Was haltet Ihr von Multi Sanostol?

pzoe
pzoe
27.02.2012 | 32 Antworten
...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

32 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hab ich nie genutzt und werd es auch nicht nutzen, wieso auch ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.02.2012
2 Antwort
bekommen meine kinder bei anflug von erkältung, bzw. in der erkältungszeit... ich find es hilft schon die abwehr zu stärken... meine zwerge essen zwar viel obst, aber so bin ich sicher, dass sie genu vitamine haben, um die erkältung zu überstehen...
rudiline
rudiline | 27.02.2012
3 Antwort
hab ich meiner tochter nicht gegegben da es appetitanregend ist und sie nie zierlich war :D
sabrinaSR
sabrinaSR | 27.02.2012
4 Antwort
Hmm, meine mögen den nicht! Zudem bin ich eh nicht sonderlich für diese vitaminbomben da manchmal auch vitamine überdosiert sind die nicht einfach wieder ausgeschieden werden!! Was jetzt nicht unbedingt auf dieses Produkt zutreffen muss! Ich denke wenn das Kind ne ausgewogene gesunde Ernährung hat wird das auch nicht nötig sein! Hab jetzt erst gesehen das ein glas normaler Multivitaminsaft den Tagesbedarf eines Erwachsenen deckt und der ist auch noch billiger;)
Nina19
Nina19 | 27.02.2012
5 Antwort
also wir haben es ne zeitlang gegeben, da unser sohn sehr wenig ist und überhaupt kein warmes essen außer selbstgemachte gemüsesuppe und auch so isst er sehr schlecht. da sanostol auch zum essen anregen soll, naja es hat geholfen, doch irgendwann wollte er es nicht mehr nehmen, wir wollten damit langsam wieder anfangen.
sternchen2310
sternchen2310 | 27.02.2012
6 Antwort
wir brauchen es nicht, glaub sie würden es auch nicht mögen.Warum die Frage?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2012
7 Antwort
Gar nix! Das sind künstliche Vitamine mit viel Zucker! Bei uns gibt es sowas nicht. Lieber ab und an mal ne Flasche Rotbäckchensaft, da weiß ich wenigstens was drin ist.... viele künstliche Vitamine werden unter fragwürdigen Umständen hergestellt - zum teil von gentechnisch veränderten Bakterien!! Ich würde lieber die Finger von sowas lassen, zumal die Wirksamkeit NICHT belegt ist und auch ökotest von solchen "Vitaminpampen" abrät. Lieber 1-2 Kiwis am Tag oder anderes Obst und viel frische Luft. Außerdem sind harmlose Infekte wichtig für die Bildung des kindlichen immunsystems... LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2012
8 Antwort
@seidenschnabel Unser Sohn ist seit Dez. jeden Monat krank gewesen, mit kurzen Unterbrechungen und isst in letzter Zeit auch echt schlecht. Unser Kiarzt hat uns das heute empfohlen! Daher die Frage! Bin eigentlich auch nicht für so "künstliche" Vitamine; achte darauf, dass er vernünftig ist und auch Obst. Nur wenn er Mittag nicht richtig isst....
pzoe
pzoe | 27.02.2012
9 Antwort
@Lilla_My Wo ist den der Unterschied zwischen Sanastol und Rotbäckchen?
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 27.02.2012
10 Antwort
@Lilla_My Sehe ich ja eigentlich genauso. Deshalb habe ich mal gegooglet und das Zeug OHNE Zucker gefunden!... Wie gesagt: Lutscht zu den Mahlzeiten nur am Essen rum! Ist echt immer stressig! Da macht man sich Gedanken, dass das Kind vernünftiges Essen bekommt, da isst er es dann nicht!
pzoe
pzoe | 27.02.2012
11 Antwort
okay dann hoffe ich für Euch, das es bloss eine Phase ist.Danke gute N-8 erstmal.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2012
12 Antwort
@AliceimWunderla Rotbäckchen ist BIO-Direktsaft mit lediglich etwas Eisen II - Zusatz.... zumindest der Rotbäckchen "klassik", den wir holen. Mein Sohn isst kein Fleisch und deshalb ab und an den Saft... ist halt keine künstliche Vitaminpampe...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2012
13 Antwort
@pzoe solche Phasen hatten/haben wir auch! Ja, das nervt, das stimmt! Meiner ist eh sehr schlank, muss da auch immer aufpassen... Versuche es mal mit Rotbäckchensaft, das ist wirklich gut, zumindest nix künstliches in dem Sinne, nur etwas Eisen zugesetzt, was übrigends auch gegen Appetitlosigkeit helfen kann.. meiner liebt diesen Saft und ich hole immer so 1-2 Flaschen pro Monat jetzt in der kalten Jahreszeit.. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2012
14 Antwort
@Lilla_My Und wieviel bekommt er dann täglich davon???
pzoe
pzoe | 27.02.2012
15 Antwort
Gut bei dem einen Produkt wird halt Saft gepanscht und bei dem anderen werden halt künstliche Vitamine auf schmackhaft getrimmt. Kommt irgendwie aufs Gleiche raus? Also, bei Eisenmangel wär ich bei Kräuterblut? Gut, das kann man bestimmt auch in irgendeinen Saft mischen...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 27.02.2012
16 Antwort
Wir nutzen beides nicht
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.02.2012
17 Antwort
@pzoe 100ml .... eine Flasche reicht dann genau ne Woche und kostet 3€.. Liebe Grüße!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2012
18 Antwort
habe gerade mal gegooglet: scheint wohl wirklich auf irgendeine Art und Weise auf´s Gleiche raus zu kommen, ob Rotkäppchen oder Sanostol.... habe keine Ahnung! ....
pzoe
pzoe | 27.02.2012
19 Antwort
@AliceimWunderla kräuterblut hatten wir schon.. schmeckt sch**** ;D meiner hat es ausgespuckt. sogar ich habs mir in der ss reingequält, bäähhh... das macht in o-saft nen echt ekeligen beigeschmack, habs probiert ;o) und ich bin nicht der meinung, dass direkt gepresster saft Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2012
20 Antwort
@pzoe Quatsch!!!! Meine natürlich RotBÄCKCHEN!!!!! Will mein Kind ja nicht betrinken!!!
pzoe
pzoe | 27.02.2012

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

SPZ ja oder nein, was haltet ihr davon?
11.05.2013 | 8 Antworten
TFK Multi X Wanne
21.03.2013 | 2 Antworten
was haltet ihr von kinderpsychologen?
20.02.2013 | 16 Antworten
Was haltet ihr von einer VOR-Verlobung?
08.08.2012 | 22 Antworten
was haltet ihr von so ein essensplan
31.05.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading