Schreck meines Lebens

traumbild
traumbild
11.11.2011 | 17 Antworten
Sitze vorhin zu Hause , da klingelt das Telefon und die Kita meiner Tochter ist dran , bzw.die Leitung (meine ehemalige Chefin !Dachte , sie ruft an , da Nina vorgestern Fieber hatte , daß sie wieder Fieber hat .War gestern zu Hause , aber total fit wieder . Nein , sie erzählte mir , das Nina( 2 1/2) auf dem Spielplatz ohnmächtig zusammengebrochen ist . Die Erzieher haben Feuerwehr gerufen und haben grade gewartet. Sie haben mich dann wieder angerufen und mir gesagt , in welches KH sie gebracht wurde . Ich wußte gar nicht , was ich zuerst machen sollte . Habe ein 8 Wochen altes Baby . Mann angerufen , hat Gott sei Dank bei uns in der Straße gearbeitet , kurz Baby gestillt und dann los ins KH . Meine Maus war total blass und hat nicht gesprochen . Die Ärztin hat sie gründlich durchgescheckt , aber nichts gefunden . Soll sie beobachten . Jetzt macht sie Mittagsschlaf , würd am liebsten alle 5 Min .gucken gehen .Die Ärztin tippt darauf , daß sie was ausbrütet . Ich hoffe , daß es wirklich nur das ist .Zuhause war sie dann wieder so wie immer . In letzter Zeit hat sie öfter mal so ein paar Minuten , in denen sie gar nicht ansprechbar ist , wie in einer Traumwelt .Keine Ahnung , ob das zusammenhängt . Hoffe , es kommt jetzt nichts mehr nach !Mußte ich loswerden !
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
und da musstest ihr gar nicht im KH bleiben? also ich wäre ehrlich gesagt drin geblieben und hätte sie von Kopf bis Fuss durchchecken lassen, da wäre mir nicht wohl...... oh mann was man alles mitmacht mit den kleinen!
siloniwi
siloniwi | 11.11.2011
2 Antwort
hallo
ohje hast denen das im kh mal gesagt das sie zu hause auch nicht ansprechbar ist ab und zu lass das mal abklären evtl ein diabetes das der zuckerspiegel zu weit runter geht
pobatz
pobatz | 11.11.2011
3 Antwort
OhGott...
.. das möchte ich nicht erleben. Aber mich wundert es auch, dass ihr nicht da bleiben musstet. Normaler weise behalten die ein Kind doch immer zumindest eine Nacht zur Beobachtung und zum Durchchecken da. Hast du denn gesagt, dass sie öfter so weggetreten ist? Weil normal kann das ja nicht sein
Jinja87
Jinja87 | 11.11.2011
4 Antwort
owei, du arme
will mir gar nicht ausmalen, wie du dich fühlen musst. allein erstmal der schreck, als der anruf kam und nun diese ungewissheit was sie eigentlich genau hat. oh man. ich wünsch deiner kleinen maus alles gute und dass man schnell herausfindet, woran es liegt. lg, nilay
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2011
5 Antwort
Zucker
Werd ich mal machen , danke !Aber hab mir ehrlich gesagt noch nicht so einen Kopf drum gemacht , aber da sie es jetzt im Kiga auch schon 2 mal hatte , werde ich es dem Arzt auch sagen !Und es abklären lassen !
traumbild
traumbild | 11.11.2011
6 Antwort
hey ich würd
es auch noch mal genauer abklären lassen kinder werden nicht umsonst ohnmächtig oder sind teilweise nicht ansprechbar da muss ja was hinterstecken
lonaa
lonaa | 11.11.2011
7 Antwort
Oh Gott
hoffe es wird wieder gut. Warum haben sie denn nicht gleich drin behalten zur Beobachtung? Würd auch mal den Zuckerhaushalt checken lassen-hab nen Diabetiker zu Hause der verhält sich auch oft komisch wenn sich ein Unterzucker anbahnt Alles gute euch
Kiara66
Kiara66 | 11.11.2011
8 Antwort
ohnmächtig
Na , sie ist ja nicht so weggereten , wie heute . die anderen Male !Sie hat sich z. Bbeim Anziehen in der Kita zur Wand gedreht und die Wand angestarrt . Und die Erzieherin meinte wohl , waren bestimmt 5, 6 Min . Werd es auf alle Fälle mit dem Kinderarzt besprechen !Vielen Dank euch !
traumbild
traumbild | 11.11.2011
9 Antwort
...
Ich würde das Kind auch noch einmal groß untersuchen lassen - unbedingt Herz und Kreislauf checken lassen. Großes Blutbild. Muss ja nichts schlimmes sein, kann auch Stress sein, wegen des Babies. Meine Tochter war damals 3, als Matilda zu uns kam. Sie hat andauernd geweint .. und nichts essen wollen. Und er KITA an allem herumgemeckert. Jetzt, wo Matilda ein Jahr ist, ist due Große wieder die ALTE.
deeley
deeley | 11.11.2011
10 Antwort
kann mir gut vorstellen wie es dir geht
montag rief bei uns die kita an: ihre tochter hat ne platzwunde am kopf und muss in die notaufnahme.. da war ich auch fix und alle... seit dem bin ich mit ihr zu hause weil sie fieberte. gestern wars so extrem das ich mitten in der nacht den rettungsdienst rufen musste.. mir war auch ganz anders zu mute.. jetzt gehts ihr etwas besser...
schneestern83
schneestern83 | 11.11.2011
11 Antwort
@schneestern 83
Oje , die Ärmste !Wünsche gute Besserung !
traumbild
traumbild | 11.11.2011
12 Antwort
Leitung
Übrigens , was ich ganz toll bei der ganzen Sache fand , muß ich jetz auch mal schreiben . Die Leitung hat mir sogar angeboten , mich von zu Hause abzuholen und mit mir ins Kh zu fahren , hätte ich meinen Mann nicht erreicht . Und hatte mir auch mein Baby abgenommen !Fand ich total lieb von ihr !
traumbild
traumbild | 11.11.2011
13 Antwort
Ohnmächtig
Also als erstes wünsche ich euch erst einmal, dass es bei diesem einmaligem Schreck bleiben möge. Aber es ist wahr, kleine Kinder werden nicht ohne Grund ohnmächtig. Ich würde die Kleine in den nächsten Tagen ganz genau beobachten und sofern sich wieder so etwas zeigt, ab zum Arzt. Manchmal übersehen auch Ärzte etwas. Auch , dass sie sich minutenlang wegdreht, kann ein Hinweis auf eine Erkrankung oder Störung sein..Ich hoffe, Du findest einen Arzt der helfen kann. Gute Besserung, viel Kraft und liebe Grüße A.
| 11.11.2011
14 Antwort
@traumbild
danke dir :) euch auch gute besserung! und das angebot von eurer kita find ich auch klasse! da können sich andere mal ein beispiel dran nehmen.. meine kita ist auch gleich mit meiner mausi rüber zur notaufnahme und ich kam später hinzu weil ich noch auf arbeit war... zum glück sind kita und kh nur 5 min. zu fuß auseinander :) doch ganz schön praktisch :)
schneestern83
schneestern83 | 11.11.2011
15 Antwort
oje
dann gute besserung mein sohn liegt derzeit im KH
silke27
silke27 | 11.11.2011
16 Antwort
oweh
Bitte lass sie irgendwann noch grûndlich untersuchen und auch auf evtl.diabetes hin. Was mich wundert das ihr wieder nach hause geschickt wurdet.ich wàre mit ihr im kh geblieben.dakit sie sie msl grûndlich durchchecken . Ich bin krankenschwester und kann aus erfahrung sprechen das hinter einer ohnmacht und da sie ja schon õfters weggetreten ist immer irg.was steckt.hast du die àrztin darauf angesprochen das sie schon õfters sowas hatte
Smilieute
Smilieute | 11.11.2011
17 Antwort
oje - was für ein Schreck
Kinder werden öfters mal ohnmächtig, wenn sie sich z.B. zu dolle weh getan haben oder auch nur einen trotzanfall haben. Die Atmung wird kurz unterbrochen und das Kind wird zyanotisch. Sprich die Sauerstoffsättigung im Blut ist im Keller. Dann fält das Kind in Ohnmacht. In der regel nur wenige Minuten, danach ist das Kind wieder da, in der Regel müde und hat leichte Erinnerungslücken Auch wenn Kinder zu schnell wachsen kann sich das auf den Kreislauf auswirken. Auch, wenn sie hyperwentilieren kann es zu einer Ohnmacht kommen. Wenn Deine Maus einfach so umgekippt ist - mitten in der handlung, ohne jegliche Vorwarnungen, dann solltest Du sie mal durchchecken lassen ... insbesondere vom Kinderkardiologen. Wenn der NIX feststellen kann, dann frage, ob es sogenannte Affektkrämpfe sein könnten. Das wäre in jedem Fall die bessere Situation und alle können lernen damit umzugehen. Die sind zwar erschreckend, aber harmlos LG und gute Besserung für Deine Maus
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.11.2011

ERFAHRE MEHR:

Die Freundin meines Sohnes!
17.09.2010 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading