Mittel gegen Durchfall?

Engelchen19
Engelchen19
19.12.2011 | 8 Antworten
Hi Mamis.
Meine Kleine ist 16 monate alt und hat seit dienstag den durchfall.ich war schon 2 mal beim doch und einmal im kh aber alle sagten mir es gibt kein mittel also keine medizin gegen durchfall in diesem alter...wirklich? Wisst ihr was? Mein doc hats nicht so mit medizin verschreiben...er will immer alles so ieder hin bekommen
lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
meine beiden mädels hatten kürzlich ne heftige magen-darm-grippe, als nach 3 tagen das brechen und der durchfall immer noch nicht weg war, verschrieb unsere kia mir perenterol junior, das ist ein hefepulver, allerdings ist dieses erst für kinder ab 2 jahren, wobei ich das hier auf der perenterol-internetseite gefunden habe: "1) Eine Durchfallbehandlung mit Perenterol® kann auch bei Säuglingen und Kindern unter zwei Jahren empfehlenswert sein. Darüber sollte jedoch ein Arzt entscheiden, der aufgrund der Gefahr von durchfallbedingtem Flüssigkeitsverlust und von Austrocknung unbedingt vorher zu Rate zu ziehen ist ." vielleicht lässt du dich da mal in der apo beraten. für den elektrolyt-verlust bekamen wir oralpädon verschrieben. oralpädon dürfen auch säuglinge trinken, bei hohem wasserverlust wäre das sicher nicht verkehrt. auch dextropur-pulver habe ich in jedes trinken gegeben, traubenzucker-bonbons und lutscher sind mir auch von der kia empfohlen worden. gegen den durchfall hilft geriebener apfel und zerdrückte banane. Ich hab’s gemischt und fand’s saulecker, meine mädels leider nicht. sie mochten lieber banane am stück, aber besser als nichts, ansonsten hilft auch 1 tag altes weißbrot, also ich hab frisches beim bäcker gekauft und musste es einen tag liegen lassen, das mussten die mäuse auch trocken essen. gute besserung deinem kleinen.
bernie79
bernie79 | 19.12.2011
2 Antwort
lies vielleicht selbst mal: http://www.perenterol.de/DE/Oeffentlich/Junior_hat_Durchfall/Soforthilfe/index.php
bernie79
bernie79 | 19.12.2011
3 Antwort
solange durchfall? was ist mit bioflorin? ist gegen durchfall und etwas natürliches! geht ja auch darum wegen soviel flüssigkeitsverlust
piccolina
piccolina | 19.12.2011
4 Antwort
@piccolina: meine zwerge haben gesamte 8 tage gebrochen und richtigen wasserdurchfall gehabt, ich war am 3 tag und am 6 tag bei der kia und die meinte, dass es bis zu 9 tage noch "normal" ist. ich hab auch gedacht, dass sie mir austrocknen, aber die kia meinte, solange sie nicht den eindruck machen kurz vorm austrocknen zu sein, sind sie es auch nicht. erst wenn sie in einen desolaten zustand verfallen, dann müsste ich ins kh. nunja ab tag 8 hatten sie einen breiigen stuhlgang und ab tag 9 hatten sie wirklich gar nichts mehr.
bernie79
bernie79 | 19.12.2011
5 Antwort
Bei Durchfall soll geriebener Apfel helfen. Einfach einen Apfel reiben und gleich zu essen geben. Und zwischendurch mal eine Salzstange.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2011
6 Antwort
wir haben dagegen auch noch nie was verschrieben bekommen..weder kind noch wir erwachsene..es gibt schon mittlechen dagegen, aber die sollte man nach möglichkeit nich geben, wenn das kind geung trinkt.. der durchfall hat ja seinen sinn..der körper befreit sich somit von den keimen und bakteiren..die durchfallmittel die es gibt, verfestigen oft den stuhl im darm und sorgen so dafür, dass dieser länger dort bleibt, was dann dazu führen kann, dass sich die bakteiren und keime weiter verbreiten/vermehren können.. also der durchfall hat schon sinn...ich nehm dagegen auch nichts wenns mich erwischt hat und unter 2 sollte man derartiges an medis nach möglichkeit nich verabreichen...erst wenns kind zu wenig flüssigkeit zu sich nimmt und gefahr der austrocknung besteht.. banane, geriebener apfel, paar salzstangen knabbern und viel trinken..auf milchprodukte nach möglichkeit verzichten während der zeit
gina87
gina87 | 19.12.2011
7 Antwort
ach man meine ist 13 monate und hatte wochenlang durchfall der auch sehr stark gerochen hat. habe es erst mit diarhoesan saft probiert. fehlanzeige, dann habe ich infecto diastop genommen fehleanzeige. sie hat weiterhin durchfall gahabt. der ka meinte das legt sich, einfach salzstangen knabbern lassen trinken und warten. Nun habe ich radikal das trinken verändert von ce saft auf bananennektar. diesen habe ich ihr verdünnt 1:2 gegeben. Siehe da nach 2 tage wurde es schlagartig besser. acht doch mal daruaf was die kleine trinkt. War erschreckt, als ich bemerkte es liegt am trinken. meine hat einen sehr empfindlichen magen, so wie es ausschaut. alles gute und durchhalten.
jasminminnie
jasminminnie | 19.12.2011
8 Antwort
koch wasser ab schütte viel zucker rein stell den aufn balkon zum KALT werden und gib der kleinen löffelweise dieses zuckerwasser...aber elektrolyt hast schon bekommen von deinem doc oder??????
09mama
09mama | 19.12.2011

ERFAHRE MEHR:

homöopathische Mittel bei Bettnässen
29.08.2015 | 3 Antworten
Kind kratzt sich! Mittel gegen Stress?
15.04.2012 | 6 Antworten
kennt ihr yomogi gegen durchfall?
04.09.2010 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading