Nach 5 Tagen KH endlich wieder daheim

JonahElia
JonahElia
07.07.2011 | 12 Antworten
Unser Schatz musste doch glatt sationär aufgenommen werden bei obstruktiver Bronchtitis. Samstagnacht konnte er plötzlich kaum noch atmen und es wurde trotz Cortisonzäpfchen nicht besser, ab ins KH, da die Sauerstoffsättigung so schlecht war, mussten wir auch direkt dableiben. Wie gut, dass ich und Jonah dort ein eigenes Zimmer hatten:). Nun muss er noch 6-8 Wochen Pumpspray benutzen, unser KA ist zum Glück Spezialist auf diesem Gebiet.Nun endlich wieder daheim und er schlummert sacht.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
ich bekomme auch immer ein
einzelzimmer denn fynn ist privatzusatz versichert mit chefarzt behandlung kostet 11, 05€ im monat das ist es mir echt wert. fynn war auch mit ob. bronchitis im kh nun wo der letzte zahn da ist haben wir es endlich überstanden. gute besserung lg diana
luzie75
luzie75 | 07.07.2011
11 Antwort
@bradipo
Ja das wäre mir auch lieber..und das härteste das wir hatten beim 2.mal kh-wircwurden gebeten leise zuvsein es war 22uhr und waren sowieso natürlich leise und 30min.kam die kinderkrankenschwester macht tür laut auf.licht total an... Müssen zwar ihre arbeit verrichten aberces geht doch leiser und ohne vollbeleuchtung.haben ja nicht umsonsz ein nachtlicht da im zimmer
Smilieute
Smilieute | 07.07.2011
10 Antwort
@Smilieute
Ja, gerade wegen sowas ist es schon vorteilhaft ein eigenes Zimmer zu bekommen. Wenn bei uns jemand im Zimmer gewesen wäre, würden wohl die anderen Ihren Schlaf nicht finden. Da Simon erst schlafen gegangen ist, wenn alle Lichter auswaren usw. Ich bin dann auch schon um 20, spätestens 21Uhr schlafen gegangen, weil der Kleine sonst auch noch wach gewesen wäre, wenn ich noch TV oder so schauen wollte.. Und er musste auch 2-3mal die Nacht geweckt werden...da ists mir wirklich lieber, ich bin alleine in nem Zimmer.
bradipo
bradipo | 07.07.2011
9 Antwort
@bradipo
Ich würde es auch besser finden..vor allem komman selber auch besser zur ruhe..ich hab bislang nur mal von morgens bis abds ein zimmer mit lea aleine gehabt.und abends um 21uhr kam dann ein junge..lea wieder wach nur am weinen..um 22uhr kam dann noch großeltern um den jungen zu besuchen weil sie informiert worden sind..dann um halb 11hat die mama noch ein anruf bekommen..usw.und lea hat erst ab 2.45uhr wieder geschlafen.
Smilieute
Smilieute | 07.07.2011
8 Antwort
@bradipo
Ich würde es auch besser finden..vor allem komman selber auch besser zur ruhe..ich hab bislang nur mal von morgens bis abds ein zimmer mit lea aleine gehabt.und abends um 21uhr kam dann ein junge..lea wieder wach nur am weinen..um 22uhr kam dann noch großeltern um den jungen zu besuchen weil sie informiert worden sind..dann um halb 11hat die mama noch ein anruf bekommen..usw.und lea hat erst ab 2.45uhr wieder geschlafen.
Smilieute
Smilieute | 07.07.2011
7 Antwort
@Smilieute
Bei uns ist es so üblich, das man ein Zimmer für sich alleine bekommt. Ich finde es auch besser, da so Kinder ja auch öfters wach werden nachts, bzw geweckt werden müssen, wegen Medikamente geben, Fieber messen..was bei anderen widerrum nicht sein muss. Vor allem auch wegen der Ansteckgefahr..
bradipo
bradipo | 07.07.2011
6 Antwort
@JonahElia
Achso, weil bei uns ist das auch so üblich.. ..ja das find ich auch immer total traurig, wenn ich sowas sehe :-( ... Ich war mit meinem Knrips bisher jetzt 2mal im KH..habs in dieser Zeit nur 1mal gesehen, das ein Kind allein dort lag. Aber als ich vor 6Jahren auf der Station mal Praktikum gemacht habe..in der Zeit waren ca. 5Kinder ohne Eltern da...das tat mir sooo Leid :-( ... Sogar ein Neugeborenes bzw Frühgeborenes, das dann zur Beobachtung noch dort bleiben musste..die Eltern sind in dieser Zeit NICHT EINMAL gekommen...Ich hab das nicht verstanden. Sie haben ihn dann an einem Tag einfach abgeholt und jo .. weiß nicht, aber ich glaub die waren auch ein wenig..naja..asozial...Das Zimmer danach hat so dermaßen gestunken von denen...man musste das Zimmer erstmal ordentlich durchlüften..man konnte gar nicht rein...Aber so Familien gibts halt auch :-(
bradipo
bradipo | 07.07.2011
5 Antwort
@bradipo
Bei uns sind auch immer 2kids und begletung auf ein zimmer.war noch nie alleine
Smilieute
Smilieute | 07.07.2011
4 Antwort
@brabipo
doch, aber bisher wusste ich das nicht.....aber es tat mit so leid, dass manche kleinen unter 1 Jahr dort alleine lagen, weil die Eltern nicht dableiben wollten.....
JonahElia
JonahElia | 07.07.2011
3 Antwort
oje
ich kenn das leider zu gut von meiner jüngsten nur das es gott sei dank nie so heftig war das die zäpfchen nicht halfen. ich wünsch deinem spatz gute besserung
katrin0502
katrin0502 | 07.07.2011
2 Antwort
...
Gute Besserung weiterhin! ist das bei euch nicht üblich, das man für sich alleine ein Zimmer bekommt?? ..
bradipo
bradipo | 07.07.2011
1 Antwort
oje gute besserung
...
Smilieute
Smilieute | 07.07.2011

ERFAHRE MEHR:

23 Tagen überfällig, BT negativ
11.12.2017 | 3 Antworten
Seit 2 tagen nur 2-3 tropfen blut
22.05.2016 | 15 Antworten
wie lange kinder draussen bleiben
29.04.2013 | 9 Antworten
ab wann kind allein daheim lassen?
15.08.2012 | 37 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading