Mit schnupfen in kiga

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
29.01.2012 | 16 Antworten
hallo ihr lieben

mein süßer (grad drei geworden) kam montag in den kindergarten. hat seine erste woche auch super gemeistert :D nur freitag kam er mit fieber heim und seit samstag (also gestern) hat er schnupfen.

nach globuli-gabe gestern und heute ist es schon besser, aber nicht ganz rum

hatte jetzt heut eine diskussion mit meiner mom.
ich bin der meinung, dass er mit schnupfen (sonst gehts ihm gut, ist frech wie immer und hat ganz normal gespielt, bis auf unterbrechungen zum naseputzen) in den kiga gehen kann.

meine mom meinte, ich soll ihn daheim lassen bis er ganz gesund ist.

wie macht ihr das?

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
meiner hat auch schnupfen, geht aber trotzdem in den Kindergarten. solang kein fieber dabei ist, ist doch alles ok
habhube
habhube | 29.01.2012
2 Antwort
solange er kein Fieber mehr hat und fit ist würd ich ihn auch schicken Wenn man die Kinder bei jedem Schnupfen zuhause lassen würde, wären sie im Winter 80%v zuhause. Jetzt mal ganz übertrieben. Im ersten Kiga-Jahr wird dein Sohn sicher relativ häufig "krank" sein. Das ist aber ganz normal.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2012
3 Antwort
Wenn ich meinen Sohn bei jedem Schnupfen daheim lassen, würd er z.Zt. wahrscheinlich gar nicht mehr in den KiGa gehen.Bei Fieber und schlimmer Erkältung ist es natürlich was anderes. Aber dort verbreitet sich sowas eben schnell. Egal welche Mutter ich gefragt habe, bei jedem Kind hat sich die Krankheitsquote erhöht, nachdem ihre Kids in den KiGa kamen.
nasto98
nasto98 | 29.01.2012
4 Antwort
ach was dann täte mein sohn den ganzen winter über nie in kiga gehen
larajoy666
larajoy666 | 29.01.2012
5 Antwort
Wenn alle ihre Kinder mit Schnupfen zu Hause lassen würden, wären alle miteinander nicht so oft krank...
Schwabediwupp
Schwabediwupp | 29.01.2012
6 Antwort
meiner geht mit schnupfen immer in die kita, es sei denn er fühlt sich unwohl, ist schlapp etc dort gehen alle kinder mit schnupfen oder auch leichten! husten hin, denn sonst könnten wir uns alle arbeitslos melden weil die kids dann nie gehen könnten. meiner hat fast immer ne schnupfnase und dauert auch in der regel 2 wochen bis es weg ist. lg
melle2711
melle2711 | 29.01.2012
7 Antwort
dacht ich mir schon ;) mit den globulis sind wir meist nach vier tagen mit schnupfen fertig.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2012
8 Antwort
Meine ist seit 7 Monaten da und 6 davon mit Dauerrotznase-wie alle anderen Kinder auch
beckham07
beckham07 | 29.01.2012
9 Antwort
demnach wären meine beiden in den herbst/wintermonaten fast gar nicht in der kita...klar gehen sie mit schnupfen hin
Maxi2506
Maxi2506 | 29.01.2012
10 Antwort
wegen einer erkältung kann ich meine tochter gar nicht immer zu hause lassen. ich bin alleinerziehend und gehe vollzeit arbeiten, so ist es mir gar nicht möglich, mich immer krank schreiben zu lassen. wenn sie fieber hat oder lokale schmerzen, dann bleibt sie daheim! würde ich nicht arbeiten gehen, würde ich sie zu hause lassen.
julchen819
julchen819 | 29.01.2012
11 Antwort
ich lasse meine tochter zu hause. warum soll sie sich denn da rumquälen, denn so eine triefnase ist echt lästig und die erzieher kümmern sich um das naseputzen nicht besonders, wenn ich das an anderen kindern so sehe. ich habe aber auch nur einen "auf-abruf-job" und da kann ich dann hingehen, wie und wann ich will. ab september wird sich das ändern, da gehe ich täglich in teilzeit, denn dann kommt die kleine auch in den kiga und da werden sie sich sicherlich des öfteren mit einer triefnase auch im kiga quälen müssen. bei fieber und schlimmeren erkrankungen ist ja selbstverständlich, dass da der kinderkrankenschein geholt wird. gute besserung deinem zwerg.
bernie79
bernie79 | 29.01.2012
12 Antwort
ich schick mein großen auch mit schnupfen in die kita...man kann die knöpfe ja nicht wegen jeder kleinigkeit daheim lassen und wens doch für den kita besuch zu "schlimm" ist wird dir das die erzieherin auch sagen wen du ihn abgibst
Tesa01
Tesa01 | 29.01.2012
13 Antwort
solange meine große nicht kränkelt, geht se auch bei leichten infekten in die kiga, manchmal, wenns auf nen freitag oder montag fällt, lasse ich sie auch mal zu hause , wenn sie will, meist kommt aber eh dann kurz bevor es zu spät ist noch ein "ich will doch gehen", aber ich glaube sie freut sich darüber, das sie dann die entscheidung treffen durfte und ich sie nicht hingezwungen habe, grins, manchmal sieht man aber echt kinder in der kiga, die sehr kränklich aussehen, finde ich nicht so doll, weder für sie, noch für die anderen
iris770
iris770 | 29.01.2012
14 Antwort
wenn ich meine Tochter nur unverschnupft in die Kita geben würde, wäre ich die meiste Zeit daheim. Wenn sie fit ist und kein Fieber hat, dann ist eine leichte Erkältung kein Grund, nicht hinzugehen.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 29.01.2012
15 Antwort
Ich würde dann ja dann nur während der kalten Jahreszeit zu Hause sein. Mein Sohn hat ständig Schnupfen und Husten. Dann ist mal 3 Tage alles o.k. und dann kommt schon das nächste..Ich bleibe nur zu Hause, wenn er dadurch nicht schlafen kann und er sich absolut nicht wohl fühlt.Du machst schon das Richtige.
Ijoo
Ijoo | 30.01.2012
16 Antwort
@Tesa01 im kiga abgeben tu ich ihn nicht direkt. er wird mit dem lebenshilfe-bus abgeholt und hingebracht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2012

ERFAHRE MEHR:

Kiga,Strafe bei nicht hören!
21.12.2011 | 113 Antworten
Dauernd verschwinden Sachen im Kiga!
18.10.2011 | 13 Antworten
Schnupfen und rote Augen bei Kleinkind
14.12.2009 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading