Mandel-Laser-OP / Kostenübernahme

Engelchen2712
Engelchen2712
24.05.2011 | 7 Antworten
Ich war heute it meinem Kleinen beim HNO Arzt, weil Tim sehr doll schnarcht und Atemaussetzer hat. Der Arzt zeigte und, dass die Mandeln extrem dick sind und er darum kaum Luft bekommt. Er soll nun so schnell wie möglich die Mandern mit Laser gekappt bekommen - und die Krankenversicherung möchte die Kosten nicht übernehmen.

Wer hatte schon sowas und was habt ihr gemacht?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Dann lasst es doch auf die herkömmliche Methode machen, dann zahlt die Kasse
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.05.2011
2 Antwort
@nele1407
Das werden wir als letzte Alternative auch machen müssen, aber ungern. Ich versteh es nur nicht, denn die Kosten sind nicht unbedingt anders ob so oder so, nur ist es "besser" wenn sie per Laser gekappt werden als das sie ganz raus kommen.
Engelchen2712
Engelchen2712 | 24.05.2011
3 Antwort
@Engelchen2712
Man kann sie ja auch ohne Laser kappen, das meinte ich :o) nicht rausnehmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.05.2011
4 Antwort
@nele1407
Ich hab glaub ich den Kopf zu voll, war nun seit 10Uhr nur zwishcen Arzt und Krankenkasse hin und her. Das Lasern soll eben besser verheilen und darum hat der Arzt das so "verordnet" und keiner versteht, dass die Krankenkasse nun so einen Wirbel macht - es geht dabei um 150-200Euro, die alles insgesamt plus Übernachtung kostet. Das is unfassbar. Donnerstag habe ich nochmal ein Gespräch und danach weiß ich mehr. Ich wollte an sich wissen, wer diese OP so hat machen lassen und ob es da Probleme mit der Kostenübernahme gab.
Engelchen2712
Engelchen2712 | 24.05.2011
5 Antwort
...
Ich kann nur sagen, dass es bei meinem Sohn gekappt wurde u wir hatten auch keinerlei Probleme mit der Wundheilung. Gleich nach der Narkose wieder fit und alles war gut...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.05.2011
6 Antwort
@nele1407
Ok, danke. Ich hoffe einfach dass er bald operiert wird, dass er wieder richtig schlafen kann und ich auch. Er hatte noch nie eine Mandelentzündung gehabt.
Engelchen2712
Engelchen2712 | 24.05.2011
7 Antwort
@Engelchen2712
Lennard hatte dauernd Entzündungen. Alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.05.2011

ERFAHRE MEHR:

Mandel-OP - Hilfe! :o(
07.04.2013 | 16 Antworten
welches Essen nach Mandel-OP?
27.03.2013 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading