nachts trocken werden

bernoi
bernoi
03.07.2011 | 7 Antworten
Wie habt Ihr das gemacht mit dem nachts trocken werden ohne windel , steht ihr zu bestimmten zeiten mit wecker auf und setzt die kleinen nochmal aufs klo, wenn die tief schlafen ? Bisher haben wir entweder Glück, dass morgens alles trocken ist oder ein nasses Bett (Inkontinenzlagen) plus nassen Schlafanzug...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
...
Um Himmels Willen, nachts ein tief und fest schlafendes Kind aufwecken, ums aufs Klo zu tragen würde ich niemals tun, und es führt auch nicht dazu, daß das Kind trocken wird. Das passiert von allein. Wenn das Bett oft "schwimmt", würde ich dem Kind einfach die Windel belassen, bis sie morgens allermeistens trocken ist oder das Kind von sich aus den Ehrgeiz entwickelt, die Windel wegzulassen. Meine Große war mit 4, 5 Jahren nachts trocken, die Kleine mit 2 Jahren und 4 Monaten, ohne daß ich was dazu getan hätte. Der Körper bildet ein Hormon, das ihm sagt, nachts ist weniger Urin zu bilden. Und dann klappts auch mit dem Trockensein.
Backenzahn
Backenzahn | 03.07.2011
6 Antwort
ich sehe das wie Juliusmum
die machen dass von alleine!!! unsere ist nun 3, 5 und seit einem Jahr tagsüber trocken aber nachts halt nicht. Der KA sagt dass muss auch nicht sein! Sie ist super entwickelt für ihr alter nur sie trägt nachts halt noch ne Windel und??!!!! Irgendwann kommt das wenn sie dafür bereit ist!!
261107
261107 | 03.07.2011
5 Antwort
ich hab auch einfach
die windel weg gelassen. am anfang hat sie nach dem aufwachen noch eingepieselt - noch so im halbschlaf für ein paar tage. danach ist sie morgens gleich aufs klo. ich glaub, sie musste morgens einfach nur dran denken, dass sie keine windel mehr hat....nachts wecken würde ich das kind nicht.... LG
Saridia
Saridia | 03.07.2011
4 Antwort
hmm
bei meinem sohn war es so er kam von ganz alleine und sagte mir er brauche keine windel mehr nachts und schwup di wupp war er trocken.
suesse28
suesse28 | 03.07.2011
3 Antwort
..
ich hab die windel zur nacht weggelassen als meine paar tage durchgehend ne trockene windel hatte morgens...und es klappt einwandfrei...sie geht abends vorm schlafengehen nochma aufs klo und scläft dann durch und geht das nächste ma morgens dann wieder direkt nachm aufstehen..manchma muss sie abends auch nich mehr, dann lass ich sie auch schlafen...seit anfang des jahres hab ich die nacht windel abgelassen und bisher war vielleicht 5x das bett nass morgens....
gina87
gina87 | 03.07.2011
2 Antwort
ich hab nix gemacht
bei meinem klein gings alles von allein
Taylor7
Taylor7 | 03.07.2011
1 Antwort
verstehe euch immer alle nicht
bei dem thema. ich meine wir reden von nachts, da interessiert es doch niemanden ob kind eine windel anhat oder nicht. wenn sie halt noch nicht nachts einhalten können bzw noch nicht davon wach werden kann man nichts machen. halte gar nichts vom wecken...davon bekommen sie das gefühl dafür auch nicht!
juliesmum
juliesmum | 03.07.2011

ERFAHRE MEHR:

4 jährige wird nicht trocken- zu faul?
05.06.2013 | 54 Antworten
Kind nachts trocken bekommen
27.04.2012 | 7 Antworten
Wann endlich trocken?
25.10.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading