädlich ist :) Hatte nämlich eine Diskussion mit meiner freundin darüber ob es gut ist oder nicht. Also werde ich mir die flasche mit strohalm besorgen da sie gut mit strohalm trinken kann Danke
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.03.2012
5 Antwort
@SrSteffi Ja ich weiß auch nicht warum ich nicht eher angefangen habe mit becher ... aber nun muss ich durch ... hauptsache erst weg vom schnabel ... der rest denke ich geht dann auch leichter
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.03.2012
6 Antwort
genau, erst weg von dem und dann schauste weiter. das klappt schon :-)
SrSteffi
SrSteffi | 07.03.2012
7 Antwort
Wieso schädlich??? Wenn wir alle danach gehen würden, was schädlich wäre/ist, dürften/müssten wir uns alle in Watte einpacken und am besten gar nichts mehr essen und trinken! Nee das ist vollkommen ok wenn sie aus so einem Becher trinkt.Meine Freundin hatte immer Strohalme überall mitgeschleppt und hat ihrer Tochter was zum trinken gegeben.Irgendwann mit der Zeit hat sie dann aus dem Becher getrunken. Stress dich nicht so rein.Meine Tochter hat auch erst mit ca 18 Monaten aus dem Becher getrunken.Ich hab da jetzt nicht extrem drauf geachtet ob es nun schon so alt ist, um nur noch aus dem Becher zu trinken.Das kam dann auf einmal wie von alleine das sie ausm Becher trinken wollte!
Jungemama2287
Jungemama2287 | 07.03.2012
8 Antwort
Kann mir nicht vorstellen, dass das schädlich ist. Ich bin ein absoluter Strohalmtrinker, ich habe immer Strohälme dabei und trinke nur aus ihnen, weil ich aus Flaschen nicht gerne trinke *grins* Das finde alle Leute immer ganz amüsant. Mir hats bisher nicht geschadet, ich hab gesunde, grade Zähne [ falls du darauf hinauswillst] und allzu viel Schadstoffe hab ich auch nicht darüber aufgenommen, denke ich. Obwohl ich schon ein bisschen verrückt bin . ;-) Gruß
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.03.2012
9 Antwort
Ich hab meine mit dem Strohalm trinken lassen als sie 9 Monate alt war. Seither trinkt sie eigentlich nur daraus. Weder Schnabeltasse noch Tasse "pur" Kann mir nicht vorstellen dass das schädlich sein soll
kathyseelig
kathyseelig | 07.03.2012

ERFAHRE MEHR:

baby kurz alleine lassen?
07.04.2015 | 17 Antworten
Kind kurz alleine lassen
10.04.2013 | 19 Antworten
Hausapotheke für Kleinkinder
29.09.2011 | 9 Antworten
Trinkbecher mit strohhalm?!
07.05.2011 | 6 Antworten
Kleinkinder nachts im Elternbett?
16.03.2011 | 26 Antworten
kind (18monate) schreien lassen?
01.01.2011 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading