bitte nicht lachen!

Jasminmami2009
Jasminmami2009
31.05.2011 | 18 Antworten
meine tochter 17 monate hat sich heute das erste mal "schwer" verletzt. sie wollte zur schaukel rennen und ist dabei auf ihre kniee gefallen und hat sich das eine aufgeschlagen. es hat ein bissl geblutet, aber in hoffnung auf die schaukel zu können, hat sie nicht mal geweint. ABER, ich war voll daneben. ich wusste gar nicht, was ich machen soll. sie hatte ne kurze hose an und wir wollten doch buddeln...???!!! PANIK HATTE ICH NATÜRLICH NICHT!!!
was macht ihr denn in so nem fall? das ist ne ernste frage!!!
habt ihr was zum desinfizieren mit beim spielen??? ich habe pflaster bei, aber sowas wie octenisept oder so nicht.
bin dann mit ihr nach hause, dann fing sie erst an zu weinen, aber nur, weil sie schaukeln wollte. zu hause habe ich es desinfiziert, ein pflaster drauf, duschpflaster drüber und ne hose, die über die knie geht angezogen.
dann wurde wild geschaukelt..
ich war definitiv geschockter als sie!
ich weiss, es war nicht das erste und das letzte mal.
trotzdem, ... was habt ihr mit auf dem spielplatz???
ne komplette apotheke inklusive ner salbe gegen stiche und verbrennungen (brennesseln)
danke, für eure antworten!
lg jasminmami (schaukeln)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
@Klaerchen09
jaja, ich schäm mich fast... mein kind voll cool und icke renn heme... aber mal so nebenbei. in meiner ALLERHAND-wickeltasche ist extra ein herausnehmbares erste-hilfe-kit drin. zum selber befüllen natürlich.... aber ist das nur für babies??? watt kann da rein??? fieberzäpfchen, kümmelzäpfchen, zahnungsgel, bäuchleinöl....???? also ich werde nun zu meinen pflastern ein fläschchen octenisept mitnehmen, dann hat meine liebe seele ruhe!!!! ach ja. ich habe immer traubenzucker aus der aoptheke mit, dat hilft och janz jut! tschu schnecke, bis später... :-)
Jasminmami2009
Jasminmami2009 | 31.05.2011
17 Antwort
@wonny1980
das desinfektionsspray habe ich auch bei. ich benutze es aber nur dafür, wenn wir auf ne öffentliche toilette gehen und ich mich so geekelt habe, dass händewaschen nicht reicht. ist allerdings eher selten....... :-)
Jasminmami2009
Jasminmami2009 | 31.05.2011
16 Antwort
@Antje71
:-) ja, das wäre es!!! lach
Jasminmami2009
Jasminmami2009 | 31.05.2011
15 Antwort
Keine Apotheke
Ich habe eigentlich immer Taschentücher, ein paar Pflaster und eine kleine Wasserflasche in meiner Handtasche herumkullern. Bisher hat das eigentlich immer gereicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.05.2011
14 Antwort
..
ich habe immer so eine kleine apotheke dabei mit nicht brennendem desinfiktion spreay pflaster dr. bach notfalltropfen silcotherm creme und das wars :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.05.2011
13 Antwort
ich hab nix dabei
also KEINE Apotheke! Das kann ich mir total gut vorstellungen, wie du kreidebleich wurdest und Jasmin zielstrebig wieder aufgestanden und zur Schaukel gelaufen ist. Bei ner kleinen Schürfwunde reichte es, wenn du die Verschmutzung mit klarem Wasser abwäschst oder aber mit nem sauberen Taschentuch die Wunde säuberst. Wenns blutet, ein schickes Pflaster drauf - das wars. Wenns nicht mehr blutet, heilt die Wunde besser, wenn das Pflaster abbleibt. Lotta hatte vor drei Tagen auch ihre erste kleine Schürfwunde am Knie. Mach so wenig Theater wie möglich drum, dann ists auch schnell wieder gut. Bis nachher!
Klaerchen09
Klaerchen09 | 31.05.2011
12 Antwort
ich
hab gar nichts bei...wenn mein sohn fällt und ne schürfwunde hat, dann is das halt so...sein körper kann das gut alleine, und muss auch lernen alleine mit so wehwehchen klarzukommen....alles andere, wo was gemacht werden müsste, wären dann sachen, wo man ins kh müsste, also brauch ich da auch nichts mitnehmen....
evil-bunny
evil-bunny | 31.05.2011
11 Antwort
Erste-Hilfe-Set
Bei meinem Sohn reicht als Notfallmedizin immer Haribo. Das lindert jeden Schmerz. Ansonsten außer Taschentücher und Pflaster hab ich nichts mit. Abder das wär doch mal ne Idee - Eine Sani-Kasten-Station am Spielplatz.
Antje71
Antje71 | 31.05.2011
10 Antwort
ich bin wie du :-)
was ich garnet schlimm finde ... ich brauch net gleich nach hause zu rennen wenn was passiert ^^ musst immer logisch denken *lach* hört sich für die meisten bescheuert an ...aber ich bin so für mich gut ausgerüstet... ich habe so eine ganz kleine flasche immer bei desinfektionsspray kriegst in jeder apo kannst sogar in ganz kleine taschen stecken... dazu habe ich dann noch immer so kleines heftchen mit da sind lauter verschiedene arten von pflaster drin :-) das reicht für die notlösung ^^
wonny1980
wonny1980 | 31.05.2011
9 Antwort
@Noobsy
ach nee, noch so eine!!!! ;-) wie süß von dir. ja, das mit dem einen pflaster stimmt wohl, wollte es nur für die dauer des spielplatzes etwas dichter haben, weil ich keinen sand drin haben wollte. jetzt soll eh luft dran und wir haben es nach dem baden abgelassen! danke dir!
Jasminmami2009
Jasminmami2009 | 31.05.2011
8 Antwort
---------
Lustig, Mamas eben ;) Ich habe ein ZipLoc-Tütchen mit Aquapflastern von Lidl und Verbänden dabei. Man kann ja nie wissen, was die Mäuse anstellen! Du solltest übrigens keine zwei Pflaster übereinander kleben! Die Wunde fängt an zu schwitzen und entzündet sich. Ein Pflaster reicht aus! Wenn deine Kleine badet, fällt das Pflaster ab und die Wunde kann trocknen.
Noobsy
Noobsy | 31.05.2011
7 Antwort
@syl77
oh weh, langsam lache ich selbst über mich! ich glaube, wenn ich könnte hätte ich immer ein not-op- besteck bei! ;-)
Jasminmami2009
Jasminmami2009 | 31.05.2011
6 Antwort
...
wie süß ;o) Also ich hab nichts dergleichen mit, wenn wir zum Spielplatz gehen Es ist auch noch nie was passiert u. Schürfwunden werden bei mir auch nicht groß "verarztet". Sollte mal was Schlimmeres sein, muß ich eh mit den Kids nach Hause....
syl77
syl77 | 31.05.2011
5 Antwort
@ all
ich gehöre bestimmt zu den überängstlichen müttern, was ich mir unbedingt bissl abgewöhnen werde... :-) aber danke euch, für die antworten und die erfahrungen der mamis, die schon kampferprobter sind als ich! :-)
Jasminmami2009
Jasminmami2009 | 31.05.2011
4 Antwort
..........
Ich hab max. Pflaster und ein Desinfektionsmittel was nur bei ganz dollen Wunden eingesetzt wird und nich bei jedem kratzer.
maeusel21
maeusel21 | 31.05.2011
3 Antwort
nö ich habe gar nichts mit
wie du schon selbst schreibst sind wir meist geschockter als die zwerge wenn sie nicht weinen oder es sehr arg ist mache ich nichts...weder pfalster noch desinfektion :-) eine kleine schürfwunde muß auch nicht desinfiziert und bepflastert werden...warum auch? lg
Maxi2506
Maxi2506 | 31.05.2011
2 Antwort
musste...
jetzt doch grinsen... Ist ja süß von dir, dass du dir solche Gedanken machst! ich ahbe nichts dabei, evtl. noch Taschen, bzw. Feuchttücher. Wenns schlimm ist , muss man eh nach hause zum Auswaschen. Ich bin da doch sehr entspannt bei 3 Kids... liebe Grüße
Polly1748
Polly1748 | 31.05.2011
1 Antwort
find die frage nicht schlimm
auch wenn ich grade leicht grinsen muss, weil ich deine sorge total süß finde aber auch verstehen kann =) mein sohn ist nun fast 3 wochen, von daher habe ich das problem nicht, aber ich würde zum spielplatz auch nur pflaster mitnehmen. dann kann man wenigstens was draufkleben damit nicht allzuviel dreck reinkommt, aber ich denke salbe und desinfizieren kann man auch zuhause noch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.05.2011

ERFAHRE MEHR:

Er lacht und plötzlich weint er
08.04.2016 | 2 Antworten
Kann man vom Lachen
10.06.2011 | 27 Antworten
brauche dringend eure hilfe bitte
20.07.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading