Umfrage an Kaiserschnittmamis

schneestern83
schneestern83
01.07.2011 | 15 Antworten
hallo mamis!

wer von euch mit kaiserschnitt entbunden hat (egal welcher art) an den hab ich mal eine frage...
sind eure kinder entwicklungsverzögert oder gab es nach der geburt irgendwelche probleme wie z.b. spätes laufen oder sprechen lernen? das würde mich mal sehr interessieren, da wir davon betroffen sind und unsere ergotherapeutin meinte, dass das wohl gar net so selten ist wenn das kind u.a. während der geburt sauerstoffmangel hat.
und es würde mich dann auch interessieren wie lange es bei euren kindern gedauert hat, bis diese defiziete wieder aufgeholt waren.
danke euch!

lg silvi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
@Bengel2006
meine ergotherapeutin meinte halt das ihr diese gewisse enge der austreibungsphase fehlte. sie wurde ja einfach so aus der gebährmutter auf die welt gerissen. das hat wohl was mit tiefenwahrnehmung zu tun, die meiner kleinen dadurch fehlt.. wg erdanziehung oder so...
schneestern83
schneestern83 | 01.07.2011
14 Antwort
spontane
normale geburt und mein sohn brauchte sowohl logo- als auch ergotherapie. find es schwachsinn soetwas zu verallgemeinern... jedes kind ist anders und glaube kaum das es etwas mit normaler geburt oder kaiserschnitt zutun hat. lg
Bengel2006
Bengel2006 | 01.07.2011
13 Antwort
...
Meine Tochter ist erst 9 Monate alt und bisher entwickelt sie sich nach dem Lehrbuch. Sie hatte allerdings auch keinen Sauerstoffmangel bei der Geburt, es war ein geplanter KS.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.07.2011
12 Antwort
....
hallo, meine hatte auch iwie nach der Entbindung Probleme mit der Atmung, sodass ich sie erst am nächsten morgen bei mir hatte. meine kleine ist jetzt 15 Monate geworden, laufen kann sie zwar noch nicht, aber dauert nicht mehr lange. und ich mach mir da jetzt auch nicht so einen Kopf dass es vllt daran liegen könnte. die kä sagt immer, dass meine alters entsprechend entwickelt ist. werde sogar von anderen angesprochen, dass sie finden dass die Maus für ihr alter schon sehr weit ist. also defiziete gibt es bisher so noch nicht
baby-celine
baby-celine | 01.07.2011
11 Antwort
not sectio
und colin hatte blockaden im hals und beckenbereich...konnte sich deshalb nicht drehen...sind dann aber mit 7-8 wochen zur osteopathin und dann ging es einwandfrei.... sonst hat er keine prob...mit 8 mon hat er das sprechen angefangen und mit 13 mon konnte er frei laufen
SueAnn86
SueAnn86 | 01.07.2011
10 Antwort
kaiserschnitt
allso ich hatte bei beiden kindern nen kaiserschnitt, aber siie waren beide nicht entwicklungsverzögert, sie waren eigetnlich bei allem sehr früh dran oder halt im normalen alter dran aber zu spät auf keinen fall.
Nicki08272
Nicki08272 | 01.07.2011
9 Antwort
Mein Großer ist Kaiserschnittbaby
und er hat keinerlei Defizite
Amancaya07
Amancaya07 | 01.07.2011
8 Antwort
@JonahElia
ich lag 14 std in den wehen und dann gabs nen geburtsstillstand. der muttermund wollte sich einfach net öffnen und die herztöne wurden schlechter. daher entschied sich der doc für nen ks.
schneestern83
schneestern83 | 01.07.2011
7 Antwort
also ich hatte einen
da die Herztöne vom KInd bei den Wehen immer runter sind. aber meiner ist weder entwicklungs verzögert noch sonst was. er ist 8 Monate alt, isst am Tisch mit, sitzt, kann schon laufen wenn er sich wo fest hält usw. er hat auch gleich hinterher als er rauskam was homöopathisches bekommen von der Hebamme.. das hilft auch das die Kinder nicht so einen SChock haben und so
Baby_Xx
Baby_Xx | 01.07.2011
6 Antwort
Ich und meine Geschwister sind
Kaiserschnittbabys und alles o.k......Theoretisch würde ich aber behaupten, dass eher Spontangeburten an Sauerstoffmangel erleiden können, es sei denn der Kaiserschnitt wurde erst dann durchgeführt, da es bei der spontanen Geburt Komplikationen gab, war es bei dir so???
JonahElia
JonahElia | 01.07.2011
5 Antwort
Kaiserschnitt
Meine Kleine ist auch ein Kaiserschnittkind. Sie ist zwar nicht entwicklungsverzögert, allerdings hatte sie auch grobe "Anpassungsschwierigkeiten". Sie war z.B. auch ein Schreibaby. Heute ist sie 4 Jahre alt und wirkt nach wie vor sehr "unausgeglichen"... wobei es nicht mit dem ersten Jahr zu vergleichen ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.07.2011
4 Antwort
...
also mit sprechen mein ich so 2-3 Wortsätze is noch viel unverständliches und Phantasiewörter dabei aber er kann sich langsam schon ausdrücken was er möchte und vor allem was nicht
Kiara66
Kiara66 | 01.07.2011
3 Antwort
würde jetzt nicht behaupten d
das er entwicklungsverzögert ist... nur bissle faul oder auch wieder nicht, will lieber an den Händen von mama den ganzen Tag laufen, aber krabbeln will er nicht. Reden tut er noch nicht wirklich verständliches. Mein Sohn ist 9 Monate und ein kaiserschnittbaby.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.07.2011
2 Antwort
hallo
alsoich habe per ks enbunden musste esaber auch aber wollte es nicht aber mein kleiner kam auch in der 26+3ssw zur welt na ja ist jetzt 1jharund11monTUND 5TAGE ALT UND KRABBEL IST NCIHT UND REDEN AUC NOCH NICT ABER ICH SAG MIR ES KOMMT SCHON NOCH
Noelki22
Noelki22 | 01.07.2011
1 Antwort
öhm
weiß nicht sprechen geht gerade los und gekrabbelt ist er erst mit 11 mon und gelaufen mit 15mon aber von Entwicklungsverzögerung war nie die Rede
Kiara66
Kiara66 | 01.07.2011

ERFAHRE MEHR:

Umfrage Haustiere :O)
26.04.2013 | 60 Antworten
umfrage!
23.08.2011 | 11 Antworten
Umfrage: Was frühstückt ihr denn so?
14.01.2011 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading